Vietnam Reisen

Ausflüge nach Vietnam

Spannende Vietnam-Touren & Touren von Ihrem Asien-Spezialisten. Auf einer Studienreise das faszinierende Land Vietnam entdecken. Die Geoplan Private Tours bietet individuell zusammengestellte Vietnam-Touren an. Vietnam entwickelt sich rasant, die Wirtschaft boomt. Ein Rundgang durch Vietnam steht für Schönheit, kulturellen Reichtum und Tradition.

Ausflüge nach Vietnam

4.000 Jahre Historie und die starken kulturellen Impulse aus China, Indien und Frankreich haben dieses spannende Gebiet mitgestaltet. Die Landschaftsaufnahmen sind so farbenfroh wie das Museum: das Kulturmosaik: Eine Reise durch Vietnam ist voller exotischer Erlebnisse. Die Landschaft des "aufsteigenden Drachen" verändert sich rasant. Auf dem Feld der Spannung zwischen schmerzhafter Vergangenheit und einem ungebrochenem Glaube an eine gute Zukunftsperspektive spürt man den großen Frieden und die Stärke der Menschen.

Ein Ausflug nach Vietnam hinterläßt einen bleibenden und unvergesslichen Eindrueck.

Vietnamesische Reisen - MESO Travel

Vietnams turbulente und tragische Vergangenheit hat sich zu einer vielschichtigen Region gewandelt. Vietnams Gäste erhalten einen ungetrübten Blick auf eine Vielfalt von verschiedenen Glaubensrichtungen und Bräuchen. Um einreisen zu können, ist ein aktueller Pass erforderlich, der die Geltungsdauer des Visa um einen weiteren Tag überschreiten muss.

Einreisevisa müssen bei der Gesandtschaft der PSV in Berlin beantragt werden. Für die einmalige Visumerteilung wird in der Regel ein vierwöchiges Visum erteilt. Nach Angaben der Vietnamischen Auslandsvertretung ist es möglich, ein Visum für einen größeren Zeitabschnitt zu erteilen und zweimal oder mehrmals in das Land einzureisen, wenn Sie weitere Dokumente gegen eine erhöhte Bearbeitungsgebühr einreichen.

Weil Malaria das ganze Jahr über mit jahreszeitlich bedingten Fluktuationen vorkommt, empfiehlt es sich, eine tropenärztliche Beratung zu besuchen und die Notfallmedikation individuell auf Ihre Reiseroute abzustimmen. Nordvietnam hat ein Subtropenklima. Am kühlsten ist der Jänner mit ca. 16-17°C. Südvietnam hat ein Tropenklima. Wenn Sie im nördlichen Vietnam reisen, sollten Sie auch einen Pulli oder eine Jacke von Ende September bis Anfang Dezember mitbringen.

In den Monaten Nov. bis Jänner ist es oft kalt und nass, so dass auch wärmeres Schuhwerk erforderlich ist. Das ganze Jahr über kann der Südteil des Landstriches besucht werden, aber die schönste Zeit ist der Monat Mai und der Monat Jänner. Der Monat ist für den nördlichen Teil des Kontinents der schönste Monat für Reisen. Ausländische Währungen über USD 5000 müssen bei der Ankunft angemeldet werden.

Traveler's Checks in USD können bei Kreditinstituten in Großstädten umgeschrieben werden. Es ist in Vietnam in der Regel untersagt, Militär- und Öffentliche Anlagen wie z. B. Hafen- oder Flughafenanlagen sowie Sperrgebiete zu photographieren. Tipps für Guides und Chauffeure liegen ganz in Ihrem Belieben, aber hier ist ein Guide in USD: Essen (Restaurants): durchschnittlich USD 2; Tipps für Guides und Chauffeure: USD 1,50 bis USD 3 pro Tag pro Tag und pro Kopf für Guides (je nach Gruppengröße), USD 2,00 pro Tag für den Chauffeur; für gr. und abenteuerliche Touren können Sie diese Summen erhöhen, aber es ist Ihnen völlig freigestellt, dies sind nur Richtlinien.

Meistens 220 V AC, 50 Hertz (in entlegenen Gebieten auch 110 V AC, 50 Hertz).

Mehr zum Thema