Uruguay Farm Kaufen

Bauernhof Uruguay Kaufen

Investieren in Uruguay ist sicher und attraktiv. Ackerland in Uruguay, die beste Investition in Land, Sicherheit und Rentabilität. von Daniel Kempken aus seinem Buch Schlaglichter Uruguay zu kaufen. Angebot einer kleinen Farm im Altos-Gebiet in der Departamento Cordillera / Paraguay. Der Hof verfügt über zwei ältere Häuser und zwei Mitarbeiterhäuser, ca.

Langjährige Erfahrung im An- und Verkauf von landwirtschaftlichen Immobilien im In- und Ausland.

Kaufen Sie Land in Uruguay, kaufen Sie Vieh in Uruguay, kaufen Sie in Uruguay mit DelAgro.

Die DelAgro & Co. In Uruguay sind wir eines der bekanntesten Unternehmen für Investitionen, sei es in Ackerland oder Viehzucht. Investitionen in Uruguay sind eine sichere und attraktive Investition. DelAgro & Co. berät Sie bei der Selektion und dem Ankauf von Ackerland und Rindern sowie bei der Verwaltung Ihrer Waren.

DelAgro & Co. ist daher die optimale Wahl für Ihre Investitionen in die Landwirtschaft Uruguays. Die DelAgro & Co. ist auf vier Gebiete spezialisiert.

Seit 2009 betreuen wir internationale Anleger in ihrem Geschäft in Uruguay.

Seit 2009 betreuen wir internationale Anleger in ihrem Geschäft in Uruguay. Es ist unser Bestreben, informierte Entscheide durch unvoreingenommene Ratschläge zu erwirken. Auf dieser Webseite erhalten Sie einen ersten Einblick in das, was Sie von uns erwartet: eine kleine Auswahl an Objekten und Anlagemöglichkeiten, Hintergründe zu den Themen Agrarwirtschaft und Agrobusiness in Uruguay und verlässliche Kontakte in den Bereichen Immobiliengeschäfte, Recht und Finanzen.

Zweifellos ist eine Fahrt nach Uruguay, wo Sie das Gastland kennen lernen können, der richtige Weg, um sich einen Überblick zu machen, bevor Sie über Ihren Anlageplan entscheiden.

Agrarland und Agrarpreise in Uruguay - was ist zu berücksichtigen?

Es ist für den Laie und zum Teil auch für den Fachmann nicht ganz leicht zu bewerten, wie er sich bei den Agrarpreisen für landwirtschaftliche Nutzflächen in Uruguay verhielt. Zudem steigt und fällt der Preis für nutzbare Flächen oft in kürzeren Zeitabständen. Dazu kommen die großen Preisunterschiede bei Grundstücken mit Bebauung.

Die Kurse sind in den vergangenen zwei Jahren gesunken. Das Gleiche trifft auf die Verpachtung von Grundstücken und Grundstücken im Lande zu. In Uruguay haben sich in jüngster Zeit große Investoren aus den USA und Europa als Hauptinvestor herauskristallisiert. Hauptsächlich sind dies die forstwirtschaftlichen Regionen in den Sierra-Regionen, aber auch Ackerland für die Vieh- und Milchviehhaltung.

Aber was ist es für den privaten Investor, der ein geeignetes Grundstück für ein autonomes Wohnen oder die Errichtung eines kleinen Bauernhofes sucht? In Uruguay hängen die Landpreise, wie anderswo auch, von deren Nutzung und Nützlichkeit ab. Neben dem landestypischen Getreideanbau, dem Obstbau und dem Gemüseanbau gibt es in Uruguay auch Klein- und Großviehwirtschaft.

Aufgrund der verschiedenen Bodenverhältnisse können nicht flächendeckend alle Modelle der Agrar- und Forstwirtschaft eingesetzt werden. Wenn Sie die Viehzucht ausprobieren wollen, müssen Sie je nach Gebiet mit einem durchschnittlichen Preis von US$ 2 500 y US$ 3 500 pro Hektare ausrechnen. Wenn die Suche nach Forstflächen etwas weiter in der Mitte des Landes oder in der Nähe des Meeres stattfindet, können die Kosten ansteigen.

Boden mit gutem Kegelwert, der für den Ackerbau verwendet werden kann, wird zu Werten zwischen 6.000 und 8.000 USD pro ha vor allem in der Umgebung der großen Fließgewässer verkauft. Der Hektarpreis ist umso niedriger, je grösser die zu erwerbenden Flächen sind. In Uruguay werden die Preise für landwirtschaftliche Flächen einerseits durch die Standorte und andererseits durch die Bodenverhältnisse bestimmt.

In Uruguay wird der Índice Coneat (IC) auch als Grundlage für die Messung der Bodenqualität herangezogen. Er wird landesweit eingesetzt. Egal, ob Sie ein Chakra kaufen und anbauen oder als Bio-Bauer arbeiten, ob Großbauer oder Kleinbauern, in Uruguay ist alles möglich. Weil ein paar Hektaren Boden plus Wasser für ein autonomes Wohnen notwendig sind.

Doch: Je kleiner das zu kaufende Grundstück, umso teurer sind die Erlöse. Zum Beispiel, 5 ha, möglicherweise noch in der Nähe des Meeres, können sich rasch zu $40.000 bis $60.000 summieren. Das zahlt sich für sauberes Gelände aus, aber nicht für ein Haus. Man kann nicht auf jedem Staat aufbauen.

Mit gewissenhafter und fachkundiger Forschung gibt es aber auch 15 oder 20 ha große Landwirtschaftsböden, von denen einige für die Holz- und andere für die Klein- und Viehwirtschaft zur Auswahl sind. In diesem Falle kann der Erdboden allein mit 5.000 bis 8.000 USD/ha berechnet werden.

Dank des fundierten Wissens unserer Fachleute für eine problemlose Uruguay-Einwanderung ist eine befristete Aufenthaltserlaubnis bereits innerhalb weniger Tage TRANSPARENT und preiswert verfügbar. Lerne während einer Uruguay-Einwanderungsreise neue Wege der Zusammenarbeit mit uns und anderen.

Mehr zum Thema