Usbekistan Reisen

Uzbekistan Reisen

Die Zeit vergeht hier viel langsamer: Jahrtausende alte Städte prägen Usbekistan. Die Faszination Seidenstraße Es gibt viele Gründe, nach Usbekistan zu reisen. Umfangreiches Angebot an ausgewählten Usbekistan-Reisen des zertifizierten Spezialisten. Uzbekistan Abenteuerreisen von Experten: Reisen Sie entlang der legendären Seidenstraße durch die kulturellen orientalischen Hochburgen Usbekistans. Fahrt entlang der Seidenstraße;

Registan-Platz in Samarkand; Buchara.

Landesvorstellung

Uzbekistan ist ein junger Kontinent, der erst seit 1924 besteht. Im Jahre 1600 hatten die Uzbeken, einst ein türkisches Volk aus West-Sibirien, das Gebiet des heutigen Usbekistan erobert. Der gegenwärtige Usbekenstaat rechtfertigt sich aus diesem schaibanidischen Reich. Um 1700 jedoch löste sich der ungarische Einheitsstaat auf. Dies war die Geburt Usbekistans mit seinem vollen Namen:

Sowjetische Sowjetsozialistische Revolution. Die Jahre der Sowjetunion folgen und Usbekistan ist von der Sowjetunion insbesondere in der Baumwollerzeugung abhängt. Nur wenige Tage nach dem Staatsstreich gegen die Gorbatschowsche Führung erklärte Usbekistan am 31. August 1991 seine Selbstständigkeit. Der erste Präsident der Usbekischen Volksrepublik wird der islamische Karimow. Offizielle Sprache ist Uzbekisch, obwohl das Russische als Lingua franca weitläufig ist.

90% der usbekischen Bevoelkerung ist sunnitisch-muslimisch. Etwa 8 Prozent der Menschen gehören der Russisch-Orthodoxen Gemeinde an. Uzbekistan ist ein Freistaat, in dem jeder seine eigene Religionszugehörigkeit ausleben kann. Usbekistan hat 31,5 Mio. Menschen (Stand 2016), die Landeshauptstadt ist Tschaschkent. Etwa 37 Prozent der Menschen wohnen in der Stadt, der weitaus größte Teil in ländlich geprägten Zonen.

Der Bevölkerungsanteil beträgt ca. 79% Uzbeken, 5,5% Russinnen und. 2,5% Karakalpaks. Uzbekistan reicht von den Westwüsten am Arnalsee über etwa 1200 Kilometer bis zum fruchtbarem Ferghana-Tal im Orient. Dominierend in der urzbekischen Kulturlandschaft ist die Einöde. Ein kleiner Teil der Karakum-Wüste zählt im Sueden zu Usbekistan.

Nördlich davon befindet sich die Kizilkum-Wüste, die sich zwischen den beiden Flüsse Amudarja und Syrdarja über eine Gesamtfläche von ca. 300.000 km² ausdehnt. In Ostusbekistan befinden sich das Turkestan-Gebirge und die Ausläufer des Tianshan und ein Teil des Ferghana-Tals, eine dicht besiedelte Mulde zwischen dem Tianshan- und dem Alabama-Gebirge mit wichtigem Agrarland.

Usbekistans höchster Gipfel, 4643 Meter hoch, befindet sich im Hissar-Gebirge. Usbekisches Landesgericht ist Plov, ein Reisspeise mit Rindfleisch, Kartoffelstückchen, Gemüse und Weinbeeren. Unter den uzbekischen Bonbons sollte man auf jeden Fall einige der rund 50 unterschiedlichen Halfa-Sorten ausprobieren. Aufgrund seiner geographischen Position hat Usbekistan ein nahezu ausschließliches Kontinentalklima, das durch einen kurzen, aber sehr kalten und sehr frühlingshaften Herbst, lange, heisse Sommermonate gekennzeichnet ist.

Uzbekistan hat 300 Sonnentage im Jahr. Durchschnittlich liegt die Durchschnittstemperatur im Monat Juni bei 30-35°C. Je nach Saison lässige und funktionelle Reisebekleidung. Im Herbst wird empfohlen, sich warm und wetterfest zu kleiden. Die usbekische Bevoelkerung ist vorwiegend moslemisch, daher sollte man nur sehr diskrete Sommerkleider mitnehmen.

Die deutschen Staatsbürger brauchen ein Einreise- und ein Passvisum, das für die Dauer von 3 Monaten nach dem Auslaufen des Aufenthalts in Usbekistan gültig ist. Sie müssen im Voraus ein Visa für Usbekistan in Deutschland anfordern. Ihre Bewerbung können Sie entweder bei der uzbekischen Vertretung abgeben oder Sie erhalten Unterstützung bei einem Visa-Service. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen Ihr Pass für ca. 9 Wochen während des Visumsantragszeitraums nicht zur Verfügung steht, da er von den jeweiligen Vertretungen zur Verfügung gestellt wird.

Falls Sie Ihren Reisepaß für eine weitere Fahrt in diesem Zeitabschnitt brauchen, vergessen Sie nicht, einen zweiten Reisepaß auszustellen. Es wird empfohlen, eine Passkopie mitzubringen. Die Zollinformationen entnehmen Sie der Rubrik "Zoll" der Reiseauskunft oder dem Bundesamt für auswärtige Angelegenheiten.

Konsultieren Sie bitte einen Reisearzt, ein Gesundheitsbüro oder ein tropisches Institut pünktlich vor der Abfahrt, um eventuelle Schutzimpfungen durchführen zu können. Einen kleinen Verbandskasten mit Verbänden, Blasen, Kopfschmerzen und Desinfektionsmitteln sowie einem Darmmittel zusammenstellen. Es wird dringend empfohlen, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Usbekistans nationale Währung ist die UZS. Zum jetzigen Kurs kostet ein EUR rund 3.258 USD (Stand Juni 2016). Uzbekistan ist ein sicherer Staat mit einer geringen Kriminalität. In Usbekistan ist die Situation still. In Usbekistan ist jedoch Vorsicht geboten.

Wie in Deutschland liegt auch in Usbekistan die Spannung bei 220 V Wechselspannung mit einer Häufigkeit von 50Hz. In den Großstädten ist das Mobilfunknetz gut entwickelt und viele Mobilfunkbetreiber in Deutschland haben Roaming-Verträge mit Usbekistan. Es ist jedoch billiger, SMS zu verschicken oder eine Uzbekische Simkarte zu erstehen. Von Deutschland, Österreich und der Schweiz bis Usbekistan ist die Ortsvorwahl 00998 Die Notfallnummern sind für Police 02, Notfallrettung 03, Berufsfeuerwehr 01 Der Zeitunterschied betr.

Die Mitnahme von Psychopharmaka ist nicht untersagt, jedoch unterliegen Spezialdrogen mit Psychopharmaka dem Rauschgiftgesetz, das in Usbekistan geahndet werden kann. Auch hier kann das Bundesaußenministerium nicht helfen, da dies unter usbekisches Recht falle. Der bei der Einfuhr eingeführte Fremdwährungsbetrag kann bei der Abreise nur gegen Nachweis der Notenbank der Republik Usbekistan oder einer autorisierten Hausbank überschritten werden.

Eine Informationsbroschüre zur Arzneimittelimport in den Reise- und Sicherheitsinformationen unter " Besondere Zollbestimmungen " ist auf den Internetseiten des AA zu lesen.

Mehr zum Thema