Willhaben Immobilien

Immobilien Willhaben

Die mittelalterliche Burg Greifenstein wird in Willhaben verkauft. VON WILLHABEN FÜR PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN. Gegenüberstellung der Sichtbarkeit von willhaben. Zum Jahreswechsel hat die Immobilienplattform willhaben die wichtigsten Trends in der Immobilienwirtschaft analysiert. Grosse Auswahl an Immobilien in Freilassing!

Die Immobilien-Plattform willhaben feiert im Palais Niederösterreich in der Wienmetropole ihr traditionsreiches Sommertreffen.

Die Immobilien-Plattform willhaben feiert im Palais Niederösterreich in der Wienmetropole ihr traditionsreiches Sommertreffen. Das lockere Ambiente im Schlossinnenhof lädt zu einem lebhaften Gedankenaustausch und vielen Unterhaltungen ein. Kulinarische Köstlichkeiten bot das Catering-Team um Toni Mörwald mit heimischen Grillspezialitäten. willhaben dankte seinen Partnern, Bekannten und Angestellten und zog eine Bestandsaufnahme der aktuellen Marktentwicklung: "Nach einem äußerst erfolgreich verlaufenen Wirtschaftsjahr und starkem Wachstum ist dieser Tag die ideale Möglichkeit, dies mit all den Menschen zu zelebrieren, die es möglich gemacht haben", so Moderatorin Judith Kössner, die das Immobiliengeschäft von willhaben.

willhaben Geschäftsführerin Sylvia Dellantonio freut sich über das gelungene Jahr, moderiert wurde der Event von Bernhard Vo?icky. Zu den zahlreich guests were Michaela Unteregger, Kommunikations Unteregger, Reinhard Waltenberger, S Immo, Peter Ulm and Sebastian Nitsch, 6B47, David Breitwieser and Herwig Peham, EHL, Erich Hauswirth, AIB, Jürgen Grabmüller, Immo-Contract, Helga and Otto Kauf, Flair Bauträger, Klaus Bischof, Bischof Immobilien, Michael Zöchling, Signa, Roland Borger, Oswald Borger Immobilien, and Erich Benischek, Blaue Lagune. In diesem Jahregger's work on the construction of a new building for a new building.

Nach " willhaben " - Teurer Putz: "Krems ist ein Immobilien-Sonderfall".

Aus immobilientechnischer Sicht ist die Kremser Innenstadt ein kostspieliger Bürgersteig, der einmal mehr den Marktüberblick von "willhaben" untermauert. Die Folge: Nur die Speckgürtelbezirke rund um Wien sind teuerer als die Kremser. "Auf dem niederösterreichischen Markt ist Krems-City aufgrund der vielen erstklassigen Ausbildungszentren schon seit einiger Zeit ein Sonderfall", sagt "willhaben"-Immobilienmanagerin Judith Kössner.

Neben dem bereits jetzt erreichten guten Preisniveau steigt der Preis für Wohnungen im Durchschnitt um 6,4 Prozentpunkte gegenüber 2016. 2.700 EUR/qm. Die Begründung für den Immobilienexperten Christoph Kirchhofer ist klar: "Eigentumswohnungen werden teuerer, weil die Baupreise in den letzten Jahren stetig gestiegen sind.

Die Immobilienwirtschaft ist von den Hochpreisen nicht betroffen. Es ist ihnen gleichgültig, ob ihre Wunschwohnung 10.000 EUR mehr kostet", sagt Kirchhofer, der davon ausgehen kann, dass die Kosten weiter ansteigen werden. Und auch das Mietwohnungspreisniveau ist durchgängig hoch. Im Durchschnitt sind 10,33 EUR pro qm zu zahlen. Im Gegensatz zu den Fachleuten von "willhaben" erwartet Kirchhofer in diesem Bereich keine Preissteigerungen: "Meiner Ansicht nach ist das Level gleich.

Mietappartements sind in der Kremser Innenstadt schwierig zu installieren. Der Anspruch an eine Mietwohnung in der Kremser Innenstadt ist massiv." Vor allem das Mietwohnungsinteresse im Stadtzentrum ist gering: "Die Menschen umfahren das Stadtzentrum wegen der verhängnisvollen Einparksituation. So sind viele Appartements leer", weiss Kirchhofer. Der Immobilienexperte berät Kaufinteressenten zu grösseren Eigentumswohnungen, egal ob auf Miet- oder Immobilienbasis.

"Für Appartements um die 100 qm kann nicht derselbe Preis pro qm berechnet werden wie für kleinere Appartements, sonst werden sie nicht installiert." Von 2016 bis 2017 sind Wohnungseigentum um 4,3 Prozentpunkte günstiger geworden. Wenn sich der Abwärtstrend fortsetzt, wird der Durchschnittspreis pro qm im Lande bald 1.000 EUR unter dem der Großstadt liegen.

Ebenso die Position der Mietwohnungen: Mit 8,67 EUR pro Quadratmeter im Jahr 2017 legten die Bewohner des Landes wesentlich billiger zu als in der City. Als Faustformel gilt hier laut Kirchhofer: "Je dichter die Liegenschaft am Ballungsraum Krems ist, umso kostspieliger wird sie sein".

Mehr zum Thema