Was Spricht man in Argentinien

Das gibt es in Argentinien zu sagen

Die Argentinier nennen ihre Sprache Castellano (Kastilisch). Welche ist die Muttersprache in Argentinien und gibt es eine Seite zum Übersetzen? ""Argentinier sind Italiener, die Spanisch sprechen. In Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, wo ich geboren wurde, lebe und arbeite ich. Spricht man von Argentinien, kommen einem Assoziationen wie Tango, Steaks, Gauchos oder Fußball in den Sinn.

Informationen Argentinien das Allerwichtigste über Argentinien ?

Die Argentinier liegen zwischen dem südlichen und dem östlichen Breite und dem östlichen Längepunkt. Nach Brasilien ist die Argentinienische Rep ublik das zweitgroesste Sudenland. Die Region begrenzt Bolivien und Paraguay im nördlichen Teil, Brasilien, Uruguay und den Atlantik im östlichen Teil, Chile im östlichen Teil und den Südozean im östlichen Teil.

Die meisten Teile Argentiniens haben ein mildes Wetter, mit Ausnahme einer kleinen tropischen Gegend im Südosten und des subtropischen Gran Chaco im nördlichen Teil des Landes. 2. Die Durchschnittstemperatur in Buenos Aires liegt zwischen 17 und 29°C im Jänner und zwischen 6 und 14°C im Juni. Wesentlich höher sind die Werte im nördlichen Teil des Bundeslandes, im Süden des Wendekreises, wo Höchsttemperaturen von bis zu 45°C auftauchen.

Die Anden, Patagonien und Feuerland haben ein kühles Wetter. In Argentinien stehen die Saisons denjenigen in Europa gegenüber. In den nördlichen Gebieten sind helle Sommerbekleidung und ausreichend Schutz vor der Sonne von großem Nutzen. Für Ausflüge in die südliche Region des Bundeslandes sollten Sie Zugang zu warmer Kleidung, bequemen Schuhen und Regenbekleidung haben.

Amtssprache der Argentinischen Volksrepublik ist das Spanische und wird auch von der großen Mehrzahl der Befragten beherrscht. Im Buenos Aires wird eine Form von Lunfardo ausgesprochen, die auf einen Hafen-Jargon zurueckgeht. Es leben etwa 35 Millionen Menschen. 95% davon sind weiß und stammen überwiegend von spanischen und italienischen Bürgern ab.

Nahezu die HÃ?lfte der Bevölkerung wohnen in der Hauptstadt und in der  Provinz Buenos Aires. Infolge der massiven europäischen Einwanderung gingen die mestizos - eine Mixtur aus Weissen und Indern - allmählich zurück und machen heute nur noch 4,5% der Argentinier aus. Das reinrassige indigene Volk - die Mapuches, Coyas, Tobas, Matacos und Chiriguanos - macht nur 0,5% der Gesamtbevölkerung aus.

In Lateinamerika ist Argentinien mit einer Bildungsquote von 95% an erster Position. In Argentinien gibt es 24 Nationaluniversitäten und viele Staats- und Privatuniversitäten. Argentinien hat völlige religiöse Freiheit. Über 92% der argentinischen Einwohner sind römisch-katholisch. Laut des Gesetzes muss der argentinische Staatspräsident und Vizepräsident dem römisch-katholischen Glaubensbekenntnis anhängen.

Die Zahlungen in Argentinien sind relativ einfach. Für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen können EU-Bürger ohne Visum nach Argentinien reisen. In Argentinien wird der Ausweis nicht als Einreiseausweis erkannt. Bei längerem Auslandsaufenthalt oder einer Beschäftigung in Argentinien sollte vor Antritt der Reise das für Argentinien verantwortliche Generalkonsulat in Deutschland bezüglich der Visumspflicht konsultiert werden.

Es gibt in einigen Regionen Lateinamerikas ein erhöhtes Risiko für Malaria und manchmal Gelbfieber! In Buenos Aires kann die medizinische Betreuung stationär und ambulant als gut bezeichnet werden. Der Aufwand für medizinische Behandlung und stationärer Aufenthalte ist in der Regel deutlich größer als in Deutschland. Duty-free sind auch: für Urlauber aus Ländern, die nicht im benachbarten Argentinien ansässig sind, Langstreckenbewohner, Immigranten und Rückkehrer: - 400 Stück und 50 Stück Zigarre, - 2 l Alkohol ische Erfrischung, - 5 kg Essen, - 100 l Parfum; für Urlauber aus dem benachbarten Argentinien: - 200 Stück und 25 Stück Zigarre, - 1 l Alkoholika, - 2 kg Essen, - 50 m³ Parfum und Toilettenwasser.

Zollfreie Grenzen für neue und benutzte Waren: für Urlauber, Transit und vorübergehende Einreise (Aufenthalt unter einem Jahr): für vorübergehende Einreise (Aufenthalt bis zu 1 Jahr), für Rückkehrende (Aufenthalt im Ausland mind. 1 Jahr) und für Immigranten 300 US-Dollar. Für Einkäufe im Gesamtwert von mehr als 200 US$ kann die gezahlte MwSt. (derzeit 21%) beim Verlassen des Flughafens Buenos Aires erstattet werden.

Die Käufe, die gezahlte Faktura und die spezielle "steuerfreie" Plakette (ausgestellt vom entsprechenden Geschäft) müssen bei den Wechselstuben der argentinischen Nationalbank vorgelegt werden. Wenn Sie ins europäische Festnetz telefonieren, wählen Sie 00, dann die Landesvorwahl und dann die Ortsvorwahl. Auch in Argentinien, wie in nahezu ganz Amerika, wird das GSM1900-Netz genutzt.

Roaming-Verträge bestehen zurzeit mit T-Mobile, E-Plus, O2 und Vodafone-Anbietern in Argentinien.

Mehr zum Thema