Urlaub Serbien

Feiertag Serbien

Große Auswahl und fantastische Preise für Urlaub auf dem Bauernhof in Serbien. Flagge Serbien Serbien Serbien (Republik Serbien). Alle wichtigen Informationen und Tipps für Reisen nach Serbien: Einreisebestimmungen, Verkehrsregeln, Passagier- und Mautpflicht: Alle Informationen direkt beim ÖAMTC. Ein Überblick über Serbien als Reiseziel. Buchen Sie einen günstigen Urlaub in Serbien.

Schock-Moment: Deshalb muss ich nicht mehr nach Serbien fahren.

Ehe ich die Probleme, die wir haben, wenn wir mit der ganzen Familie durch Serbien fahren, herausquetschen, möchte ich eines klarstellen: Unser Weg durch den Südosteuropa ist wunderschön! Auf der 11-monatigen Europatournee ist Serbien das erste Reiseland, das ich nicht mit gutem Gewissen als Familienziel anempfehlen kann. Die grösste Bedrohung in all unseren Staaten im Osten der EU, die wir bisher besucht haben, ist und bleibt der Strassenverkehr, und er erscheint mir in Serbien nicht so schlecht wie in Rumänien.

Es ist Vojislav ?e?elj, der Anführer der Republik Serbien, der wegen seiner angeblichen Verbrechen im Krieg elf Jahre in Den Haag inhaftiert war und nun aus Gesundheitsgründen freigelassen wurde (er hat Krebs).

Es ist alles genauso wie am Vortag, als wir in die Belgrader Stadtmitte fuhren, um die Fußgängerzonen und die Tanks im Park der Burg zu durchqueren. Das erste Mal auf unserer Fahrt denke ich, dass die Erde ein schlechter Platz ist und ich will nur heim.

Währenddessen habe ich einen weiteren Blogbeitrag über Belgrad im Netz, in dem ich hauptsächlich Bilder von unseren fünf Tagen in der Serbenhauptstadt und einem Tag in der grenznahen Stadt Vrzac zeige: Und dann gibt es die ganze Story natürlich auch im Detail in meinem Buch: Dieser kleine echte Reisejournal, der jetzt ein subjektiver Schnappschuss ist, ist nun seit mehr als zwei Jahren dabei.

Es ist einer meiner "Bestseller", und wenn Sie "Experience Serbia Trip" oder einen ähnlichen Begriff bei Google eingeben, werden Sie ihn auf dieser Webseite wiederfinden. Immer wieder habe ich fast wie eine Gebetsmühle gesagt, dass ich mit dieser Folge keineswegs behaupte, Belgrad als solches zu erkennen oder diese ganze Welt beurteilen zu dürfen.

In Serbien waren wir weniger als eine ganze Weile, das ist nicht viel. Die Kommentare des Reiseführers Bogdanka (am Ende dieses Artikels) veranlassten mich, die Reportagen anderer Reisejournalisten für ein ausgewogeneres Gesamtbild der Reiseziele Belgrad und Serbien zu verknüpfen. Dann gibt es natürlich Reportagen an andere Reiseberichterstatter, die auch in Belgrad waren und über ihre Reisen schrieben:

Frauke und Johanna von we2onTour reisten als Mutter-Tochter-Team nach Belgrad, zogen trotz aller Kritiken ein gutes Resümee und sammelten viele Praxistipps für die Städtereise nach Belgrad. Zwei Tage und eine Übernachtung im Jahr 2015 waren Marc und John von 1thingtodo in Belgrad - wie immer ohne Plan und mit geöffneten Armen.

Anscheinend durfte Anita von travelita auf Empfehlung des Tourismusbüros Serbien exakt die von mir im Herbst 2015 vorgeschlagene Tournee nach Mumbai machen und brachte großartige Bilder und echtes Echo. Tatsächlich bloggt die giftige Blondine über das Thema Küche, berichtet aber auch von ihrem Stadtspaziergang durch Belgrad im Jahr 2014 (mit einem Tipp für eine Wohnung).

Die BerlinerOnTour Sven lebt seit einem Jahr in Belgrad und gibt Touristentipps. Offenbar gab es im April 2015 eine Pressefahrt zur Vernissage des Belgrader Hotelradissons Blue, das eine ganze Serie von deutschen und österreichischen Reisebloggern auch für einen Beitrag über ihre Impressionen von Belgrad nutzte. Er war zunächst voreingenommen, dann aber sehr enthusiastisch über die serbische Stadt.

Viktoria von Globastronaut bloggt in zwei Sprachen über 12 Sachen, die ihr an Serbien gefielen. Offenbar folgte im August 1515 das Haus der Familie Falksteiner, und es wurden wieder einige Blogartikel über Belgrad verfasst. Von der Snoopsmaus Romy wurde (bisher) nur über das Haus berichtet, aber (noch) nicht über die ganze Innenstadt.

Mehr zum Thema