Urlaub in Malta

Ferien in Malta

Erleben Sie wunderschöne Strände, ruhige Buchten und eine einzigartige Geschichte! Das beste Angebot für Unterkünfte in Malta. Die honigfarbenen Sandsteinhäuser, das azurblaue Meer, eine karge, felsige Landschaft und strahlender Sonnenschein. Der Staat umfasst viele kleine Inseln, aber nur drei davon: Genießen Sie Ihren Urlaub auf Malta.

Entdecken Sie das geschichtsträchtige und phantastische Malta

Bereits bei einem Abendspaziergang am Hafengelände wird deutlich - Malta ist ein Sammelbecken für hunderte verschiedener Kulturkreise und Glaubensrichtungen, verschiedener ethnischer Gruppen und Interessen. Im Umkreis der Inseln gibt es kleine Badebuchten zum Tauchen, Baden und Baden - nur im Sommer und im Urlaub ist es überfüllt.

Wenn Sie genug von dieser geschäftigen Metropole haben, können Sie nach Süden fahren, denn mit den Schwesterinseln Gozo und Comino erwarten Sie weitere Kostbarkeiten. Die Abwehr der kleinen Inselgruppe gegen die Türkei ist besonders eindrucksvoll, denn während sie in Europa große Eroberungszüge beginnen konnten, haben sie sich auf Malta die Zähne ausgebissen.

Zahlreiche Exponate im Großmeister-Palast von Malta bezeugen diese bewegte Zeit. Malta war jahrzehntelang Teil des Kolonialreiches Großbritannien - erst seit 1964 ist Malta überhaupt selbstständig. Hier verweilen viele Engländer, es gibt immer noch viel Verkehr und außer Malteser spricht jeder fliessend Deutsch. Wenn Sie die maltesische und die gozoische Küste erforschen möchten, können Sie entweder einen Leihwagen mieten oder den Autobus mitnehmen.

In der Regel wird dies als sicher angesehen, aber es kann passieren, dass ein Autobus die Bushaltestelle passiert, wenn er bereits ausgelastet ist. Es ist also viel weniger stressig und selbstständiger, wenn Sie bei Ihrer Anreise nach Malta eine der vielen Autovermietungen aufsuchen und ein Fahrzeug mieten.

Die neue Küstenstrasse "Coast Road" macht es zum Beispiel einfach, Malta mit dem Leihwagen zu durchqueren. Malta's Hauptort Valletta ist auf jeden fall einen Tag Reise Wert. Die Mischung aus kleinen schönen Gässchen, großartigen Läden und unverwechselbarer Baukunst macht eine Reise hier zu einem Muß. Die Touristenattraktion der Stadt hat viel zu bieten. Natürlich gibt es auch eine Menge zu entdecken.

Im Gegensatz zu anderen Ferieninseln sind die maltesischen Inseln sehr reserviert. Heute ist die ehemalige Inselhauptstadt eine wichtige Touristenattraktion. In der Mitte der lnsel befindet sich Mdina auf einem Hügel. Trotzdem, und das ist erstaunlich, ist es nicht satt, geschäftig und mühsam, sondern schlichtweg schmuck. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie ganz entspannt spazieren gehen und auch kleine Einzelheiten ausprobieren.

Diejenigen, die nach Malta kommen und unendliche Sandstrände mit schneeweißen Stränden erwarten, werden bedauerlicherweise entmutigen. In Mellieha, dem beliebtesten Ferienort der Welt, befindet sich der größte und am längsten besuchte Badestrand. Die Goldene Bay im Nordwesten: Der berühmteste Strandbereich Maltas. Peter's Pool im Südosten: Große Badebucht zum Tauchen und Steilwandtauchen. Von Ir-Rih im Nordwesten: Bei ruhigem Meer ist diese Meeresbucht ein echter Höhepunkt.

Ein Geheimtipp: Die kleine Stadt ist nicht sehr groß. In weniger als einer Autostunde erreicht man alle wichtigen Orte, Sandstrände und Nischen. Also teste ein paar Orte oder Badestrände. Wenn es Ihnen an einem bestimmten Punkt nicht gefällt, steigen Sie zurück ins Fahrzeug und fahren Sie zur nächstgelegenen Erkundung.

Damit Sie mehr über die besten Orte erfahren, habe ich den schönste Strand Maltas ausgewählt! Die Schwesterinseln Gozo und Comino haben die wenigsten von allen auf dem Bildschirm, aber es gibt noch andere großartige Sandstrände, beeindruckende Kirchlein und unversehrte Küsten.

Ab Gozo und Malta beginnen mehrere Bootsfahrten zur bekannten Blue Lagoon von Comino. Die große Badebucht ist wie ein Traum. Diejenigen, die Frieden und Entspannung lieben, sollten die Blue Lagoon vermeiden und statt dessen weitere kleine Badebuchten der fast unbesiedelten Inseln aufsuchen. Neben dem Comino gibt es nur wenige Wanderrouten und viel Naherholung.

Mit der Fähre von Malta nach Gozo geht es etwa eine halben Autostunde. Wenn Sie in Gozos kleinem Yachthafen ankommen, werden Sie von einer großartigen Aussicht empfangen. Aber das ist noch nicht alles - ich habe noch fünf weitere großartige Tips für Sie, die Sie auf Gozo nicht versäumen sollten.

Die 5 Sachen, die Sie auf jeden Falle auf Gozo machen sollten: Miete eine Liege an der Bucht von Marseilleforn für einen Tag. Das Städtchen hat einen großen Supermarkt und Kopfsteinpflasterstraßen, die zum Bummeln anregen. Tauchgänge an der Gozo Kueste. Sie können in entspannter und freundlicher Umgebung Wein verkosten, sich über den Weinbau in Gozo informieren und werden von den Eigentümern liebevoll betreut.

Die Schwesterinseln Gozo und Comino machen Spass. Die Mischung aus der erstaunlichen Historie der Stadt, großartigen Gebäuden, schönen Städte und traumhaften Sandstränden mit kristallklarem Meer machen die beiden Inselchen zum idealen Urlaubsziel. Sie wollen den Inselland Malta mit eigenen Augen erblicken?

Mehr zum Thema