Weather Asuncion Paraguay

Wetter Asunción Paraguay

Weltwetter-Übersicht - Asunción Satellite - Wettersatellit anzeigen. Mehr Informationen über das Wetter in Asunción, PY - Klicken Sie hier für die Wettervorhersage. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Asuncion Paraguay Offline Map Navigation GUIDE. Die Wettervorhersage für Asuncion (Asuncion), mit allen meteorologischen Daten: Propulsé par World Weather Online.

Durchschnittliches Wetter im Monat September in Asunción, Paraguay

Zur Veranschaulichung: Am wärmsten Tag des Jahres, nämlich am 15. Jänner, schwanken die Wassertemperaturen in Asunción normalerweise zwischen 23°C und 33°C, während sie am zwanzigsten Tag des kalten Tages des Jahres zwischen 13°C und 23°C liegt. Der Tagesmittelwert von Maximum (rote Linie) und Minimumtemperatur (blaue Linie) mit Perzentilbanden von 25 bis 75% und 10 bis 90%.

In der folgenden Grafik sehen Sie eine kurze Übersicht der Stundenmittelwerte für das Vierteljahr mit Schwerpunkt im Monat Okt. Auf der waagerechten Seite steht der Tag, auf der senkrechten Seite die Uhrzeit und die Farbgebung die Durchschnittstemperatur für diese Zeit.

Am weitesten weg sind Bellegladecamp, Florida, USA (6. 291 km) und Werkzeugooa, Australien (13. 732 km) mit einer Temperatur, die an die von Assunción erinnert (siehe Vergleich). Die Wolkenbedeckung in der Region ist sehr konstant, der Anteil der Bewölkung beträgt 38%.

Es ist am höchsten, dass es am Abend des 20. Oktobers wolkig oder stark bewölkt ist. Am deutlichsten ist der Tag des Monates der Tag mit 64% der Zeit deutlich, meist deutlich oder leicht trüb. Der wolkigste Tag des Jahres, nämlich der Tag des Sonnenscheins, am 11. Jänner, ist die Bewölkungswahrscheinlichkeit 46%, während am hellsten Tag des Jahres, dem Tag des Sonnenscheins, die Bewölkungswahrscheinlichkeit 71% ist.

Bei Asunción steigt die Gefahr eines feuchten Oktobertages rapide an, denn der monatliche Wert liegt zwischen 29% und 36%. Zur Veranschaulichung: Die größte Tageswahrscheinlichkeit eines feuchten Tags liegt am  16. Nov. bei 39 Prozent, die geringste am  27. Jul. bei 15 Prozent.

Der durchschnittliche Niederschlag im 31-tägigen Wanderfenster in Asunción nimmt im Monatsverlauf rapide zu, mit einem Durchmesser von 102 Millimetern zu Monatsbeginn, kaum mehr als 188 Millimetern oder weniger als 36 Millimetern, und mit einem Durchmesser von 150 Millimetern am Monatsende, kaum mehr als 242 Millimetern oder weniger als 66 Millimetern.

Der schmal gepunktete Strich ist das korrespondierende mittlere Wasser-Äquivalent des Schneefalls. Während des Oktobers wird der Tag in Asunción länger. Vom Monatsanfang bis zum Monatsende erhöht sich die Tageslänge um 43 min, was einer durchschnittlichen täglichen Steigerung von 1 min, 26 s und einer wöchentlichen Steigerung von 10 min, 1 s entspricht.

Am kürzesten ist der erste Tag des Monates mit 12 Std., 20 Min. Licht, und der längsten Tag des ganzen Jahrs ist der dritte und dritter. Zahl der Sonnenstunden (schwarze Linie). Die frühestmögliche Sonnenaufgangszeit ist in Asunción am sechsten und 25. Oktober um 05:25 Uhr, der letzte Sonnenaufgangszeitpunkt ist der siebente und 59 Min. später um 18:24 Uhr, der frühestmögliche Sonnenuntergangszeitpunkt ist der erste und der letzte Sonnenuntergangszeitpunkt ist der dreizehnte und der dreizehnte um 19:05 Uhr, die Sonnenaufgangszeit ist der siebente und der fünfte ist der fünfte in Asunción um 01:00 Uhr, so dass die Sonnenscheindauer eine Autostunde später abläuft.

Zur Veranschaulichung: Am Tag der Jahreszeit, dem lÃ?ngsten Tag des Tages, geht die Sonne zwischen 05:57 Uhr und 13 Uhr auf, 43 SpÃ? Sonnentag im Laufe des Oktobers.

In Asunción steigt die Eintrittswahrscheinlichkeit für einen bestimmten Tag im Laufe des Oktobers sehr rasch an und steigt von 28% auf 51% im Monat. Zur Veranschaulichung: Am schwülstigsten Tag des Jahres, nämlich am zweiten Tag des Berichtsjahres, herrscht in 85% der Fälle schwüles Wetter, während am vierten Tag, dem schwülstigsten Tag des Berichtsjahres, in 6% der Fälle schwüles Wetter herrscht.

In Asunción ist die mittlere Windstärke während des Oktobers im Durchschnitt gleichbleibend und liegt während des ganzen Zeitraums bei 0,3 Stundenkilometern von 15,6 Stundenkilometern. Zur Veranschaulichung: Am windreichsten Tag des Jahres, also am Tag des Tages, liegt die mittlere Tageswindgeschwindigkeit bei 16,0 Kilometern pro Stunde, während am Tag des ruhigem Tages, dem Tag des Tages, 11,6km/h.

Prozentualer Anteil der Betriebsstunden, in denen die durchschnittliche Windstärke aus einer der vier wichtigsten Windrichtungen (Nord, Osten, Süden und Westen) stammt, ohne die Betriebsstunden, in denen die durchschnittliche Windstärke unter 2 km/h ist. Der prozentuale Anteil der leicht eingefärbten Flächen an den Rändern entspricht dem Anteil der Windstunden aus den angedeuteten mittleren Richtungen (Nordosten, Südosten, Südwesten und Nordwesten).

Der Begriff der Wachstumssaison ist in der Welt sehr verschieden, aber für die Anwendung dieses Berichtes wird er als der längsten kontinuierlichen Jahreszeit (Kalenderjahr in der Nordhalbkugel oder vom ersten bis zum dritten Lebensjahr auf der Südhalbkugel) mit einer Temperatur über dem Nullpunkt ( 0 C) bezeichnet.

In Asunción sind die Außentemperaturen das ganze Jahr über angenehm hoch, so dass es nicht zwangsläufig Sinn macht, die Vegetationszeit als solche zu diskutieren. Die folgende Abbildung zeigt jedoch die Temperaturverteilung im Jahresverlauf. Sie wird als Integral über einer Grundtemperatur mit Werten über einer Maximaltemperatur bezeichnet.

In Asunción steigt die durchschnittliche kumulierte Wachstumsrate im Monat von 884°C um 403°C auf 1.287°C an. Durchschnittliche Wachstumsrate der Tage im Laufe des Oktobers mit prozentualen Bandbreiten von 25 bis 75% und 10 bis 90%. Diese Sektion befasst sich mit der gesamten täglichen kurzwelligen Sonneneinstrahlung, die die Erde über eine große Entfernung hinweg erreichen, unter Berücksichtigung der jahreszeitlichen Schwankungen der Tageslänge, der Höhe der Sonne über dem Himmel und der Aufnahme durch die Wolke und andere atmosphärischen Komponenten.

In Asunción steigt die mittlere Tagesleistung der kurzwelligen Sonnenenergie im Laufe des Oktobers schrittweise um 0,9 Kilowattstunden im Monat von 5,6 Kilowattstunden auf 6,5 Kilowattstunden. Täglich durchschnittlich kurzwellige Sonnenenergie, die den Boden pro qm erreichen (orange Linie), mit Perzentilbanden von 25 bis 75% und 10 bis 90%.

Die geographischen Daten von Asunción sind -25.301 Breite, -57.636 Längengrad und 85 Höhenmeter. Im Umkreis von 3 Kilometern um Asunción gibt es nur geringfügige Höhendifferenzen, mit einem maximalen Gefälle von 107 Metern und einer durchschnittlichen Meereshöhe von 103 Metern. Beinhaltet nur geringfügige Höhendifferenzen (185 Meter) innerhalb von 16 Kilometern.

Beinhaltet erhebliche Höhendifferenzen (580 Meter) innerhalb von 80 Kilometern. Im Umkreis von 3 km von Asunción gibt es Büsche ( (49%), Grasland (15%), Baumbestand (14%) und künstlich angelegte Gebiete (13%), im Umkreis von 16 km Büsche ( (39%) und Baumbestand (32%) und im Umkreis von 80 km Baumbestand (40%) und Büsche (31%).

Der vorliegende Report zeigt das ganzjährig herrschende Klima in der Region und beruht auf einer Statistik der historischen stündlichen Wetterdaten und Rekonstruktionen vom 11. Jänner 1980 bis einschließlich 21. 12. 2016 Es gibt 3 Stationen in der Nähe, die zu unserer Einschätzung von Temperaturen und Taupunkt in der Region mitwirken.

Bei jeder Wetterstation werden die Werte für den Höhenunterschied zwischen dieser Wetterstation und der Region und für die relativen Veränderungen in der MERRA-2 Satelliten-Ära-Reanalyse zwischen den beiden Standorten entsprechend der International Standard Atmosphere korrigiert. Die Schätzwerte in Assunción werden als gewogener Mittelwert der Einzelbeiträge jeder Haltestelle ermittelt, wodurch die Gewichte im Verhältnis zum Reziprokwert der Distanz zwischen Assunción und einer bestimmten Haltestelle stehen.

Internationaler Flughafen Silvio Pettirossi (94%, 14 km, Nordosten); Flughafen Formosa (3,7%, 118 km, Südwesten) und Flughafen Juan de Ayolas (2,3%, 160 km, Süden).

Mehr zum Thema