Venedig Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Venedig

In Venedig gibt es mehr weltberühmte Sehenswürdigkeiten als in fast jeder anderen Stadt der Welt. Das Buch der Viator Touren und Aktivitäten in Venedig. Das Lido von Venedig bietet viele Sehenswürdigkeiten für seine Touristen. Kostenloser Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten Venedigs. Als eine der vielen Sehenswürdigkeiten in Venedig hat der Canale Grande unzählige Dichter inspiriert.

Das Beste in Venedig

Der Canal Grande, der Dogenpalast, der St. Markplatz und vieles mehr - Venedig in Italien hat einen einzigartigen Zauber. Was sind die lohnenswertesten Sehenswürdigkeiten? Einer der berühmtesten und populärsten Orte in Venedig ist der St. Mark's Square. Wunderschön, aber nicht ganz billig (8?) ist der Ausblick auf den Marktplatz vom Kirchturm, dem knapp 100 Metern hoch gelegenen Kampanile.

Auf dem Weg gehen Sie über fünf Stege, besichtigen zahllose Schiffe und können in gemütlichen Cafes und Gaststätten anhalten. Kann ein historischer Bau eine Geschichte schreiben, ist es der Dom. Hier war das Herz der venezianischen Seestreitkräfte, wo 120 Doge in einem Irrgarten aus Hallen, geheimen Gängen, Verliesen und Büros saßen.

Der Tip: Stellen Sie sich am Morgen um 8.30 Uhr an! Das 200 m lange Kampo ist das Pendant zum Markusplatz und ein unterschätzter Anblick: kaum Glanz, viel Lebendigkeit. Der Canal Grande, die herrliche Wasserstraße von Venedig, windet sich vier km vor dem San Marco. Um die Attraktion in vollen Zügen zu geniessen, sollten Sie frühzeitig aufstehen, auf einem Vaporettositz sitzen (morgens gibt es noch Plätze im Freien) und den Ausblick auf Schlösser, Kirchlein und die Brückenbrücke, die bekannte Rheinbrücke, haben.

Es gibt viele Unterkünfte, aber die "Des Bains" aus Thomas Manns Erzählung "Tod in Venedig" soll zu einem Wohnblock werden. In diesem prachtvollen Haus sind die Herren, deren Arbeiten die bekannten Säle ausfüllen, seit Jahrzehnten verstorben - aber das antike Venedig erwacht zum Leben. Tip: Achten Sie auf die Zimmerdecke im ersten Raum des Museums: Es gibt viele Engelköpfe, jeder mit einem anderen Antlitz.

Tip: Reservieren Sie ein Ticket ohne Wartezeit (www.venetoinside.com) oder kommen Sie um 7 Uhr morgens zur Messe.

Eintrittskarte ohne Warteschlange ist eine sehr gute Sache.

Nur wenige Großstädte verfügen über so viel Schönes, Reiz und Historisches wie die schwebende Kanal- und Gondelstadt. Mit einer solchen Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie Venedig ist es schwierig zu bestimmen. Das sind die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig, die jeder Gast entdecken sollte. Die Canal Grande ist der grösste Prachtboulevard in Venedig - und das ist alles Meer!

Die üppige Pfarrkirche ist ohne Frage das Herz von Venedig. Die Kathedrale St. Markus in Venedig ist mit ihren fünf Kuppelgewölben, ihrer reichen Fassadengestaltung und ihren eindrucksvollen Mustern ein echtes Wunder der italienischen und byzantinischen Bautradition. Der große Marktplatz ist das Zentrum von Venedig und seine Sehenswürdigkeiten. Steh frühzeitig auf, um den Menschenmassen auszuweichen und die spektakuläre Aussicht in aller Stille zu geniessen.

Unbedingt die bezaubernde Basilika besichtigen und die fantastische Aussicht vom Kirchturm geniessen. Durch den Bau der Innenstadt werden Sie die Wasser-Busse (Vaporetti) häufiger nutzen, als Sie ahnen. Eine 12-Stunden-Karte für Venedig beträgt ca. 3 einfache Fahrten und die entsprechenden Tageskosten sinken, je weiter die gebuchte Zeitspanne reicht (bis zu 7 Tage).

In Venedig sind Essen und Trinken verhältnismäßig kostspielig. Die Stadtansicht vom Kirchturm auf dem Marktplatz ist eine der populärsten Sehenswürdigkeiten in Venedig und kostete 8 EUR. Dort hat man eine viel bessere Sicht und das Ganze kostete nur 3 EUR. In den Monaten Septembern und Novembers ist es am schönsten in der ganzen Welt.

Wollen Sie alle Sehenswürdigkeiten in Venedig aufdecken? Klicken Sie hier für die komplette Auflistung. Markusturm: Eintrittskarte ohne Warteschlange Von Janusz bewertet, konnten wir den Münster mit dem Digitalticket am Petrusstor einfahren. Und das ohne Warteschlangen: Gondel- und Fährfahrten auf der venezianischen Bucht sind exklusiv.

Mehr zum Thema