Visum China

Sichtvermerk China

Visa China: Planen Sie eine Reise nach China? Hier erfahren Sie alles über Chinas Visa-Typen, Visumantrag, Kosten und Registrierung. Beantragen Sie hier online ein China-Visum - und finden Sie heraus, welche Dokumente Sie für Ihren Antrag benötigen. Die Annahme von Visumanträgen wurde von einem externen Servicecenter des chinesischen Visa Application Service Centers übernommen. Neue China-Visumantrag online, Visumantrag komplett per Post.

Was Sie über die Einreichung einer Bewerbung wissen sollten

Wir möchten Sie auf unseren Internetseiten über die einzelnen Chinavisas sowie über die für die Bewerbung erforderlichen Dokumente unterrichten. Das Visum kann entweder direkt oder per Post beim Konsulardienstleister CVASC in Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München oder per Post über einen Visa-Service angefordert werden. Wie viel kosten mich ein Visum für die Volksrepublik China?

Wo kann ich eine billige Visa-Agentur aufsuchen? Einen evaluierten Abgleich der bedeutendsten Visa-Dienstleistungen Deutschlands für China erhalten Sie hier. - Wo kann man ein Visum für China beantragen? Was ist das chinesische Visum, wo ist das Visum in meinem Pass und welche Angaben enthält es?

Das Touristen-Visum ist immer dann erforderlich, wenn Sie aus Touristengründen in das Mittlere Königreich reisen und dort bis zu 30 Tage bleiben wollen (in Ausnahmefällen auch länger). Die Touristenvisa werden auch für den Aufenthalt chinesischer oder ausländischer Freunde in China erteilt. Die beiden Besucher-Visa Q1 und Q2 ermöglichen es Ihnen, Ihre Angehörigen in der VR China (oder ausländische Verwandte mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung) zu konsultieren; Q1 für einen längeren Aufenthalt und Q2 für einen kurzfristigen Aufenthalt von bis zu 180 Tagen.

Das Besuchervisum S1 und das Besuchervisum S1 und das Besuchervisum2 erhalten Sie, wenn Sie ein Familienangehöriger eines ausländischen Staatsbürgers sind, der in China lebt oder beschäftigt ist (oder aus irgendwelchen anderen Motiven in der Volksrepublik) und diesen Staatsbürger aufsuchen. Bei längerem Aufenthalt S1 und bei kurzfristigen Aufenthalten bis zu 180 Tagen S3.

X2 für Kurzaufenthalte von bis zu 180 Tagen. Die Businessvisa ( "F, M") gelten für alle Menschen, die China aus geschäftlichen oder geschäftlichen Erwägungen aufsuchen. Klasse A ist für gewerbliche Besichtigungen und Klasse B für nichtkommerzielle fachliche, naturwissenschaftliche oder kulturwissenschaftliche Besichtigungen.

Wenn Sie ein Auslandspraktikum in China machen wollen, gibt es derzeit kaum praktikable Gelegenheiten, ein passendes Visum zu erwirken. Wenn Sie in der VR arbeiten wollen, benötigen Sie immer ein Visum (Kategorie Z). Sie wird auch für gewerbliche Auftritte in der VR gewährt.

Bei den Konsularanbietern in Berlin, Hamburg und München sind die Vorgaben in einigen Aspekten vergleichbar, unterscheiden sich aber in einigen Dingen.

Mehr zum Thema