Vietnam Visa

Visa für Vietnam

Visa Vietnam online beantragen. nach Vietnam, Importverbote Vietnam, Exportverbote Vietnam, Visa Vietnam. Reiseinformationen - Alles über Reisezeit, Visum, Währung und Verhaltensregeln. Visumspflicht für marokkanische Passinhaber. Wir informieren Sie, dass die Inhaber eines marokkanischen Passes ein vietnamesisches Visum für die Einreise nach Vietnam benötigen.

Sichtvermerk Vietnam - Vietnam-Spielraum

Für Vietnam ist ein Visa für Deutschland, Österreich und die Schweiz erforderlich. Wichtig: Vor der Ankunft muss ein Vietnam-Visum beantragt werden (oder im Fall des amtlich nicht vorgeschriebenen "On-Arrival"-Visums mindestens "arrangiert"). Da die Informationen etwas komplexer sind, weil sie zum Teil im Widerspruch zu den bisherigen Reiseerfahrungen stehen (was z.B. die Validität des Reisepasses nach der Abreise oder das tatsächlich fehlende Einreisevisum betrifft ), haben wir hier einige Informationen über die Antragsmöglichkeiten für ein Vietnam-Visum gesammelt.

Die Bestellung des Visa erfolgt über einen Online-Antrag. Dieser Reisepass muss noch spätestens einen weiteren Tag nach der Abreise gelten, obwohl bereits Probleme mit einer Geltungsdauer von weniger als 6 Monate nach der Abreise gemeldet wurden. Daher ist es besser, ein Visa für Vietnam mit einem längeren Reisepass zu erhalten. Ein Vietnamvisum ist 1 monatig und gilt für eine einzige Visumeinreise.

Allerdings gibt es Varianten für Mehrfacheinträge und Langzeitaufenthalte von bis zu 3 Monate, die natürlich auch mehr kostet (siehe unten). Aktualisierung 1: Seit dem 1. Juli 2015 können Bundesbürger ohne Visum für 15 Tage nach Deutschland reisen! Aktualisierung 2: es gibt jetzt ein E-Visum für viele Staaten, unter anderem für Deutschland (nicht Österreich oder die Schweiz) - hierunter!

Es gelten die gleichen Anforderungen wie für deutsch/österreichische Staatsbürger, die Online-Bewerbung kann jedoch bei der Vietnamischen Auslandsvertretung in Bern angefordert werden. Voraussetzung hierfür ist: Originalreisepass mit einer Geltungsdauer von mind. 6 Monate; Visa und Bearbeitungsgebühren in Bargeld oder per Vorkasse. Es gibt KEIN Einreisevisum für Vietnam (kein Visa bei der Einreise am Flughafen).

Tatsächlich nur für den Notfall (Beerdigung, keine vietnamesischen Botschaften zur Beantragung eines Visums im eigenen Lande usw.) gibt es "Visa-on-Arrival", wo man sich um die Förmlichkeiten am vietnamesischen Flugplatz kümmert. Doch nur tatsächlich....denn im Grunde kann man über Vertretungen bei der Anreise über die internationale Flugplätze Hanoi, Ho Chi Minh City (Saigon) und Da Nang mit einem solchen "Visa-on-arrival" einreisen.

Zu den Vorteilen von "Visa-on-Arrival" gehören: Änderungen vorbehalten, für die Sie sich telefonisch an die vietnamesische Vertretung wenden können. Das ist das teurere amtliche Sichtvermerk. Reisevisum Deutsch/Österreichische Staatsangehörige: mehrfache Einreise für 1 Monate ca. 95?. Tourismusvisum für schweizerische Staatsbürger (Stand Jänner 2015): Vietnam hat das elektronische Visa (E-Visum) als Prüfung im Frühjahr 2017 eingeführ.

Das E-Visum kann in den nächsten 2 Jahren in 40 Staaten als deutsche Staatsangehörige beantragt werden, aber nicht als österreichische oder schweizerische Staatsangehörige. Vorraussetzung: Einmaliger Eintritt und ein maximaler Aufenthaltszeitraum von 30 Tagen. Die Bewerbung ist auf der Internetseite der Ausländerbehörde zu finden, der Eintrittspreis ist recht niedrig (25 Dollar). Die Erfahrung zeigt, dass es sehr schwer sein kann, ein Visum in einem temporären Notfallpass zu haben.

Mehr zum Thema