Urlaub in Malawi

Ferien in Malawi

Eine der schönsten Naturerscheinungen in Malawi sind die Kapichira-Wasserfälle. Auf Reisen und Safaris durch Malawi erleben Sie Menschen, die einfach nur warmherzig und aufmerksam sind. Eindrucksvolle Touren in Malawi, Afrika. Malawi-Urlaub: Ob Pauschalreise oder Urlaub mit eigener Reise und Hotel? Breites Angebot an ausgewählten Malawitouren des Afrika-Spezialisten.

Malaysien Verkehrsunternehmen

Malawi ist ein kleines afrikanisches Staatswesen in Deutschland. Das subtropische Wetter macht den Urlaub in Malawi am besten von May bis July, denn in der regnerischen Jahreszeit von Nov. bis Apr. ist die Hochfeuchtigkeit für für die meisten Urlauber kaum zu ertragen.

In Malawi sind die Temperaturverhältnisse das ganze Jahr über angenehme Wärme (siehe auch: Climate & best travel season). Eine der schönsten Naturphänomene, die man auf während von Malawi besuchen kann, ist die Kapichira. Es ist der Fluß Auenland, der mit 402 km der Fluß von Malawi ist. Die dunkle, massive Granitfelswand, durch die der Fluß schlängelt fließt, und dann als ein fast 80 m tiefer Fall in die Höhe zu stürzen.

Doch wer sollte sich entscheiden, die Anstrengungen der regnerischen Jahreszeit auf sich zu nehmen und in dieser Zeit Malawi zu reisen, das sollte man sich die Kapichira Wasserfälle zu diesem Zeitpunkt nicht entgehen lassen, da er durch die großen Wassermassen, die er zu diesem Zeitpunkt Wasserfälle, noch eindrucksvoller arbeitet. Während der regnerischen Jahreszeit ist es jedoch wegen des feinen Wassernebels schwer, den größten malawischen Fall zu fotografieren.

Wenn man sich eine Landkarte von Malawi ansieht, zeigt fällt, dass die Ostküste des Staates durch den langen Lake Malawi limitiert ist. Die 560 Kilometer langen, 80 Kilometer breiten und 704 m tiefen Gewässer gehören zu den neuntgrößten der Welt. Außerdem beeindrucken die Plattentektonik in diesem Bereich herrührt (der Stausee ist Teil des afrikanischen Grabenbruchsystems).

Das Panorama auf den Malawisee ist ebenfalls einmalig. Ein weiteres Sehenswürdigkeit, das man bei einem Urlaub in Malawi nicht verpassen sollte, ist das recht eindrucksvolle MulanjeMassiv. Der Bergmassiv südlich von Blantyre wird von vielen Tee-Plantagen bedeckt gesäumt und die Gipfel der Sapitwa erreichen bis zu 3002 Meter Höhe.

Mehr zum Thema