Visum Brasilien

Visa Brasilien

Eine nachträgliche Ausstellung eines Visums in Brasilien ist nicht möglich. Alle Informationen zu Brasiliens Arbeits- und Touristenvisum finden Sie hier! Auskünfte des Brasilianischen Konsulats für wissenschaftliche Forschung oder kulturelle Mission. Visumantrag Brasilien, Bestimmungen für deutsche Staatsangehörige. Einreisevisum ("Touristenvisum", Geschäftsvisum, etc.

) von Deutschland nach Brasilien.

Information zur Visumeinreise und Visumeinreise nach Brasilien

Für die Einfuhr nach Brasilien ist eine so genannte Ein- oder Ausgangskarte vonnöten. Es steht zum kostenlosen Herunterladen auf der Internetseite der föderalen Polizei Brasiliens zur Verfuegung. Der Ausweis muss vor der Anmeldung auszufüllen sein. An der Grenzkontrolle durch die föderale Polizei Brasiliens werden Sie einen Briefmarken bekommen und müssen die Visitenkarte während Ihres Aufenthaltes in Brasilien mit sich tragen.

Beim Verlassen des Landes wird die Visitenkarte von der föderalen Polizei aufbewahrt. In der Regel werden die Eintrittskarten von Fluggesellschaften, Schiffs- und Busunternehmen vor der Einreise nach Brasilien verteilt. Nach der Anreise von einem Auslandsflug müssen Sie Ihr Reisegepäck vom Gepäckförderband abnehmen und dann mit Ihrem Reisegepäck durch den Zoll gehen.

Die Gepäckaufgabe bis zum Bestimmungsflughafen erfolgt nicht. Nach der Zollabfertigung können Sie Ihr Reisegepäck an einem Check-in-Schalter einchecken. So müssen Sie Ihr Reisegepäck nicht die Fahrtreppen hochbringen. Wenn Sie Ihr Reisegepäck vom Transportband nehmen und durch die Sicherheitstür gehen, suchen Sie bitte nach einem Hinweisschild mit Ihrem Vornamen.

Sie benötigen kein Visum, um nach Brasilien zu reisen. Sie erhalten bei der Ankunft ein 90 Tage dauerndes Visum, das in Ihren Reisepaß eingestanzt ist. Ihre Reisepässe müssen bei der Ankunft in Brasilien für mind. 6 Monaten Gültigkeit haben. Der Eintritt ohne Rückflugticket kann abgelehnt werden. In Brasilien gibt es fünf unterschiedliche zeitliche Zonen.

Toilettenpapier wird in Brasilien nicht in die Toilettenanlage geschleudert. Verwenden Sie den kleinen Abfalleimer neben der Klosett. Bei kurzfristigen Grenzübertritten, insbesondere auf die Argentinischen Seiten der Fälle von Fa. Iguacu, sollten Sie sowohl Ihren Pass als auch die Eintrittskarte mitnehmen, die Sie der föderalen Polizei Brasiliens (Policia Federal) bei der Ankunft in Brasilien vorlegten.

In Brasilien ist wie in nahezu allen anderen Staaten das Anlegen von Sicherheitsgurten Pflicht. Beachten Sie diese Regel und legen Sie Ihren Sicherheitsgurt auch bei kürzerer Fahrt an, da Sie ggf. Strafen zahlen müssen.

Mehr zum Thema