Uruguay Auswandern Forum

Auswanderungsforum Uruguay

In einem Forum, das wir hier nicht erwähnen wollen, haben wir folgenden Kommentar gefunden. Dies gilt auch für die uruguayischen Einwanderungsbestimmungen. Neu in Uruguay? Kennenlernen der österreichischen Community in Uruguay und Teilnahme an Events & Aktivitäten speziell für Expats! Ich lade Sie nun zu einer Tour durch mein Heimatland ein, wo Sie alle wichtigen Informationen finden, die Sie für einen Urlaub oder eine Auswanderung benötigen.

Auswandern nach Uruguay

Ich habe mich gerade zum ersten Mal hier registriert, die Gedanken der Auswanderung gehen mir seit einigen Tagen durch den Sinn. Kürzlich erkrankte meine Ehefrau an der Seltenheit Myasthenia gravis, einer Nervenerkrankung, die viele Muskelpartien lähmt. Es wird erwartet, dass diese Erkrankung ein ganzes Jahr andauert, warum nicht auswandern, ein frisches und warmes Dasein beginnen?

Mir ist einmal Uruguay in den Kopf gekommen, da es ökonomisch gesehen recht beständig ist und es gute Aussichten gibt würde Möglicherweise gibt es jemanden unter euch, der bereits Erfahrung mit Uruguay hat und mir einige Tips gibt. Häufig ist es nicht nur der Preis für die Anreise.

Andernfalls liegt Uruguay auf Augenhöhe mit Chile, weit vor Panama. Ja, spanische und italienische wärn nicht schlecht. Wenn Sie und Ihre Ehefrau wollen, dass es Ihnen kalt wird, können Sie ein kleines Dilemma haben, wenn es im Wintersommer etwas erfrischt wird. Hi, auch. Ich wünsche Ihrer Ehefrau, dass sie wieder auf den richtigen Weg kommt.

Von Uruguay weiß ich nichts, aber die medizinische Betreuung in dem von Ihnen gewählten Staat sollte bereits sein gewährleistet Sie gehen auch nicht so weit weg, dass Sie hin und wieder nach Deutschland zurückkehren können. wenn das warm herzige bis heiße ägyptische Etwas für Sie melden sich bei mir.

Sonst von hier aus die besten für Ihre Ehefrau und Ihr Plan. Guten Tag allerseits, zunächst einmal vielen Dank an für Ihre Beiträge, hatte es erst am gestrigen Tag wieder über das noch so "unwirkliche" Motto wandert mit meiner Ehefrau aus. Noch haben wir ein wenig Informationen und Uruguay wäre sicherlich sehr weit voraus als Auswanderer.

Das ärztliche Angebot wäre im eigentlichen Sinn mehr als gut gewährleistet, da Uruguay (vielleicht Montevideo) eine der größten Ärztedichten und sozusagen in jedem Bereich einen Facharzt hat. Weil wir beide Sonnenkinder sind und das Wasser unser ganzes geistliches und körperliches Überleben sichert, haben wir uns auch angeschaut, was ein kleines Häuschen am Strand mit Swimmingpool kosten kann, also ein kleines Häuschen schon ab ca. USD 100.000!

Sprachlich gesehen, überhaupt kein Hindernis, neben dem Deutschen ist Italien meine eigene Landessprache, gute Englisch-Kenntnisse sind verfügbar, ich bin nach ein paar Wochen dabei. Ich habe eine Anfrage an Sie, vielleicht können Sie mir helfen, natürlich ist es, einen Arbeitsplatz zu suchen, ich bin im Vertrieb tätig, Bürojob wäre natürlich ist großartig.

Wir planen, sollten wir bald einmal ein Kind mit dem Schweizer Bürgerschaft ausstatten und dann, bevor es in die Schweiz geht, nach Uruguay auswandern, unsere Pensionskasse wären soweit gefüllt, dass wir uns eine kleine Bürgerschaft anschaffen können. Meiner Ehefrau wird sicherlich wegen ihrer Erkrankung wenigstens 50% IV zukommen, damit wir mit meiner kleinen Bürojob auskommen.

Sprachlich gesehen, überhaupt kein Hindernis, neben dem Deutschen ist Italien meine eigene Landessprache, gute englische Sprachkenntnisse sind verfügbar, ich bin nach ein paar Wochen dabei. Dabei dürften die Sprachen English und German nicht viel sein nützen. Weil wir beide Sonnenkinder sind und das Wasser unser ganzes geistliches und körperliches Überleben sichert, haben wir uns auch angeschaut, was ein kleines Häuschen am Strand mit Swimmingpool kosten kann, also ein kleines Häuschen schon ab ca. USD 100.000!

Uruguay, die gesicherte Nachbarrepublik der Wirtschaftskrise.... Auch mein erstes Interesse (vor 12 Jahren) war in der Uruguay.

Mehr zum Thema