Uruguay Sehenswürdigkeiten Wikipedia

Sehenswürdigkeiten in Uruguay Wikipedia

Die besten Attraktionen in Montevideo, Uruguay. hat jedoch recht interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten. Die Stadt Montevideo, die Hauptstadt Uruguays mit der besten Lebensqualität in Südamerika am Nordufer des Río de la Plata. Sie planen eine Städtereise nach Hamburg und suchen konkrete Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Restaurants. Berühmte Sehenswürdigkeiten im kolonialen Stadtzentrum sind:

Wikipedia - Wikipedia

Die Punta del Esté ist eine Ortschaft in Uruguay. Das Seebad steht am äussersten Ende der Öffnung des Rio de la Plata, zum Teil auf einer Landzunge, an der gedachten Erweiterung der vordersten Spitze der Insel, der Trennungslinie zwischen Rio de la Plata und dem Atlantischen Meer. Aufgrund dieser geographischen Gegebenheiten hat Punta del Esté, die meist von Sandstränden umringt ist, zwei verschiedene Küstenlinien.

Im Südwesten am Rio de la Plata befindet sich die so genannte Mansa, während an der atlantischen Küste im Westen die Brava liegt, wo die Wellen und der Wellengang viel rauer sind. Andere Strände am Atlantik sind die Strände El Emir und Iglesias.

Auf etwa Halbinselhöhe gegenüber von Punta del Esté befindet sich im Rio de la Plata die kleine Ortschaft Islas-Gorritis. Auch vor der atlantischen Küste im östlichen Teil der Hemisphäre befindet sich eine 41 Hektar große lnsel, die lsla de Lobos, 12 Kilometer entfernt. Es ist die Heimat einer großen Seelöwenkolonie, die das tägliche Reiseziel vieler Bootsfahrten im Punta del Esten ist.

Die Küstenstadt wird von Hochhäusern, meist Hotel- und Apartmenthäusern, geprägt. Rund um die Landzunge, in deren vorderen Teil keine Hochhäuser stehen, liegt der Rambla Gral. Während der Abendsonnenuntergänge fungiert es regelmässig als Begegnungsstätte für die Bewohner, um dieses Naturspektakel zu bewundern.

Jedes Jahr kommen 600.000 bis 700.000 Besucher in die Hauptstadt, die meisten davon aus Argentinien. Die übrigen kommen aus Uruguay selbst, Südbrasilien, anderen Staaten Lateinamerikas und vermehrt aus den USA und Europa. Die Punta del Esté ist besonders attraktiv für südamerikanische Prominente und eine finanzstarke Kundschaft, was sich auch in den wesentlich gestiegenen Lebensunterhaltskosten im Verhältnis zum übrigen Uruguay wiederspiegelt.

"Das" Los Dedos" Hôtel "Conrad" Die Innenstadt hat Zugang zum Weltluftverkehr über den nahe liegenden Capitán de Corbeta Carlos A. Curbelo International Airport, der 1986 eröffnet wurde. Punta del Esté ist von dort aus über die Straße oder mit einer der beiden Linien, die die Innenstadt mehrmals am Tag anfahren, zu erreichen.

Außerdem gibt es in der Innenstadt einen Jachthafen, der nicht für grössere Boote ist. ? "El Triatlón en el Este"

Mehr zum Thema