Zeitung Paraguay

Tageszeitung Paraguay

Die Polizei beschlagnahmt einen Teil der Beute nach einem Raubüberfall in Paraguay. Gleichzeitig wird er in einer Cartes-Zeitung mit viel Charisma betitelt. TV, Radio, Zeitungen und andere Medien aus Paraguay. In Paraguay wird ebenfalls großer Wert auf aktuelle Informationen gelegt. Paraguay will nach den USA und Guatemala auch seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen.

Die Paraguayische Zeitung - Die Zeitung - Startseite

Die erste reguläre Flusstour wurde diesen Freitag offiziell gestartet, um das Haus zu besichtigen, in dem der Wissenschaftler Moisés Bertoni lebte und seine Werke und Entdeckungen an einem faszinierenden Ort in der Stadt Presidente Franco, am Ufer des Flusses Paraná, bewunderte. Die Initiative, die unter dem Namen "a life for science" auf den Markt kommt, wird gemeinsam von Echaporã Tourismo y Navegación der Firma Macuco und der Stiftung Moisés Bertoni betrieben und reagiert auf die Bemühungen der nationalen Regierung, durch ein Arbeitsteam unter der Leitung des Nationalen Sekretariats für Tourismus (Senatur), den Flusstourismus im Dreiländereck zu fördern.

Der Flusspass wird durch einen Katamaran mit einer Kapazität von bis zu 200 Personen realisiert. Das Boot fährt von den Wasserfällen von Foz do Yguaçu Falls zum Moisés Bertoni Scientific Monument, wo die Touristen eine herrliche dreistündige Tour genießen können. An der Eröffnungsreise nahmen die Tourismusministerin Marcela Bacigalupo, der Präfekt von Foz do Yguaçu, Francisco La Cerda Brasileiro, der Direktor der Stiftung Moisés Bertoni, Yan Esperanza, sowie Reiseveranstalter, Reisebüros, Geschäftsleute im Allgemeinen und die Medien von Paraguay und Brasilien teil.

"Wir feiern diese Allianz zwischen dem Unternehmen Macuco und der Stiftung Moisés Bertoni, weil sie Vorschläge interpretiert und zur Verfügung stellt, die wir gemeinsam mit allen Akteuren der Triple Border gefördert haben, um dieses Gebiet zu einem wahren Pol des Flusstourismus zu machen, indem wir die differenzierenden Elemente nutzen, die Paraguay in Bezug auf die Nachbarländer hat", sagte der Chef von Senatur.

Von der Moisés-Bertoni-Stiftung wiesen sie darauf hin, dass der binationale Vorschlag eine bessere Kenntnis des wertvollen Museums im Wald, das die Geschichte des genialen Schweizer Biologen, Meteorologen, Kartographen und Agronomen rettet, der sich Ende des 19.

Die Veranstalter teilten mit, dass die reguläre Tour am Samstag um 8:00 Uhr brasilianischer Zeit beginnt und schätzungsweise 150 Reais pro Person kostet.

Mehr zum Thema