Urlaub in Malaysia

Ferien in Malaysia

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt in Malaysia jetzt online beim Asienspezialisten und entdecken Sie einen traumhaften Urlaub in der Idylle Südostasiens. Du möchtest in Malaysia Urlaub machen und suchst jetzt Malaysia Travel oder Malaysia Hotels? Buchen Sie einen günstigen Urlaub in Malaysia. Dass Malaysia ein hoch entwickeltes Industrieland mit hervorragender Infrastruktur ist, macht die moderne Hauptstadt Kuala Lumpur sofort deutlich. Genießen Sie einen erholsamen Malaysia-Urlaub mit einem kleinen Kind und erhalten Sie Reisetipps für authentische Touren und länderspezifische Unterkünfte.

Ferien in Malaysia? 7 Reise-Blogger geben ihre besten Tips preis " Begeisterung für Südostasien

Bei einer Fahrt durch Malaysia kann man viel aufdecken. Die sieben Bloggerinnen und Blogger verraten Ihnen, was Sie auf jeden Fall sehen sollten. Malaysien ist eines dieser Reiseziele, das die Reiseplanung erschwert, weil es so viel zu erkunden gibt. Malaysias schönste Ziele sind unter anderem die Perhentianischen Inseln oder Tioman, der Dschungel wie im Taman Negara Nationalpark, Gebirgslandschaften wie die Cameron Highlands oder die faszinierenden Tempeln wie auf Peñan.

Auch in Malaysia ist der Tauch- und Schnorchelsport ein absolutes Muss, vor allem vor der Küste von Borneo. Sieben Reise-Blogger helfen Ihnen bei der Wahl Ihres Reiseziels und geben Antworten auf je drei weitere Informationen zu den Themen Reise und Rucksacktourismus in Malaysia. Weshalb ist Malaysia ein interessanter Urlaubsort? Ob Geheimtipp oder ausgetretener Pfad - was gibt es in Malaysia zu sehen?

Welche Speise soll ich in Malaysia ausprobieren? Malaysien ist mehr als nur ein kleiner Zwischenstopp in Kuala Lumpur und ein anschließender Strand-Urlaub in Peñang oder Langkau. Selbst wenn Sie nur zwei Wochen Zeit haben, ist ein Kurztrip in den malaiischen Teil der Halbinsel Borneo im Herzen von Sarawak lohnenswert.

Von Kuala Lumpur gibt es oft nur wenige Euros für die Anreise. Die klassische malaiische (und indonesische) Gastronomie ist im Prinzip nicht viel mehr als gebratener Ölreis, Porree, Zwiebeln, Zwiebel und etwas Ei. Malaysien ist ein tolles Ziel für Rucksackanfänger und Fortgeschrittene.

Sie können sich leicht im ganzen Lande bewegen und haben in den meisten FÃ?llen keine Sprachschwierigkeiten, da die Menschen in Malaysia gut Deutsch können. In Südostasien ist Malaysia auch durch die farbenfrohe Vermischung der verschiedenen Kulturkreise einmalig. Die chinesischen, indischen und arabischen Einflussfaktoren machen das ganze Jahr über - neben den malaiischen natürlich - auch zu einem Höhepunkt für Essens- und Kulturfreunde. 1.

Von Malaysia haben wir bisher viel zu wenig erlebt. Meistens werden die meisten Gäste zuerst in der Stadt Kuala Lumpur eintreffen. Von und nach Kuala Lumpur sind oft sehr günstige Flugverbindungen möglich. Sie sollten auf jeden Fall Roti Canai ausprobieren. Eine sehr einfache Speise, aber unglaublich köstlich! Er wurde von Indern nach Malaysia gebracht und ist im Prinzip nichts anderes als dünne indische Fladenbrote mit 2-3 Arten von Sauce.

Eine köstliche Speise, die wir oft verzehrt haben und die wir in anderen asiatischen Staaten sehr verpassen. In Malaysia gibt es fast alles für jedermann! Was auch immer der Besucher wünscht, die Möglichkeit, es in Malaysia zu entdecken, ist großartig. Auch wenn Malaysia aus einer unglaublichen Vielfalt von Kulturkreisen zusammengesetzt ist, ist es ein ideales Reiseland für Neuankömmlinge in Asien.

Jeder wird Kuala Lumpur sicher besichtigen - lassen Sie sich den Blick über die Innenstadt von der Heli Lounge Bar nicht entgehen! George Town auf der Halbinsel ist eine großartige Metropole für Feinschmecker. Es gibt viele verschiedene Kulturkreise zu erkunden. Malaysien ist eine einmalige Fusion verschiedener südostasiatischer Kulturkreise, die sich auch in der Ernährung wiederspiegelt.

Hier gibt es leckeres Chinesisch oder Japanisch, aber natürlich auch traditionelle malaiische Gerichte. P.S.: Die Besten sind im Tuanku Abdul Rahman 213 in Kuala Lumpur! Für Malaysia als Reiseland spreche ich drei Gründe: die sympathischen Menschen, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die Preisstruktur. Besonders in Kuala Lumpur, wo ich mit gestressten Stadtbewohnern gerechnet hätte, bin ich froh, dass immer jemand da ist, der mir den Weg weist und mir seine Unterstützung gibt.

In Kuala Lumpur beginnt die Vielfalt Malaysias, wo kleine baufällige Häuschen neben den Hochhäusern für aufregende Fotos sorgten. Abgesehen von einer attraktiven Landeshauptstadt verfügt das Gebiet auch über großartige Sandstrände und betörende Natur. Das erste, was Sie in Malaysia tun müssen, ist festzustellen, ob Sie vom Typ Kuala Lumpur sind oder nicht.

Es ist eine sehr lange Zeit, wenn man nur drei Urlaubswochen auf dem Lande hat. Ehrlich gesagt, das ist kein Anlass, nach Malaysia zu gehen. Typisch sind nur wenige Speisen wie das Currymeer, aber vor allem die indianische und die chinese Gastronomie verbreitet sich in Malaysia. Ich habe dort immer gut gefressen, aber ich musste nicht nach Malaysia.

Malaysien ist ein interessanter Urlaubsort, weil es so vielseitig ist. Es gibt die großen Metropolen wie Kuala Lumpur, George Town oder Borneo in der Nähe von Bukarest. Malaysien ist pure Vielfalt und Sie werden sich hier bestimmt nicht langweilen. Das ist kein Geheimtip, aber ich denke immer noch, dass George Town eine der hübschesten Metropolen Malaysias ist.

Der litauische Straßenkünstler Ernest Zacharevic ist ein Muss in George Town und es macht wirklich Spass, die zahllosen Straßenkunstwerke der Hauptstadt zu erkunden. Das ist eine unglaublich schwierige Aufgabe, denn Malaysia hat in kulinarischer Hinsicht so viel zu tun. In Malaysia wird neben der malaiischen und malaiischen auch malaysische und chinesische Kost gegessen.

Es gibt aber auch andere fernöstliche und westeuropäische Vorbilder. Wenn Sie nicht Käse Roti mit unterschiedlichen Curries zum Fruehstueck aßen, waren Sie nicht in Malaysia. Ich mag auch die Dampfschiff-Kochgeschäfte in den Straßen von Kuala Lumpur. Zugegeben, ich habe ein ziemlich außergewöhnliches lnteresse an Malaysia:

Es ist für mich besonders aufregend zu erleben, wie die Chinesen ihre Kulturen in Malaysia in vielerlei Hinsicht besser bewahrt haben als im Ursprungsland. Es wird dringend empfohlen, die Stadt Kuala Lumpur zu verlassen und sich die Vorstädte anzusehen. Ich war vor ein paar Tagen in Kuala Lumpur, einem anderen Stadtteil.

Die alte königliche Stadt bietet einen geschichtlichen Streifzug durch Malaysia, z.B. über die Siedlungsgeschichte. Der Hof soll in den 1930er Jahren von einem Chinesen gegründet worden sein und dann seinen Triumphzug durch das ganze Lande antrat. Selbst wenn mir das Essen selbst nicht so gut schmeckt, ist es für mich ein Symbol für die lebendige Verträglichkeit im überwiegend moslemischen Lande.

Malaysien ist schlicht eine bunte Mixtur unterschiedlichster Glaubensrichtungen und Kulturkreise, die sich nicht nur in den SehenswÃ?rdigkeiten, sondern vor allem auch in den gastronomischen Leistungen wiederspiegelt. Malaysia ist also der optimale Einstieg für Neuankömmlinge in Asien, denn nur wenige Staaten können mit einer solchen Mixtur auskommen. Malaysia ist auch ein idealer Einstieg für die Reisenden, die noch nicht in muslimische Staaten gereist sind.

Abgesehen von all den farbenfrohen Tempelanlagen der chinesischen und indischen Bevölkerung sollten Sie auch eine der gr??eren Tempelanlagen besuchen! Malaysia ist mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt die Heimat der weltweit längsten tropischen Pflanzen. Sollten Sie jemals von Kuala Lumpur in die Schweiz aufbrechen, sollte auch ein Halt im Dorf Melaka nicht ausbleiben.

Das Chinatown Viertel ist neben Gebäuden aus der niederländischen Besiedlungszeit eines der interessantesten in Malaysia! In Malaysia ist sie ein wahrer Geheimtipp und vor allem Chizuru's Lieblingsspiel. Mehr Informationen über Malaysia: Natürlich können Sie Reisen und Veranstaltungen in Malaysia in Reiseagenturen und Hotelbetrieben mitmachen.

Mehr zum Thema