Urlaub in Panama

Ferien in Panama

Traumsandstrände, Metropolen, Vulkanlandschaften und der Regenwald - Panama fasziniert. Erfahren Sie hier alles, was für Ihren Urlaub in Panama wichtig ist! Das zentralamerikanische Land Panama verbindet das zentralamerikanische Costa Rica mit dem südamerikanischen Kolumbien. Wer seinen Urlaub in einem tropischen Land verbringen möchte, das noch nicht vom Tourismus entdeckt wurde, sollte nach Panama reisen! Ein familienfreundlicher, unvergesslicher Urlaub im Überwasserhaus.

alles was Sie wissen müssen

Ach, wie wunderschön Panama ist, das glaubte schon damals und sandte seine Protagonistinnen auf eine Paradiesreise. In Panama gibt es viel zu entdecken. Entspannen Sie sich in der karibischen Welt, schaukeln Sie auf dem Surfbrett im Pazifik oder genießen Sie Panama-Stadt.

Panama ist mit rund 3,9 Mio. Menschen eines der kleineren Länder der Gegend - von der atlantischen Küste bis zum Pazifik fahren Sie nur 80 km durch das ganze Jahr. In Ihrem Heimatland, in dem Sie mit dem Ballon bezahlen, werden auch US-Dollar angenommen. Aus Deutschland gibt es direkte Verbindungen von vielen Flugplätzen in die Stadt.

Lufthansa, Condor, KLM und Air France bedienen unter anderem den internationalen Flughafen von Panama-Stadt. Elf weitere Regionalflughäfen gibt es im ganzen Lande. Um nach Panama einzureisen, benötigen Sie einen Pass, der für einen Zeitraum von drei Monaten Gültigkeit hat. Bei einem Aufenthalt von mehr als 180 Tagen ist ein Visa auszustellen.

Sie benötigen auch ein Rückflug- oder Weiterflugticket. Was für eine Bargeld gibt es in Panama? Und in Panama gibt es den panamesischen Ball. Ob City oder Urwald, Karibik oder Pazifik? Sie müssen in Panama nicht zwischen Entweder-Oder wählen. Fantastische Badestrände, warme, türkisblaue Gewässer und eine spannende Tauchwelt warten auf Sie an der atlantischen Küste Panamas.

Es ist bunt hier und irgendwo finden sich Holzhäuschen, die teilweise auf Pfählen im Meer liegen. Aus Costa Rica, zum Beispiel, können Sie zu Fuss über die Rio Sixaola Bridge, in Panama mit einem Shuttle-Service, der Sie zum Boot bringen wird, das Sie zu Ihrer Trauminsel bringen wird. Es gibt auch Flüge von Panama-Stadt nach Colón.

Die Stadt Panama ist das ökonomische, technische und soziale Herz des Staates. Während des Landeanflugs sieht man eine imposante Silhouette vor sich und eine große Anzahl von Schiffen auf dem Weg zum Panamakanal. In Panama-Stadt befinden sich acht der grössten Hochhäuser Lateinamerikas. Sie finden hier koloniale Gebäude und schmale Gässchen, teilweise baufällig, teilweise schön renoviert, aus dem XVII Jh.

Auf 3500 Meter über dem Meeresspiegel ist er Panamas höchster Aussichtsberg. Und dann sind Sie auf den San Blas Islands vor der Küste Panamas. Sie finden einen feinsandigen Strand, Wannen mit warmem und kristallklaren Badewasser in der prallen Luft und schattige Palmen. Sie können sich hier richtig entspannen und den Stress des Alltags hinter sich gelassen haben.

Ab Panama-Stadt können Sie eine Reise zu den San Blas Islands ausrichten. Diesmal geht es an die pazifische Küste Panamas. Das ganze Jahr über finden Sie hier Warmwasser und eine große Wahl zwischen Strand und Riffbreak für Einsteiger und Aufsteiger.

Das ganze Jahr über liegen die milden Außentemperaturen zwischen 29 und 32°C. In Panama ist von Jänner bis Aprils trockene Jahreszeit, es kann sehr heiss werden. Ein Besuch in Panama ist lohnenswert. Sie sollten diese Attraktionen nicht verpassen: Offen, warm und gastfreundlich: In Panama werden Sie nicht lange allein sein und es ist eine wahre Wohltat für die Einwohner, Ihnen ihr Heimatland zu präsentieren.

An jeder Straßenecke gibt es die bekannten Panama-Hüte. Der Piraten-Tipp: Achten Sie auf die Güte des Panamahutes und investieren Sie lieber den einen oder anderen Euro mehr für einen "echten" Piratenhut. Angefangen von schlichten Herbergen in der alten Stadt Panama-Stadt bis hin zu Luxushotels mit Dachbars finden Sie eine große Auswahl an Unterbringungsmöglichkeiten.

Mehr zum Thema