Wetter Sonntag in Berlin

Der Wetter-Sonntag in Berlin

Gewitter treten am Samstag und Sonntag auf. Sonntags wird es in Berlin sonnig bis wolkig. Jeder, der nach dem sonnigen und warmen Sonntag dachte, der Winter habe Berlin verlassen, wird wahrscheinlich enttäuscht sein. Sonntags oft hell und meist trocken, leicht fallende Temperaturen. Sonntags nimmt der Einfluss von Hochdruck wieder zu.

Samstags und Sonntags - Stürme in Berlin und Brandenburg möglich

In Südostbrandenburg strömt die schweißtreibende Wärme zurzeit mit Gewitter aus. Nach den Prognosen des Deutschen Wetterdienstes ist ab Samstag Abend im Sueden des Bundeslandes und am Sonntag ueberall in der Gegend mit starkem Regen und Hagelschlag zu rechnen. In Berlin und Brandenburg könnte es nach den heissen Tagen am Ende des Wochenendes unangenehm werden.

Am Samstag Abend hat der Bundeswetterdienst eine offizielle Sturmwarnung für den südlichen Teil Brandenburgs ausgelobt. Entsprechend sind starke Stürme, starker Regen und Hagelschlag zu erwarten. Nachmittags haben bereits Stürme das Cottbuser Gebiet erobert. Nach Angaben der Witterungsexperten sind ab Sonntagmorgen in Berlin und Brandenburg ueberall heftige Sturmereignisse mit starkem Regen und Hagelschlag moeglich.

Jetzt brechen Unwetter über Berlin und Brandenburg herein. Vorsichtshalber wurde die CSD Berlin ausgelöscht.

An den Wochenenden regnet es und die Luft scheint: Wettervorhersage für die Monate Freitags, Samstags und Sonntags in Berlin

In Berlin und Brandenburg können am Sonnabend bis zu 28°C sein. Auch Unwetter sind am Donnerstags und während des ganzen Wochenende möglich. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage: Während es am vergangenen Wochenende in Berlin eine Mischung aus Sonnenschein und Gewitterwolken gibt, dominieren nach Angaben des DWD schwere Nebel.

Von Zeit zu Zeit kann es Duschen sein, nur am Mittag wird es in der Markierung wieder etwas gemütlicher. Tagestemperaturen zwischen 22 und 26°C, nachts zwischen 14 und 10°C. Abends und nachts bilden sich etwas Dunst.

Samstags ist der Wolkenhimmel voll, nur hin und wieder taucht die aufgehende Luft auf. Schwere Unwetter sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes nicht auszuschließen. Aber es wird etwas wärmer: Die Höchsttemperaturen sind zwischen 24 und 28°C. Weitere Regenfälle und starke Unwetter können in der Dunkelheit bis zum Sonntag aufkommen.

Das Thermometer fällt auf 16 bis 14°C. Sonntags ist es meist wolkig und nass. Nach Angaben des DWD kann es in der Unterlausitz nur einzelne Unwetter gegeben haben. Der Temperaturanstieg beträgt 24 bis 27°C. Nachts bis montags kommt es wohl einige Male kurzzeitig zu Regen.

Der Tiefpunkt liegt zwischen 16 und 14°C.

Mehr zum Thema