Winterzeit usa

Überwinterung usa

Die Rückstellung auf Winterzeit (Normalzeit) erfolgt am letzten Sonntag im Oktober. In den USA wird ähnlich wie bei uns zwischen Sommer- und Winterzeit unterschieden, jedoch nicht landesweit. Nicht alle Länder der Welt haben gleichzeitig Sommer- und Winterzeit. Die Angaben gelten nur für die Winterzeit. In jedem Mitgliedsland gelten unterschiedliche Laufzeiten für Sommer- und Winterzeit.

Die Winterzeit wird in Russland im September 2014 auf ganzjährig zurückkehren.

Die Winterzeit wird in Russland im September 2014 auf ganzjährig zurückkehren. Die türkisch Cypriot North und Türkei bleiben ab 2016 im Sommer. Die Winterzeit bzw. die normale Zeit fängt am Tag des Jahres 2018 wieder an (hier gilt: am ersten Novembersonntag). Auch in Mexiko, wie in Kanada, ist es nicht ganz einheitlich: einige Städte im Nähe der amerikanisch-amerikanischen Grenzüberquerung schließen sich dem USamerikanischen Ansatz an, die anderen Teile des Landes wechseln erst am 05. April ihre Uhren.

Die Tatsache, dass die USA die Uhr am zweiten Sonntagabend in März ändern werden, ist seit dem Energy Policy Act von 2005 ein Novum. Zuvor wurde die Uhr am ersten Sonntagabend im Monat März geändert. Außerdem wurde die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit/Normalzeit verschoben: Es ist der I. Novembersonntag.

Auf Ostküste, an der Schnittstelle zwischen New South Wales und Königinsland, befindet sich Coolangatta, genannt Tweed Heads in New South Wales. In New South Wales gibt es Zeit für die Umstellung auf Tageslicht, in Coolangatta nicht. Im September/Oktober startet Hemisphäre im Gegenüber unseren Breitengrad natürlich und läuft je nach Bundesland im Feber / März oder Aprils ab.

Die USA wechseln am Ende des Wochenendes in den Winter.

Auch die USA legen eine weitere Handelswoche nach Europa um eine Uhr zurück: Die Tageszeit läuft am Vormittag um 2:00 Uhr (Ortszeit) ab, der Zeitabstand zwischen der US-Ostküste und Mitteleuropa ist dann wieder sechs Uhr. In allen US-Bundesstaaten hält der sonntägliche Tag nicht 25 Std: Die Zeit ist knapp: Hawaii, der Großteil von Arizona und einige US-Territorien waren noch nicht einmal auf den Sommer umgestiegen.

Am zweiten Sonntagmorgen im Jahr 2013 werden die Uhrwerke in den USA wieder eine Autostunde nach vorne gehen. Entschuldigen Sie mich.

Die Zeitzone in den USA

Es gibt 6 unterschiedliche Zeiten in den USA. Für Länder mit großer Ost-West-Erweiterung werden auch innerhalb eines Staates unterschiedliche Zeiten festgelegt, um die Tageszeit gleichmäßig an den Sonnenstand anzupassen. Die Zeitzonenmessung erfolgt immer anders als bei UTC, d.h. die "Universal Time Coordinated". Es gibt in den USA bis zu 5 Std. Differenzen zwischen dem östlichen und westlichen Teil des Staates.

In den USA wird ähnlich wie bei uns zwischen Sommer- und Winterzeit unterschieden, jedoch nicht in Deutschland. Nächstes Mal findet der Wechsel in New York am kommenden Wochenende am 04.11.2018 um 2:00 Uhr Lokalzeit auf Winterzeit statt.

Mehr zum Thema