Vevey Sehenswürdigkeiten

Vévey Sehenswürdigkeiten

Stadtrundfahrten und Aktivitäten in Vevey. Reservieren Sie bei Viator Tours and Activities in Vevey oder das Fremdenverkehrsamt von Montreux-Vevey: Montreux-Vevey Tourisme. Das Gebiet zwischen Lausanne und Vevey ist eines der bekanntesten Weinbaugebiete der Schweiz. Bla Bla-Bla Vevey, Café-Restaurant, Bar & Party.

Sehenswertes !

Sehenswertes ! Das kleine Weindorf Cully am Genfersee ist Teil des Landschaftsverbandes Bourg-en-Lavaux mit seinen 5 Weinbaugemeinden: Cully, Epesses, Grandvaux, Riex and Vallet. Zwischen Lausanne und der Waadtländer Riviera, inmitten der Weinterrassen von Lavaux, sind wir bestens gelegen. Eine Wanderung durch den Altstadtkern mit seinen schmalen Gassen und pittoresken Patrizier- und Winzerhäuschen bringt Sie hinab zum Ufer, an diversen Geschäften wie z. B. der Kunsthalle Davel 14 und dem letzen Waadtländer Fischereiunternehmen vorbeigeführt.

Der Seepromenade mit dem 1798 angepflanzten Befreiungsbaum und dem Major-Davel-Denkmal (Volksheld des Waadtländer Widerstands gegen Bern im achtzehnten Jahrhundert) bieten entspannende Erholung bei jeder Witterung. In Cully findet jedes Jahr im Frühjahr ein weltberühmtes Jazzfestival mit bekannten Musikern und Auftritten an Originalschauplätzen des Dorfes statt, sowie ein Cully Classique Fest, das jedes Jahr Musikliebhaber aus der ganzen Welt anlockt.

Endlich sind wir auch auf dem 200-Franken-Schein zu Hause: Auf der Front steht der bekannte walisische Poet und Autor Charles-Ferdinand RAMUZ (Museum in Pully) und auf der Rückwand sind Cully und die Lavaux-Weinberge zu sehen. An der Kantonstrasse entlang des Genfersees, von Lausanne nach Vevey, gibt es eine Reihe von malerischen Städtchen mit historischen Gebäuden, Pflasterstraßen, alten Kirchlein, reizvollen Uferpromenaden, Radwegen und Ausflugswegen.

Von Lutry geht es über La Croix sur Lutry, Grandvaux, Riex, Chexbres und Epsis nach Vevey. Sie durchqueren schmale Gassen und Weindörfer durch die terrassierten Weingärten aus dem Hochmittelalter mit einer der schýnsten Ausblicke auf den Genfersee und die Savoyen und schweizerischen Voralpen.

Der Kantonshauptort, weniger als 10 Kilometer von Cully enfernt, verfügt über geschichtsträchtige und zeitgemässe Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Anspruch, vom Ufer des Sees in Ouchy mit seiner schönen Strandpromenade (und dem Olympischen Museum) bis zum Sauvabeliner Forst, der alten Stadt und allen Museum. Erleben Sie Charlie Chaplin an der Uferpromenade in Vevey, dem Hauptquartier von Nestlé, oder besichtigen Sie den landestypischen Folklore-Markt an Samstagen im Hochsommer.

Alle zwanzig Jahre findet in Vevey ein Weinfest (Fête des vignerons) statt, das die ganze Gegend in eine festliche Stimmung versetzen wird; nächstes Ereignis: Juli-August 2019 Montreux hat ein mediterranes Mikroklima, das bereits im neunzehnten Jh. Berühmtheiten an die zweite Riviera lockte. Heutzutage ist die Hansestadt für ihr Jazzfestival im Juni bekannt und unentbehrlich für das nahe liegende romanische Chillon Castle.

Naturliebhaber können in einer der letzen natürlichen Uferzonen im Naturreservat Les Grangettes in Villeneuve am Ende des Sees die seltenen Tier- und Pflanzenarten ausprobieren.

Mehr zum Thema