Visum Dänemark

Visa Dänemark

Flagge Dänemark Dänemark (Königreich Dänemark). Die deutschen Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Dänemark kein Visum. b) Staaten, deren Staatsbürger für einen kurzen Aufenthalt* in Dänemark kein Visum benötigen. Für die Einreise nach Dänemark benötigen Sie möglicherweise ein Visum. Eine Visumspflicht für Dänemark besteht nicht.

Wohn- und Aufenthaltsvorschriften

Die Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für Dänemark kann von Deutschland aus bei zwei Landesvertretungen in Dänemark angefordert werden. Vor der Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis richten Sie diese ein:: Wenden Sie sich für die Gebühren direkt an die dänische Einwanderungsbehörde (DIS). Bei der Einreichung des Antrags / der Einreichung bei Biometri ist eine Zusatzgebühr von 203,- pro Teilnehmer zu entrichten.

Der Versand ist nur am Mittwoch von 09:00 bis 11:00 Uhr möglich. Dann klicke hier! Beachte das: Die Im Allemagne gibt es zwei dänische Vertretungen, in denen Sie eine dänische Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis beantragen können. Die Steuer muss DIREKT an die dänische Einwanderungsbehörde (DIS) gezahlt werden. Das Berliner Konsulat kann nur ein Rendezvous sein.

Es ist nicht möglich, einen Termin für ein Visum online zu vereinbaren.

Visumspflicht für Dänemark

Bevor Reisepläne, Beratungen mit der dänischen Auslandsvertretung. Staatsangehörige mit Pässen aus den nachfolgenden Staaten können nach Dänemark einreisen: Staatsangehörige mit Pässen aus den nachfolgenden Staaten können nach Dänemark fahren und sich im Schengen-Raum bis zu 90 Tage ab einem beliebigen Zeitpunkt von 180 Tagen aufhalten:

Wenn Sie Reisepässe aus anderen Staaten mit sich führen oder sich länger im Lande aufhalten, sollten Sie sich an die nächstgelegene Auslandsvertretung wenden, um ein Visum zu erwirken.

Dänemark: Reise- und Sicherheitsinformationen - Bundesaußenministerium

Wer außerhalb von bebauten Gebieten unterwegs sein möchte, sollte sich vor Reiseantritt mit den Gefahren auseinandersetzen. GPS und Satelliten-Telefon werden unterstützt. Individuelle Fahrten werden stark eingeschränkt. Für deutsche Staatsangehörige wird generell die Aufnahme in die Krisenpräventionsliste für einen schnellen Kontakt in Notfällen vorgeschlagen.

Dänemark unterzieht sich seit Beginn des Jahres 2016 wieder stichprobenartigen Kontrollen an der dänisch-deutschen und der dänisch-schwedischen Landesgrenze. Für die Einreise nach Dänemark wird ein gültiger Ausweis oder Pass mitgebracht. Den Fahrern wird auch ausdrücklich davon abgeraten, Tramper oder andere Menschen, die sie nicht kennen, über die dänische Landesgrenze zu bringen, s. auch Einfuhrbestimmungen für Inländer.

In Dänemark dürfen auf der Autobahn bis zu 130 km/h fahren. Die deutschen Führerscheine sind gültig. Die Reisenden sollten eine ausreichende Reise-Krankenversicherung abschließen, die im Ernstfall auch einen Notfallflug nach Deutschland deckt, s. auch Medical Care. Für Deutschstämmige ist die Einfuhr nach Dänemark und auf die Färöer-Inseln mit folgendem Dokument möglich: Notizen:

Wir raten Ihnen ausdrücklich davon ab, Tramper oder andere Leute, die Sie nicht kennen, über die dänische Landesgrenze zu bringen. Falls diese Person keine Papiere mit sich führt, die sie zum rechtmäßigen Wohnsitz in Dänemark berechtigt, werden die Fahrer des Menschenschmuggels beschuldigt und regelmässig inhaftiert. Die Einreisevorschriften für Inländer können sich ohne vorherige Benachrichtigung des Auswärtigen Amtes jederzeit abändern.

Rechtlich verbindliche Auskünfte und/oder zusätzliche Auskünfte über Zulassungsbestimmungen können Sie nur über die jeweilige Auslandsvertretung Ihres Landes einholen. Bei der Mitnahme bestimmter Haustiere (Hunde, Katze, Frettchen) in Staaten der EU mit Ausnahmeregelungen in Irland, Großbritannien, Malta und Finnland ist folgende Vorschrift zu beachten: Ein EU-Heimtierpass muss mitgeführt werden.

Weitere Auskünfte zu den Vorschriften für Heimtiere und eine Auflistung der in Dänemark nicht zugelassenen Rassen sind auf der Website der deutschen Vertretung zu erhalten. Der kurz- oder langfristige Import von Heimtieren auf die Färöer-Inseln ist nicht erwünscht. Der dauerhafte Import von Heimtieren auf die Färöer-Inseln durch dort ansässige Menschen ist unter gewissen Voraussetzungen zulässig.

Sie können die Zollvorschriften für Deutschland auf der Website der Zollbehörden und per Applikation "Zoll und Reise" oder per Telefon einsehen. Grundvoraussetzung dafür ist der EU-Waffenpaß, in dem die jeweilige Waffenart registriert ist, sowie eine Aufforderung zu einem Jäger- oder Schützenwettbewerb in Dänemark. Im Gegensatz zu Deutschland ist es auch untersagt, Tränengasspray zu transportieren, zu handeln oder zu importieren.

In Dänemark besteht seit dem 1. August 2018 ein Verbot, den gesamten Bereich des Öffentlichen Raumes abzudecken. des Auswärtigen Amtes empfehlen, die Standardschutzimpfungen während einer Fahrt nach dem aktuellen Impfterminkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder- und Erwachsenenbildung (siehe http://www.rki.de) zu prüfen und abzuschließen. Reiseschutzimpfungen gegen FSME (für Aufenthalte auf Bornholm) und Hepatitis B werden für Grönland (Abenteuerreisen) Hepatitis A und Hepatitis B angeraten.

In Dänemark ist das Angebot gut bis sehr gut. Deutsche Staatsbürger haben wie alle anderen EU-Bürger, die sich zeitweilig in Dänemark niedergelassen haben, bei Krankheit nach dem dänischen Recht ein Anrecht auf Sozialleistungen nach europäischem Recht. Zum Nachweis der Berechtigung muss eine vor Reiseantritt von der Bundeskrankenkasse ausgestellte Krankenversicherungskarte vorgewiesen werden.

Ungeachtet dessen wird der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung für die Zeit Ihres Aufenthaltes im Ausland ausdrücklich angeraten, die nicht von den GKV übernommene Gefahren absichert ( "notwendiger Krankenrücktransport nach Deutschland bei Krankheit, privatärztliche Behandlungen oder in Privatkliniken"). Es ersetzt nicht die Beratung durch einen Arzt; maßgeschneidert für die Direkteinreise aus Deutschland in ein anderes Land, insbesondere für längere Aufenthalte vor Ort. in Deutschland.

Bei kürzeren Fahrten, der Einreise aus Drittstaaten und Fahrten in andere Landesteile kann es zu abweichenden Regelungen kommen, die immer von den jeweiligen Gegebenheiten der Fahrgäste abhängen. Auf dieser Seite erhalten Sie Anschriften kompetenter Auslandsvertretungen und Hinweise zur politischen und politischen Zusammenarbeit mit Deutschland. Vor allem die terroristischen Organisationen "Al-Qaida" und "Islamischer Staat" (IS) bedrohen seit Sept. 2014 Angriffe auf diverse Staaten und deren Bürger.

Selbst wenn es gegenwärtig keine konkreten Anhaltspunkte für eine Bedrohung für ausländische Beteiligungen gibt, kann nicht auszuschließen sein, dass auch ausländische Staatsbürger oder Institutionen in Deutschland zum Zielscheibe von terroristischen Gewalttaten werden. Detailliertere Angaben zur terroristischen Bedrohung sind in den landesspezifischen Reise- und Sicherheitsinformationen zu entnehmen. Das Risiko, einem Angriff zum Opfer zu fallen, ist immer noch relativ niedrig im Verhältnis zu anderen Gefahren, die mit Auslandsreisen verbunden sind, wie Unfälle, Krankheit oder gewöhnliche Straftaten.

Die Reisenden sollten sich vor und während einer Fahrt über die Bedingungen in ihrem jeweiligen Zielland genauestens unterrichten, sich in der Situation angemessen benehmen, den lokalen Behörden folgen und Verdachtsmomente (z.B. unbeaufsichtigtes Gepäck auf Flugplätzen oder Bahnstationen, Verdachtsmomente von Personen) der lokalen Polizei oder den Sicherheitskräften mitteilen. Deutsche Staatsangehörige sollten sich in die " Elefand " Krisenpräventionsliste des AA eintragen, egal in welchem Staat und für welche Aufenthaltsdauer: Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer Auslandskrankenversicherung, ob ein ausreichender Versicherungsschutz für Ihre Auslandreise vorhanden ist, der auch die anfallenden Reisekosten für einen Notfallflug nach Deutschland deckt.

Erkundigen Sie sich vor Reiseantritt, welche Souvenirs aus Gründen des Artenschutzes nicht importiert werden dürfen.

Mehr zum Thema