Visum Bali

Einreisebestimmungen Bali

Sie möchten ein Auslandssemester in Bali verbringen und benötigen Hilfe bei der Beantragung Ihres Visums? Bali zu betreten ist sehr einfach. Sie haben kein Visum beantragt. Was ist mit dem Bali-Visum? Sie haben wahrscheinlich einige Fragen zu Visa und Einreise vor Ihrer Bali-Reise.

ID= "1_Visum_Freier_Eintritt_8211_30_Tage_Aufenthalt">1. Visa Freier Eintritt - 30 Tage bleiben

Brauchen Sie ein weiteres Visum für Indonesien? Ich präsentiere in diesem Artikel diverse Visa-Optionen für Bali, Lombok & Co: Ein Visum für Indonesien ist in der Tat recht leicht zu erhalten. Bei Kurzaufenthalten bis zu 30 Tagen können Sie ohne Visum anreisen. Wenn Sie jedoch einen längerfristigen Indonesienaufenthalt (über 30 Tage) planen, ist die Visaerteilung etwas umständlicher.

Ab dem 13.06.2015 gibt es das freie Visum "Visa Free Entry" für deutschsprachige Passagiere in Indonesien, das Sie bei Ihrer Ankunft in Indonesien erhalten. Das Gratis-Visum gibt es jetzt an allen touristisch interessanten Flugplätzen. Falls Sie mehr als 30 Tage in Indonesien verbringen möchten, sollten Sie sich um die VoA sorgen (siehe Pkt. 2).

Das brauchen Sie für die visafreie Einreise: Eine Ausreise aus Indonesien kosten bei uns. Besonders günstig sind die Routen Jakarta nach Singapur, Medan nach Kuala Lumpur und Pontianak nach Kitsch. Anmerkung: Bei der Ankunft erhalten Sie im Flieger ein Zoll-Formular, das Sie nach der Einwanderung vorlegen.

Die Beantragung des Visums bei der Ankunft (kurz VoA) ist einfach: Sie müssen nur zu einem in Indonesien gelegenen Flugplatz gehen und dem sympathischen Mann hinter dem "VoA-Payment" Schalter USD 35 (nur in Bargeld, aber in unterschiedlichen Landeswährungen zahlbar) schenken. Sie erhalten dann eine Bestätigung, die Sie am Einreiseschalter abgeben und als Dankeschön erhalten Sie einen hübschen Visumaufkleber in Ihrem Ausweis.

Nachfolgend finden Sie Hinweise für Ihr Rückflugticket aus Indonesien. Das benötigen Sie für das Visum bei Ankunft (VoA): Nach 30 Tagen in Indonesien wollen Sie noch lange im grössten Inselstaat der Erde sein? Selbstverständlich nur, wenn Sie die 35 Dollars bei der Ankunft bezahlt haben und nicht mit der freien VoA (Visa Free Entry) einreisen.

Sie können einen zusätzlichen 30 Tage dauernden Mindestaufenthalt für weitere 300.000 Rupien bekommen (oder etwa 650,00 Rupien, wenn Sie einen Visa-Agenten beauftragen). Mehr als 60 Tage mit der VoA in Indonesien? Die weitere Ausdehnung des Visums bei Ankunft (VoA) innerhalb des Staates ist unter gesetzlichen Bedingungen nicht möglich. Sie müssen Indonesien verlassen.

Sie können jedoch noch einmal einsteigen. Sogenannte " Visa-Läufe " sind bei indonesischen Touristen keine Seltenheit. Sie können natürlich auch in ein anderes Zielland reisen (z.B. Singapur, Bangkok oder Kuala Lumpur) und eine neue VoA bekommen. Wenn Sie bereits im Voraus wissen, dass Sie mehr als 30 Tage in Indonesien verbringen möchten, können Sie bereits ein Besuchsvisum aus Deutschland beantragen.

Dies ermöglicht Ihnen einen Aufenthalt von 60 Tagen ohne Verlängerungszeit und bis zu 6 Monaten durch Monatsverlängerungen in Indonesien. Das Visum wird über jede beliebige Indonesienische Auslandsvertretung ausgestellt. Das Visum muss in Berlin beantragt werden: Der Antrag sollte mindestens 8 bis 4 Wochen vor der Reise gestellt werden. Das brauchen Sie für das Besuchsvisum:

Im Besuchsvisum sind alle Bereiche enthalten, für die es verschiedene Namen gibt (z.B. Touristenvisa und Sozialvisa). Mit diesem Visum zu arbeiten ist nicht gestattet! Das Besuchsvisum (Grundgültigkeit 60 Tage) kann seit dem 1. Januar 2016 viermal um 30 Tage erweitert werden. So können Sie 6-monatig in Indonesien sein!

Das Verfahren ähnelt der Visumsverlängerung bei Ankunft (VoA). Es ist leichter (vor allem wegen des Sponsors), eine Visumagentur für die Erweiterung des 60-Tage-Visums zu benennen. Visa4Bali betreut die Visaverlängerung in Bali. Gelegentlich habe ich meinen Reisepass für mehrere Wochen bei der Behörde hinterlassen und Massenger oder WhatsApp über Skype informiert, dass sie mein Visum um einen weiteren Tag (max. 6 Monate) verlängert haben sollten.

Wie geht es nach den 6-monatigen Aufenthalten in Indonesien weiter? Wer mit einem Besuchsvisum zurückkommen will, muss sich beispielsweise um das neue Besuchsvisum in Singapur kuemmern. Diejenigen, die die freie Auswahl zwischen Kuala Lumpur und Singapur haben, sollten sich für Singapur entschieden haben. Beachten Sie die Ã-ffnungszeiten der Imigrasi-BÃ?ros in Indonesien.

Zum Beispiel, wer in der Zeit des Ramadan etwas im Rahmen der Immigrasi in Indonesien oder in einer der Botschaften Indonesiens tun möchte, insbesondere in Idul Fitri (Montag, 14. Juli bis Freitag, 16. Juli 2018), wird auf verschlossene Tore stoßen. Also, machen Sie alles was wichtig ist vor oder nach den Feiertagen in Indonesien.

Das neue Besuchsvisum unterscheidet sich vom Sozialvisum nur dadurch, dass Sie bei der Antragstellung für ein Besuchsvisum kein Patenschaftsschreiben benötigen, sondern ein Ausfahrtsticket. Mit dem Sozialvisum benötigen Sie einen Patenschaftsbrief, aber in der Regel kein Ausfahrtsticket. Das Sozialvisum erlaubt auch einen 6-monatigen Auslandsaufenthalt (60 Tage + 4 mal 30 Tage) in Indonesien - ohne das Landesinnere zu verlässt (genau wie das Besuchsvisum).

Besonders empfehlenswert für diejenigen unter Ihnen, die in Indonesien lernen oder ein Auslandspraktikum absolvieren möchten. Das Sozialvisum muss bei einem Indonesienkonsulat außerhalb Indonesiens (z.B. in Deutschland oder Singapur) angefordert werden. Um ein Visum zu erhalten, ist ein "Sponsor" erforderlich. In jedem Falle muss Ihr Geldgeber auch einen Balinesenpass haben und kann nicht aus Java kommen.

Die deutschen Studierenden müssen ein Referenzschreiben (ind. SURAT REKOMENDASI) bei der Erziehungsabteilung der Indischen Auslandsvertretung in Berlin einreichen. Die Gültigkeitsdauer des Visums beträgt 60 Tage, kann aber bis zu 4 Mal um 30 Tage erhöht werden. Sie dürfen nicht mit dem Sozialvisum mitarbeiten. Mit den neuen 60-Tage-Visabestimmungen können Sie bis zu sechs Monate im Lande sein.

Das Besuchsvisum macht mehr Spaß beim Reisen. Wie geht es nach den 6-monatigen Aufenthalten in Indonesien weiter? Wer mit einem Sozialvisum wieder beitreten will, muss z.B. in Singapur (siehe oben) einen Vertreter finden, der sich um das neue Sozialvisum kümmern wird oder sich gleich an die indonesische Auslandsvertretung wenden.

Diejenigen, die die freie Auswahl zwischen Kuala Lumpur und Singapur haben, sollten sich für Singapur entschieden haben. Sie können mit Hilfe von BestOnwardtickets ein Flugschein für max. 48h ausleihen. Nachdem wir den Dienst von Bestowardticket getestet hatten und $7.99 (+ PayPal-Gebühren) bezahlt hatten, hatten wir unser Los von Indonesien nach Vietnam innerhalb weniger Augenblicke in unserem Briefkasten.

Wir mussten nur den Namen, das Datum des Fluges und Indonesien als Ausgangsflughafen eintragen. Dieser Vorgang nimmt nicht mehr als ein paar Sekunden in Anspruch. Besonders günstig sind die Routen Jakarta nach Singapur oder Medan nach Kuala Lumpur. Ist der Abflug der VoA oder das kostenlose Visum nicht innerhalb von 30 Tagen, kann es sein, dass Sie nicht in das Land reisen dürfen oder einen teueren Abflug nach Singapur reservieren müssen.

Jeden Tag des unrechtmäßigen Aufenthaltes in Indonesien müssen Sie 300.000 Rupien ausgeben. Falls Sie mehr als 3 Tage bleiben, kommt es auf Ihre Entschuldigung an. Fügen Sie also das Termin mit den weiteren 30 Tagen unmittelbar bei der Ankunft hinzu und starten Sie pünktlich mit der Visaverlängerung. Sie können Ihr Visum nicht in Deutschland einholen?

Sie können dann darüber nachdenken, Ihr Indonesien-Visum bei einer ausländischen Vertretung in Indonesien zu beantragen. Ein Besuchsvisum erhalten Sie in Singapur ganz leicht bei der Indonesienischen Auslandsvertretung. Die Visum ist übernachts bereit und kosten 75 SG (Feiertage beachten!). Sie geben Ihre Dokumente am Morgen ab und können Ihr ausgefülltes Visum am folgenden Tag gegen 15 Uhr abheben.

Hinweis: Sie benötigen Ihre Embargokarte, um ein Visum in Singapur zu beantragen (der kleine weisse Beleg, den Sie bei der Ankunft in Singapur erhalten). Um das Singapur-Visum zu erhalten, benötigen Sie ein Passbild, eine Passkopie und eine Ausreisekarte am 59. Sie können bei der Auslandsvertretung in Singapur angefertigt werden.

Das Visum kann von 9:00 bis 12:00 Uhr beantragt werden. Die indonesische Auslandsvertretung in Singapur bietet Ihnen alle notwendigen Unterlagen zur Antragstellung - auch die Urlaube sind dort zu Hause. Lesetipp: Wenn Sie ein Sozialvisum benötigen, können Sie eine E-Mail an folgende Anschrift senden und Auskünfte einholen.

Anhand des Sponsorenbriefes (den er Ihnen auch per E-Mail zusenden kann), Ihres Reisepasses und zweier Passfotos fliegen Sie nach Singapur und erhalten das Sozialvisum. Das Verfahren nimmt maximal 8 Std. in Anspruch und ist kostenpflichtig für 160 Singapur-Dollar. 1 ) Die erste Regel für alle Visen für Indonesien: Immer das Verfallsdatum im Blick haben.

Beachten Sie dabei, dass der Tag der Anmeldung bereits als ganzer Tag gezählt wird. 2 ) Das Besuchsvisum und die VoA können in jedem beliebigen Ort (min. KELAS II) verlängert werden. Falls Sie Ihr 60-Tage-Visum mehrfach erneuern möchten, können Sie es auch in unterschiedlichen Varianten ausstellen. 5 ) In Bali oder Jakarta gibt es viele Vertretungen, die Ihnen behilflich sind, Ihr Visum zu verlänger.

Die Visaverlängerung auf anderen Indonesieninseln ist etwas komplizierter. Um das indonesische Visum zu verlängern, hat die Auslandsvertretung in Missouri in Maumere etwas mehr Zeit gebraucht. 6 ) Die Einwanderungsbehörde auf Bali liegt nun am Ngurah Rai Bypass von Kuta in Fahrtrichtung des Flughafens, unmittelbar vor der Zapfsäule. 7 ) Das auf jedem Besuchsvisum aufgedruckte Ablaufdatum steht für das letzte mögliche Einreisedatum und nicht für das letzte mögliche Abreisedatum!

Vom Einreisedatum an werden 60 Tage gerechnet, auch wenn Sie am Verfalltag ankommen. Ihr Reisepaß ist ausgelaufen oder ging kurz vor Ihrer Abfahrt nach Indonesien unter? Sie können jedoch NICHT (!) mit einem temporären Reisepaß nach Indonesien reisen, da der temporäre Reisepaß nur in Verbindung mit einem Visum für Indonesien angenommen wird.

Wenn kein Visum zur Verfügung steht, darf man nicht nach Indonesien reisen - es sei denn, Indonesien wäre nur eine Durchreisestation. 1 ) Sie können ein Visum bei einer Indonesienischen Auslandsvertretung, z.B. Berlin, beantragen. Das Visum ist nur für höchstens 30 Tage befristet und kann nicht länger aufrechterhalten werden.

Falls Sie jedoch keine Zeit haben, einen neuen Pass zu beantragen, wird es wahrscheinlich zu kurz sein, um ein Visum zu beantragen! 2 ) Sie machen einen Zwischenstopp in Singapur, da es keine speziellen Vorschriften für die Einfuhr mit einem Zeitpass gibt. Das Indonesien-Visum erhalten Sie dann bei der Indonesienischen Auslandsvertretung in Singapur (siehe oben).

Ihr Visum wird übernachtend ausgefüllt und steht am folgenden Tag zur Abholung bereit. Sie kaufen das Visum bei Ankunft (VoA) für 35 USD. Ihre Fahrkarte für 60 Tage ist kein Problem, da die Behörden davon ausgegangen sind, dass Sie für 60 Tage hierbleiben. Beachten Sie jedoch, dass der Tag der Anmeldung bereits als ganzer Tag gezählt wird - es verbleiben Ihnen noch 59 Tage.

Falls Sie jedoch kein Freund der indonesischen Staatsbürokratie sind, kann ich Ihnen empfehlen, ein Visum in Deutschland bei der Berliner Auslandsvertretung oder beim Frankfurter Konsulat zu bestellen. Inwieweit kann ich mein Indonesien-Visum erneuern? Die VoA kann nur einmal um weitere 30 Tage verlängert werden (wenn Sie bei der Anmeldung bezahlt haben).

Besuchervisa (60 Tage Visum) und Sozialvisa können vier Mal um je 30 Tage verlängert werden. Nehmen wir an, ich möchte für 60 Tage nach Indonesien reisen und bei der Einreise in den Flugplatz über das 30-Tage-Visum entscheiden. Ist es möglich, dieses Visum am Tag nach meiner Einreise auf 60 Tage zu erweitern? Das ist sehr zeitaufwändig, daher empfiehlt sich ein Besuchsvisum bei der Berliner Vertretung.

Darf ich nach Indonesien kommen, unabhängig davon, wie oft (z.B. eine Form des Visums)? Wann ich Indonesien verlassen will, weiss ich noch nicht. Über die Bestonwardticket-Seite können Sie sich ein Ticket für Ihren Eintritt "ausleihen" (ca. $10 pro Person). Andernfalls muss bei uns ein Ausfahrtsticket aus Indonesien bezahlt werden. Besonders günstig sind die Routen Jakarta nach Singapur oder Medan nach Kuala Lumpur.

Aber ich weiß nicht ganz sicher, wann ich nach Indonesien eintrete. Und wie fülle ich das Anmeldeformular aus? Das Visum ist 90 Tage ab Ausstellungsdatum gÃ?ltig. Nach Ablauf dieser Frist erlischt sie in der Regel auch dann, wenn die Eintragung zuvor erfolgt ist, selbst wenn Sie am 90.

Im Antragsformular für das 60-Tage-Visum steht auf der Rückseite der Prüfliste, dass Sie einen Paten für ein Touristenvisum benötigen. Welche Art von Visum sollte ich im Visumantrag bei einem Sozial- oder Touristenvisum anführen? Einzelzimmer oder befristeter Aufenhalt? Antworte: Es ist notwendig, "einmalige Einreise" zu markieren, "begrenzter Aufenthalt" ist eine andere Art von Visum und nicht für Urlauber bestimmt.

Darf ich mit einem 60-Tage-Visum mehrfach ein- und ausgehen? Antworte: Sobald du Indonesien verlässt, verfällt dein Visum. Sie können dann entweder mit einem VoA wieder eintreten oder zum Beispiel ein 60-Tage-Visum in Singapur anfordern - das braucht 3 Tage und ist für 75 SGD zu bezahlen.

Wieviele Tage in Indonesien sollte ich beim Visumantrag eintragen? Da Touristen- und Sozialvisa nur für 60 Tage von der Auslandsvertretung erteilt werden, unterliegt alles andere einer lokalen Verlängerung, so dass sie für die Auslandsvertretung unbedeutend sind. Wenn Sie bei der Antragstellung mitteilen, dass Sie mehr als 60 Tage verbleiben möchten, müssen Sie unter Umständen eine hinreichende Deckungsvorsorge durch Lohn- oder Bankauszüge oder eine Garantie Ihrer Erziehungsberechtigten nachweisen.

Daher sollte dem Gesuch eine Abschrift des Hin- und Rückflugtickets beigefügt werden. BITAP Visum Indonesien: Wie? Falls Ihnen der Artikel gefällt und Sie mehr über Indonesien wissen möchten, folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite oder abonnieren Sie unseren Rundbrief. Die wichtigsten Informationen für Ihre Indonesienreise finden Sie im Artikel "Alle Tips für Ihre Indonesienreise".

Visum für Indonesien: Hinweise zum Visum für Bali, Lombok & Co.

Mehr zum Thema