Visum Marokko

Visa Marokko

Visumsservice für in Deutschland lebende iranische Staatsbürger. Reisepass, Visa & Papiere nach Marokko, Abreise nach Casablanca, Internationaler Expatriate in Casablanca, Marokko: Expatriierung und Expatriierung. Bürger der folgenden Länder sind von den Einreiseformalitäten befreit: Wir bestätigen hiermit den Eingang Ihres Visumsantrags, den wir zur Prüfung an unsere zuständigen Behörden in Marokko weitergeleitet haben. Die deutschen Staatsangehörigen benötigen für die Einreise nach Marokko kein Visum.

Reise-Tipps mit Infos zu Visa und Finanzen in Marokko

Um nach Marokko einzureisen, brauchen die Deutschen einen Ausweis, der nach der Ausreise für einen Zeitraum von 6 Monaten Gültigkeit hat. Die Deutschen brauchen kein Zusatzvisum. Für die Reise brauchen sie ab dem 16. Juli 2012 einen eigenen Kinderpass; ein Vermerk mit ihren Familienmitgliedern im Ausweis oder im Personalausweis reicht dann nicht mehr aus.

Nähere Angaben zu den Einreisevorschriften für Marokko sind auch auf der Website der Staatlichen Marinebehörde in Deutschland zu lesen. Bei Reisenden anderer Nationalität wenden Sie sich an die Auslandsvertretung Ihres Landes. Sie können diese entweder im Flieger oder bei der Ankunft am Counter erhalten. Die Rufnummer ist hinterlegt und wird auch beim Check-in in den Häusern benötigt.

Erstellen Sie vor der Ausreise ein paar Exemplare Ihres Passes und lassen Sie ihn bei Verwandten oder in Deutschland. Nehmt ein paar Exemplare mit nach Marokko und versteckt sie an unterschiedlichen Orten im Reisegepäck.

Reiseführer Marokko | World Travel Guide

In der Regel muss sie bei der Einfuhr für einen Zeitraum von 6 Tagen gelten. Der österreichische Reisepass muss während des ganzen Aufenthaltes gelten. Wenn Sie mit dem PKW einreisen, müssen Sie das Land auch mit dem PKW verlassen, sonst werden Sie mit hohen Zollgebühren belegt (auch bei Unfallfahrzeugen). Angehörige der in der obenstehenden Liste aufgeführten Staaten für einen Kurzaufenthalt von bis zu 3 Wochen (sofern nicht anders angegeben):

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Konsularvertretungen (siehe Kontaktadressen). Ein- und Durchreisevisa. Einreisevisum gilt für höchstens 3 Monat. Verlängerungsanträge müssen innerhalb von 21 Tagen nach Eingang bei der Staatspolizei eingereicht werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Konsularvertretungen (siehe Kontaktadressen). Persoenlich beim zustaendigen Konsulat (siehe Kontaktadressen). a) 1 ausgefuelltes Anmeldeformular (www.botschaft-marokko.de/sites/default/files/Visumsantrag%20-%20Ausunftsformular.pdf).

c ) Ausweiskopie ( "Kopie") (muss bei der Einfuhr für mind. 6 Monaten Gültigkeit haben). f ) gegebenenfalls eine Abschrift der Aufenthaltserlaubnis des Aufnahmelandes, die für einen Zeitraum von wenigstens drei Monaten Gültigkeit haben muss. Anmerkung: Visagebühren, Originalreisepass, gültige Hin- und Rückreisetickets und Unterkunftsnachweise müssen nach Genehmigung des Reisevisums vorgelegt werden.

Bürger einiger Staaten müssen zuerst die Erlaubnis der Behörde in Rabat erhalten, um ein Visum zu beantragen, mit einer Bearbeitungsdauer von 6-8 Wochen ist zu erwarten. Falls keine Freigabe notwendig ist, dauert die Bearbeitung ca. 20 Tage. Nähere Auskünfte erteilen die Marokkanische Botschaft. Die Aufenthaltsverlängerung ist möglich, wenn ein kompletter Gesuch mit Finanzierungsnachweis, ggf. eines Arbeitsvertrages in Marokko und Gründe, warum ein längerfristiger Auslandsaufenthalt notwendig ist, bei der Ausländerbehörde eingereicht wird.

Darüber hinaus müssen sich alle ausländischen Personen, die ihren Aufenthaltszeitraum erweitern möchten, innerhalb von 21 Tagen nach ihrer Einreise bei der Polizei anmelden. Deutsch: Kinderreisepass maschinenlesbar oder eigener Ausweis. Österreichisch: Eigener Ausweis. Swiss: Eigener Pass. Turks: Eigener Pass. Hinweis: Für das Visum von Kindern gilt die gleiche Regelung wie für ihre Vorfahren. Für die Einreise ins europäische Ausland brauchen sie seit dem 28. Juli 2012 ein eigenes Reiseausweis (Reisepass / Kinderpass).

Es ist nicht mehr möglich, dass Kinder in die Pässe ihrer Eltern eingetragen werden. Zu lässig gekleidete oder von außen ungepflegte Menschen können von der Zutrittskontrolle ausgeschlossen werden. Bei Hunden und Hauskatzen ist ein Gesundheitszertifikat des Herkunftslandes erforderlich, das bei der Einfuhr nicht länger als 10 Tage alt sein darf, sowie ein Tollwutimpfpass, aus dem ersichtlich ist, dass die Tollwutimpfung spätestens 30 Tage, jedoch nicht mehr als 6 Monaten vor der Einfuhr durchgeführt wurde.

Nach Marokko können die Tiere ohne weitere Förmlichkeiten gebracht werden. Die Visum- und Passbestimmungen werden regelmässig erneuert und sind zum Datum der letzen Publikation gültig. Tel.: +41 (0) 31 351 46 30 Honorarkonsulat ohne Visum in Salzburg und Graz. Mo-Fr 09.30-14.30 Uhr, Visum 11.00-13.00 Uhr (außer an marokkanischen Feiertagen).

Mehr zum Thema