Visum Singapur

Visa Singapur

(....) Das Visum und der ausgestellte Aufenthaltstitel richten sich nach den vorgelegten Dokumenten, ihrer Gültigkeitsdauer und ihrem Inhalt.

Sie benötigen ein Studentenvisum für Singapur, wenn Sie für einen längeren Zeitraum in Singapur studieren möchten. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Studentenvisum Singapur. Visa Singapur - Keine Einreise aus Deutschland ohne Pass. Allgemeine Visumpflicht, keine Visumpflicht, keine Visumpflicht.

Einreisebestimmungen, Visa und Zollvorschriften Singapur

Die Deutschen bekommen bei der Einreise einen Aufenthaltsausweis für bis zu 90 Tage. Es wird ein aktueller Pass oder temporärer Pass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monate verlangt. Allerdings ist es auch ratsam, dass ein Kind mit einem eigenen Pass einreist, besonders wenn es sich für einen längeren Zeitraum in Singapur oder Südostasien aufhält.

Seit dem 26.06.2012 sind Kindereintragungen im Pass der Eltern nicht mehr zulässig. Ab dem 20.04.2016 werden die Abdrücke aller Passagiere, auch der nicht visumspflichtigen Besucher, bei jeder Ein- und Ausfahrt in Singapur bei der Reisepasskontrolle eingelesen. Der Zutritt mit Ausweis ist nicht möglich. Nähere Auskünfte erteilt das Auswärtige Amt. Bitte wenden Sie sich an das Auswärtige Amt. in Deutschland.

Die Reisenden können sich bis zu 90 Tage ohne Visum im Lande aufhalten. 2. Bei der Abreise muss der Pass für mind. 6 Monaten Gültigkeit haben. Die Reisenden müssen ihre Wiedereinreise (Rückflug oder Weiterreiseticket) sowie ausreichende Mittel für den Auslandsaufenthalt vorweisen. Schwanger werdende Mütter ab der zweiten Woche der Schwangerschaft brauchen ein Visum für Singapur, das beim Ehrenkonsulat von Singapur in Wien angefordert werden kann.

Ein Visum ist für einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen nicht erforderlich. Bei der Anreise sind ein mind. 6-monatiger Pass, ein bestätigter Rückflug- oder Weiterflugticket und genügend Geld für den Besuch erforderlich. Für die Teilnahme von Kindern ist ein Personalausweis für Jugendliche bis zum Alter von fünfzehn Jahren oder ein eigener Pass erforderlich. Angehörige von Ländern, die hier nicht aufgeführt sind, müssen sich ungeachtet dieser Informationen auch über diese Informationen unterrichten.

Rechtsverbindliche Auskünfte erteilt die zuständige Auslandsvertretung in Singapur. Ihr Reiseleiter wird Sie vorort mit detaillierten Angaben versorgen. Andenken und Geschenkartikel können für einen maximalen Mindestaufenthalt von zwei Tagen im Umfang von 150 SGD und für längere Aufenthalte bis zu 600 SGD mitgebracht werden.

Tabakerzeugnisse unterliegen in Singapur der Importsteuer und jede in Singapur erworbene Zigarre muss einen Stempel tragen, sonst werden höhere Strafen verhängt. Nähere Auskünfte erteilt das Auswärtige Amt. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an das Auswärtige Amt. 2. Wir weisen darauf hin, dass die Einfuhren verbotener Medikamente zu Einreiseverweigerungen oder anderen offiziellen Massnahmen fuehren koennen.

Auch das Auswärtige Amt informiert über die aktuellen Import- und Exportbedingungen. Wir bieten Ihnen kompetente Beratung auf hohem Qualitätsniveau und ohne Aufpreis. Das neue Programm des Bundesamtes steht für alle üblichen Mobiltelefone und Tabletts zur Verfügung und überzeugt mit zahlreichen, nützlichen und auf Ihr Reiseland zugeschnittenen Helfer.

Mehr zum Thema