Wahrzeichen von Frankreich

Das Wahrzeichen Frankreichs

Nachfolgend die 10 bedeutendsten Attraktionen in Frankreich Es gibt in Frankreich so viele Kulturdenkmäler in den verschiedenen Gebieten, dass es Jahre dauern würde, sie alle zu besuchen. Die 10 bedeutendsten Attraktionen präsentieren wir Ihnen. Die neue Musée du Louvre-Lens im nördlichen Frankreich: Nach dem Musée du Louvre in Paris wurde dieser zeitgemäße Teil des Musée du Louvre in Lens geschaffen, in dem die Werke aus dem Palais Paris in einer rotierenden, aber vollkommen neuen Formensprache zu sehen sind.

Das Centre Pompidou Metz ist ein Ort für junge und junge Künstler - und ein interessanter Hingucker, den viele bereits als neuen Orientierungspunkt der Lothringer Landeshauptstadt betrachten. Palais des Papstes in Avignon: Der Palazzo des Papstes ist der bedeutendste Palazzo der Gotik im Abendland und bietet seinen Gästen 4 gothische Dome und die Privatunterkünfte der ehemaligen Papst.

Mon Saint Michel: Diese pyramidenförmige Klosteranlage erhebt sich hoch in den Wolken auf einer Felseninsel etwa einen Kilometer von der Küste entfernt im Watt des Englisheis. Der Berg Saint-Michel und seine Bay stehen seit 1979 auf der UNESCO-Welterbeliste. Der Pont du Gard: Von den bedeutendsten Wasserleitungen der galloromanischen Zeit ist der Pont du Gard das bekannteste Denkmal.

Mit dem antiken Kunstwerk wurde die Hansestadt Nîmes mit einer knapp 50 Kilometern lange Rohrleitung mit rund 20.000 Liter Süßwasser pro Tag versorgt. Die Burgen der Loire: Es gibt über 400 von ihnen, oft nur wenige Kilometern auseinander und eines davon ist wunderschöner als das andere - kein Zufall, dass die Burgen der Löwen an der Spitze der Beliebtheitsskala der französischen Ziele liegen.

Romantische und Römerdenkmäler in Arles: Arles wurde drei Mal in die UNSCO-Welterbeliste eingetragen. Prämiert wurden: die Innenstadt, die St. -Honorat-Kirche, Teil des Gesamtkulturerbes "Jakobsweg in Frankreich" und das Nationalpark Camargue. Mittelalterliches Städtchen Carcassonne: Die Cité de Carcassonne ist seit 1997 UNESCO-Weltkulturerbe und mit 4 Mio. Besucher pro Jahr eines der meistbesuchten Ziele in Frankreich.

Mehr zum Thema