Visum Shanghai

Sichtvermerk Shanghai

Ein Visum ist für die Einreise nach China erforderlich. Zur Beantragung des Visums benötigen Sie folgendes: Nun können Sie Shanghai, Hangzhou und Suzhou für fast eine Woche ohne Visum besuchen. Ein Shanghai-Visum wird häufig nachgefragt. Um nach Shanghai zu reisen, benötigen Sie ein Visum für die Volksrepublik China.

China-Visum

Ein Visum ist für die Einfuhr nach China erforderlich. Zur Beantragung des Visums benötigen Sie folgendes: Die Beantragung des Visums per Post ist nicht möglich. Die Beantragung des Visums kann mindestens 50 Tage vor der vorgesehenen Anreise erfolgen. Ein Expressvisum, das am selben Tag für 50 Euro mitgenommen wird: Es besteht die Möglichkeit:

Mit einem Touristen-Visum können Sie sich 30 Tage in China aufhalten. Bitte wenden Sie sich an das chinesische Konsulat. Das Visum kann an der folgenden Adresse verlängert werden: Im Falle einer beabsichtigten Reise in einer Gruppe sorgt der Organisator oft für die Erlangung des Sichtvermerks.

Der 144-stündige visafreie Vergleich

Chinas 144-Stunden-Visumsfreiheit für den Verkehr in Shanghai, Jiangsu, Shejiang, Peking, Tianjin und Hebei. Die Reisenden aus 51 Nationen können entweder in der Gegend von Shanghai-Jiangsu-Zhejiang oder Peking-Tianjin-Hebei für 144 Std. (6 Tage) ohne Visum reisen. Für welche Länder ist die Verordnung gültig? Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Russland, Großbritannien, Irland, Zypern, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Serbien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Makedonien und Albanien.

Für welche chinesische Gebiete gelten die 144-Stunden-Ausnahmeregelungen? Aus den oben aufgeführten Staaten können Sie über die nachfolgenden Einreisepunkte ohne Visum nach China reisen: Shanghai: Shanghai Pudong International Airport, Shanghai Hongqiao International Airport, Shanghai Port International Cruise Terminal, Shanghai Wu Songkou International Cruise Terminal und der Bahnhof von Shanghai (Shanghai - Hong Kong Züge).

Von Hangzhou oder Nanjing aus können Sie mit dem Boot nach Shanghai fahren. In Shanghai, Jiangsu und ?hejiang können Sie sich ungehindert aufhalten. Falls Sie jedoch eine andere Ortschaft besichtigen oder mehr als 144 Std. Aufenthalt haben wollen, sollten Sie ein Visum bei einem nahe gelegenen Amt für öffentliche Sicherheit einholen.

Sind Sie an einer visafreien Anreise interessiert? Schauen Sie sich unsere visafreien Ausflüge an. Um die neue Verordnung für den Zeitraum von 144 Std: Visumfreiheit in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die folgenden wichtigen relevanten Voraussetzungen erfüllen: Diese müssen sich in einer Reiseroute zu einem anderen Drittstaat oder einer anderen Drittregion befinden, z.B. Hongkong, Macau oder Taiwan.

Z. B. Deutschland --- Shanghai --- Taiwan wäre für die 144-Stunden-Visumregelung in Ordnung. Doch Deutschland --- Shanghai --- Deutschland funktioniert nicht. Die Fahrzeit darf 144 Std. nicht überschreiten. Von einem der festgelegten und zulässigen Ankunftsorte aus betreten und verlässt man die Gegend. Sie können zum Beispiel in Shanghai eintreffen und von dort nach Hangzhou in der Woiwodschaft ?heijiang fahren.

Man kann in einem Zeitrahmen von 144 Std. durch Shanghai, nach Japan und Zhejiang fahren, aber man darf nicht aus den zugelassenen Gebieten und Städte in andere Gebiete Chinas fahren. Teilen Sie Ihrem Verkehrsmittel beim Check-in mit, dass Sie von der 144-Stunden-Regelung Gebrauch machen wollen.

Nach dem Verlassen des Schiffes der Beschilderung für die 144-stündige Aufenthaltserlaubnis im (Flug-)Hafen nachgehen. Zeigen Sie Ihre Eintrittskarte und Ihren Reisepass vor und informieren Sie den Ausländerbeauftragten über Ihren Einreisewunsch. Sind die 144 Std. exakt errechnet? Am nächsten Anreisetag beginnt die 144 -Stunden-Frist ab exakt 0 Uhr.

Zum Beispiel, wenn Sie am ersten Tag um 18.00 Uhr in Shanghai eintreffen, beginnt Ihre 144 Std. am zweiten Tag um Mitternacht und Sie können bis 23.59 Uhr am siebten Tag hierbleiben. Falls Sie aus unerfindlichen GrÃ?nden, wie z.B. der Annullierung Ihres Fluges, nicht in der Lage sind, die Reise fristgerecht zu antreten, benötigen Sie ein Visum, das Sie beim HauptsicherheitsbÃ?ro des SicherheitsbÃ?ros zu beantragen haben.

1 ) Teilen Sie Ihrem Provider Ihre Absichten mit, die 144-stündige visumfreie Zeit direkt am Check-in-Schalter zu nutzen 2) Vervollständigen Sie die auf Ihrem Flug, Ihrer Bahn oder Ihrem Boot ausgestellte An- und Abreisekarte. 3 ) Nachdem Sie an Land oder von Bord gegangen sind, beachten Sie die Hinweisschilder in den Prüfungshallen, um zu den hervorragenden Leitungen für die 144-stündigen Visumanträge zu kommen.

4 ) Legen Sie Ihr Flugticket, Ihren Pass und Ihre Einreisekarte für China in der Prüfungshalle vor. Sag den Wachen, dass du ohne Visum fahren willst. Bei der Sicherheitskontrolle in China erhalten Sie in der Regel Ihre Abfahrtskarte. Die 144-Stunden-Verordnung in vollem Umfang ausnutzen! Auch ohne Visum können Sie eine Reise durch China machen!

Fliege von Europa nach Peking, weiter nach Hongkong, dann nach Shanghai, denn wieder nach Europa oder in ein anderes Land. 2. So können Sie mehr als 14 Tage ohne Visum durch China einreisen. Shanghai: Entdecke das heutige und alte Shanghai mit den höchstgelegenen Häusern, einem Rundgang entlang der Bund-Promenade und einem Ausflug in die Yuyuan-Gärten.

Suzhou, mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe, seinen geschichtsträchtigen Gartenanlagen und den nahe gelegenen Wasserstädtchen laden Sie ein, das antike und unverfälschte China zu ergründen.

Mehr zum Thema