Wie viele menschen Sprechen Deutsch

Wieviele Menschen sprechen Deutsch?

Wie wird die deutsche Sprache gesprochen? Doch sprechen so viele Menschen wirklich Englisch? Wieviele Menschen weltweit sprechen unsere Sprache? Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viele Menschen in Europa Deutsch verstehen? In vielen Ländern der Welt wird die deutsche Sprache gesprochen.

Sprachkenntnisse: 289 Mio. Menschen sprechen Deutsch

Wie viele Menschen sprechen und wie viel Deutsch erlernen? Denkt man an die Bedeutung der englischsprachigen Welt, muss man zunächst an ihre Internationalität glauben. Es ist nur wenig bekannt, dass Deutsch vor dem Ersten Weltkrieg im Begriff war, eine Weltwissenschaftssprache zu werden. Doch das war nicht viel, und heute erfahren wir â" einige zucken mit den Schultern, andere kopfschüttelnd â" wie unsere eigene Wissenschaftssprache wird zurückgebaut

Wem macht es noch Sorgen um über die überregionale Position des Deutsch? Viele Menschen auf unserem Planeten haben auf die eine oder andere Weise Deutsch erlernt. Dazu zählt man unter müsste 103 Mio. Menschen, die als Muttersprachler deutsch sprechen. Deutsch ist in sieben Bundesländern die offizielle Regional- oder Landessprache.

Und nicht zu vergessen die deutschsprachigen Minoritäten außerhalb des deutschsprachigen Raums: 7,5 Mio. gibt es hierzulande. Bizarr! "â "â" in der Dominkanischen Rep. 30 000? In 42 Ländern gibt es erkennbare deutsche Minderheitengruppen. Diese und weitere überraschende numbers can be found in the basic work âThe position of the German language in the worldâ.

Das hat der Wissenschaftler Ulrich Ammon zusammengestellt. Kein anderer hat einen vergleichbaren Überblick über die Lage unserer Landessprache auf über. Unglaublich genau und übersichtlich hat der Dortmunder Deutschlehrer über viele Jahre hinweg Informationen über die deutschsprachige Welt gesammelt. Zum Beispiel der Erfindername âErich Krauseâ für Schreibwaren in Russland oder die Marke für, Deutschland selbst ist voller Englisch.

In Ost- und Südosteuropa sowie in Nordasien gilt weiterhin Deutsch als Briefwechselsprache. Im Hinblick auf die internationalen Firmen, die in Deutschland auf Deutsch sprechen, zitiert Ammon das âWarnbeispielâ von Wal-Mart, einen Firmenchef ohne jegliche Kenntnisse der deutschen Sprache einzustellen, und verweist auf das Beispiel von Porsche, das zumindest in seiner Muttergesellschaft Deutsch züchtet.

Auf schärfsten bemängelt er die Sprachgewohnheiten an vielen Universitäten in Deutschland. Amon beanstandet, dass ausländische Schüler im deutschsprachigen Masterstudiengängen kein Deutsch mehr erlernen. Es ist zweifelhaft, ob dies den sozialen Kontakten in Deutschland nützt. âDas bedeutet, dass Deutschland auf Kosten der Internationalisierung der eigenen Landessprache unmittelbar an der Entwicklung der englische Sprachkenntnisse mitwirktâ??, sagt er zornig.

Zahlreiche Chinesen reduzieren ihre Sprachkenntnisse auf während, um in Deutschland zu studieren, anstatt sie zu vertiefen, also ein interessanter Aspekt. Aber auch, so Ammon, kommt die Aufgabenstellung, Deutsch Fachwortschätze zugunsten des Englisch in vielen Fächern zu entwickeln. Dieses führt in der Zwischenzeit zu einem Leistungsfähigkeit, welches das Leistungsfähigkeit unserer Stadt ist. Natürlich gehen auch Befunde und Unterscheidungen zurück, die noch im Fachvokabular waren.

Natur-, aber immer mehr auch Sozial- und Geisteswissenschaftler sind aus der Perspektive derer, die das Deutsch als ausgereifte Fremdsprache erhalten und weiter entwickeln wollen, das bedrückendste Gebiet. Das damit verbundene Wagnis nennt Ammon: âEs ist nicht auszuschlieÃ?en, dass die augenblickliche Tendenz, auf nicht-wissenschaftliche Internetseiten auf deutsch wie die Sprache der Hochschulbildung hinführt weitgehend zu verzichten.

â Auch wenn der eine oder andere nicht besonders an Deutsch interessiert ist, ist dies ein Verlust: Denn es handelt sich bei diesen beiden Worten nicht um Labels, die mit vorgefertigten Ideen verbunden sind, sondern um ihre eigenen Vorbilder der Teilung unserer Realität und unserer gesellschaftlichen Bindungen. Es gibt also viel Licht, wenn es um den Umgang mit deutscher Muttersprache geht.

Zwischendurch gibt es aber immer wieder spannende und auch ein paar erfreuliche Details: Twitter-Kommunikation auf Deutsch steht auf dem dritten Rang der Welt. Die Wikipedia Einträge steht im Netz auf dem dritten Rang; auch im Netz steht Deutsch auf dem dritten. Wahrscheinlich ist nicht zu unterschätzen auch die Attraktivität des Stellenmarktes. Ohne Deutsch geht es nicht.

Die Unzulänglichkeit nackten Englisch-Kenntnisse erlebten schmerzlich junge Leute von der Mittelmeerländern, die den Einstieg in den Stellenmarkt in Deutschland suchten, meint Ammon in der Zeit jüngster Möglicherweise steckt ein überraschende Stärkung der deutschsprachigen Bevölkerung in der hohen Zuwanderungsrate, denn die Sprachgemeinde erweitert ihre Netzwerk. Ullrich Ammon: Die Position der deutschsprachigen Bevölkerung in der ganzen Welt. 2.

Mehr zum Thema