Willhaben Immobilien Kroatien

Immobilien Willhaben Kroatien

Die Grenzstreitigkeiten zwischen Slowenien und Kroatien drohen an diesem Wochenende erneut zu eskalieren. Ferienhäuser in Kroatien mit Pool am Meer. Die slowenische Regierung will die neue Grenze zu Kroatien ab Sonnabend einführen.

Die slowenische Regierung will die neue Grenze zu Kroatien ab Sonnabend einführen. Die Grenzstreitigkeiten zwischen Slowenien und Kroatien drohen an diesem Wochende wieder eskaliert. Slowenien will nach dem Auslaufen einer von ausländischen Schlichtern festgesetzten Deadline die neue Grenze einführen - gegen den Wunsch seines Nächsten. Die kroatischen Fischer haben bereits erklärt, dass sie die Trennung der küstennahen Gewässer in der Bucht von Piran nicht hinnehmen werden.

Die seit 1991 glimmende Auseinandersetzung sollte von einem fünffach besetzten Weltgerichtshof entschieden werden, doch Kroatien zog sich im Jahr 2015 aus dem Prozess zurück. Ursache waren Regelverstöße durch Slowenien: Deshalb hat das Gericht das Gerichtsverfahren in einer völlig neuen Form eröffnet.

Swastika auf dem Rasentrakt

Der kroatische Fussballverband steht nach dem "Geisterspiel" in Split vor neuen Folgen durch ein auf dem Gras verbranntes Swastika. Presseberichten zufolge hat die Gendarmerie nach dem EM-Qualifikationsspiel gegen Italien Nachforschungen angestellt und Teile des Spielfeldes als Beweis gesichert. Laut offiziellen Informationen war am vergangenen Tag ein Swastika auf dem Platz unter dem Scheinwerfer des Poljud-Stadions zu sehen.

Dies ist eine Blamage für ganz Kroatien und wir verdammen es", sagte ein Sprecher des Verbandes. Das Match gegen Italien musste bereits unter Verschluss sein. Der Europaeische Fussballverband (UEFA) hatte die Kroatinnen fuer rassistische Angriffe ihrer Fangemeinde im Match gegen Norwegen geahndet. Seit den jüngsten Zwischenfällen befürchten die Kroaten noch schärfere Strafen.

In sportlicher Hinsicht sind die Kroatinnen nach wie vor auf dem Weg zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich mit einem 1:1-Unentschieden gegen die Italienerinnen.

Ein satellitengestütztes Maut-System wird in Kroatien geprüft.

Ein satellitengestütztes Maut-System wird in Kroatien geprüft. In Kroatien sind anscheinend Plaene fuer die Einfuehrung einer Autobahn-Vignette vergraben. Die neue Bundesregierung will die Mauterhebung vielmehr automatisch durchführen, teilte Bundesverkehrsminister Oleg Butkovic nach Angaben der Medien mit. In Kroatien wurde bisher das System der Vignetten vorzuziehen. Dass ein solches Vorgehen auch für Adria geeignet ist, ergab eine Untersuchung desselben Ministers während der vorangegangenen Regierungszeit im Febr.

Für den Ausbau der Autobahn werden im nächsten Jahr Darlehen im Gegenwert von 1,2 Mrd. EUR (9 Mrd. Kuna) auslaufen, der Preisdruck wird nach Angaben des Ministers in den Jahren 2018 und 2019 anhalten. "In diesen Jahren können wir nicht erlauben, dass die Erträge der Autobahngesellschaften zusammenbrechen", warnte Butkovic am Donnerstag.

"Die eine ist, was ich will, die andere ist, dass wir neun Mrd. Kuna zurückgeben müssen", sagte Butkovic. "Das Autobahnnetz bleibt in kroatischem Eigentum. Wir müssen uns jedoch um die Erträge der Autobahngesellschaften kümmern", sagte der Außenminister. Laut Presseberichten müssen die staatseigenen Autobahngesellschaften HAC (Kroatische Autobahnen) und ARZ (Autobahn Rijeka-Zagreb), die rund 1.000 Autobahnkilometer in Kroatien fahren, bis 2020 Kredite in Höhe von 5,2 Mrd. EUR auszahlen.

Die kroatische Autobahn- Infrastruktur wird zu einem kleineren Teil von privaten Unternehmen, darunter auch von der Firma STRAAG, verwaltet. In Kroatien soll die Anzahl der Stationen, an denen Mautgebühren mit der " ENC-Box " oder mit Kreditkarte gezahlt werden können, bis zur Einführung des Satellitensystems erhöht werden. Während der Hochsaison im Hochsommer gibt es vor den Autobahnhöfen Kroatiens, vor allem vor Zagreb, regelmäßige Verkehrsstaus von mehreren Kilometern.

Mehr zum Thema