Weltkarte

Erdkarte

Auf dem Plakat "Weltkarte" inkl. Warum ist Neuseeland von der Weltkarte verschwunden? von Tim Theobald. Chr.) hat die Weltkarte auf einem flachen Brett aufgezeichnet.

Die Weltkarte - Europa - Amerika - Asien - Afrika. Mit der Weltkarte "Changing Perspectives" eröffnet sich dem Betrachter die Möglichkeit einer doppelten Irritation.

Landkarte der Welt und Karten auf Segeltuch

Kostenlose 60 Stück Wimpel! Karte von Europa & Weltkarte verfügbar! Kostenloses Aufhängungssystem! Die Weltkarte mit KOSTENLOSER Lieferzeit: 3 Arbeitstage! In der Karte können Sie mit Fahnen markieren, wo Sie bereits gewesen sind oder wohin Sie sich aufhalten. Sie können zwischen einer Europa-Karte und 7 unterschiedlichen Versionen einer Weltkarte wählen. Die Karten sind in drei unterschiedlichen Grössen verfügbar.

Diese Karten werden immer mit einem freien Hängesystem und 60 KOSTENLOSEN Flaggenpins geliefert.

Auf der Weltkarte will Neuseeland einen Ort haben.

Damit Neuseeland auf den Landkarten nicht mehr in Vergessenheit gerät, hat es im Frühling eine eigene Werbekampagne aufgesetzt. In der Tat kommt es immer wieder vor, dass Neuseeland auf den Landkarten fehlen, obwohl der Inselland grösser ist als Grossbritannien. Unter dem Internet-Schlüsselwort "#getNZonthemap" (ungefähr: "Put New Zealand on the map") wird die Handlung von Premierminister Jacinda Ardern offiziell unterstützt.

Der Regierungschef des pazifischen Staates, der sich auf den meisten - wenn überhaupt - Karten der Welt befindet, schreibt auf ihrer Facebook-Seite: "Manche bezeichnen es als Komplott, manche als Unaufmerksamkeit. Entweder weil sie neuseeländische Urlauber entführen wollen oder weil sie die legendären neuseeländischen Rugby-Nationalspieler All Blacks aus dem Weg räumen wollen.

Auch eine Weltkarte ohne Neuseeland steht auf der Startseite, auf der die Meldung "Seite nicht gefunden" auftaucht. In Neuseeland, in der Nähe von Australien, hat das Schwedenmöbelhaus Ikea auch Neuseeland auf den Landkarten ausgelöscht. Auf der anderen Erdseite gibt es jedoch seit langem eine Weltkarte, die Neuseeland und nicht Europa in der Mitte zeigt.

Neuseeland hat diesen undankbare Ort am Rande der Weltkarte seit mehreren Jahrtausenden. Selbst die modernsten Landkarten nutzen die Mercator-Projektion aus dem XVI Jh. Schon 1569 publizierte der Kartograph Gerhard Mercator die erste flächige Weltkarte mit einem winkelgetreuen Bild der Welt. Ungeachtet der Erdkrümmung konnten Boote nach dieser Landkarte auslaufen.

Digital - und Zoomkarten wie Google Maps und OpenStreetMap verwenden diese Darstellung ebenfalls: Auch bei hoher Vergrösserung sind die Strassen im rechten Blickwinkel zueinander.

Mehr zum Thema