Urlaub in Indien

Ferien in Indien

Wofür müssen Sie sich vorbereiten? Wenn man als Frau allein durch Indien reist, geht man Risiken ein. Jeder, der durch Indien reist, öffnet Augen, Geist und Seele und lässt sie durchstreifen. Erleben Sie Indien aus erster Hand auf Reisen nach Indien und Rundreisen nach Indien! Einige Indien-Kenner raten generell von einem drei-, sechs- oder zehnjährigen Urlaub in Indien ab.

Praxisbericht Indien: Sind Sie der richtige Mann für Indien?

Möglicherweise magst du hier und da ein wenig Bollywood sehen, hast "Slumdog Millionaire" im Film erlebt - aber, ja.... das ist wahrscheinlich das, was wir über Indien wissen - nur sehr wenige Menschen haben weitere Impressionen vom indischen Alltag. Das ist kein typisches Reiseland.

Wenige Feriengäste versuchen ein wenig Neu Delhi, vielleicht sogar Bombay. Indien schreckt uns ab - so ist es. Aber nicht nur durch die Vorstellung von Menschenmengen auf kleinstem Raum, Elend, Schmutz - es sind auch die Überschriften, die wir ab und zu aus Indien importieren, Überschriften über Vergewaltigung und Unmenschlichkeit der Arbeit.

Wer sich nach Indien verirrt, fährt nicht mit seinen Koffern - es sind Rucksacktouristen, Abenteuerer, Menschen, die sich nicht von Fernsehbildern und einer schlechten Laune beeindrucken ließen, Menschen, die die authentischen Seiten eines Staates kennen lernen wollen, nicht seine angekündigte, seine vorbereitete Seiten. Leute wie z. B. gestern Abend. Bereits fünf Mal ist die Sprechtherapeutin und Bodypainting Künstlerin durch Indien geflogen - mehrere Wochen lang.

"Das Land ist einfach fantastisch, die Leute sind wunderbar. "Zuletzt bereiste sie Indien im Jahr 2010. "Nein, ich würde nie wieder nach Indien zurückkehren. "Erlebnisse, die mir schon bei einer Distanz von 9.650 Kilometern auffallen. "Er hat einen Mann getötet. "Er entkam nur kurz vor der Tat.

"Er hat so viele schlechte Erfahrungen gemacht. In Indien ist das immer im Gleichgewicht - etwas Böses ist immer gut. "In Goa kamen wir einmal in der Mitte der Dunkelheit an - die einzigste indische Metropole, in der es möglich ist, Alkoholika zu konsumieren. "Immer wieder wurde sie nach Indien gelockt.

"Das ist ein großartiges Volk. Hier kann man mit einem kleinen Geldbeutel alles erkennen und erleben, was einen prägt. Die Leute sind supernett und sympathisch, die meisten zumindest", sagt sie. "Die meisten Indianer treffen kaum einen Weißen. "Sogar als sie mit ihrem damals igen Liebhaber in Indien reiste, wurde sie von Menschen angefragt.

"Gesine hatte auf keiner ihrer Touren eine genaue Reiseroute oder einen exakten Stadtplan. "Gesine würde auf keinen Fall selbst durch Indien durchfahren. "Mit der Bahn, vor allem aber mit dem Autobus, kann man ganz Indien ohne Probleme bereisen - die einzige Fragestellung ist, wie, wann und ob man überhaupt anreisen wird.

"In Indien mit dem Auto zu reisen ist wirklich leicht. "Aber wenn man noch Zeit hat, sich auf andere Dinge zu fokussieren, "sieht man Auto- und Bus-Wracks an allen Ecken und Enden der Welt - das ist hier völlig selbstverständlich. "Wenn ich nach kriechenden Tieren suche, sagt mir Frau G.: "Ja, Schaben sind allgegenwärtig - aber sie tun dir nichts.

"Um sich vor dem Schlimmsten zu beschützen, schwor Gesine bei einem Moskitonetz. Deutschland ist kein Reiseland. Trotzdem kann man hier einen Strandurlaub machen, in 5-Sterne-Hotels übernachten und sofort im Flieger aus dem paradiesischen Umfeld ausweichen. "Jeder, der nach Indien fährt, will die Menschen und das ganze Leben kennen lernen, es ist Teil der Tatsache, dass man auch die Elendsviertel, die Not kennt.

"Vor allem aber sind es die außerordentliche Art und die speziellen Menschen, die ihn immer wieder nach Indien gelockt haben. Den schönsten Platz in Indien? "Die Stadt Kerala im südwestlichen Indien ist schön, mit kilometerlangen Mangrovenwäldern. Plastikmüll ist hier völlig untersagt und auch das Auto darf hier nicht mitfahren - das ist fast der einzige stille Fleck in Indien.

"Eine Erfahrung, die ihn bis heute am meisten faszinierte: "Im nördlichen Indien machte ich eine 3-tägige Kamelreise durch die Dünen. "Am Anfang kamen sie und ihr Kamele nicht so gut miteinander aus.... "Als ich auf das Kamele stieg, lief es immer weiter und weiter weg von den anderen.

Es wurde nur geschrien, wie man es fährt, und der Führer sagte nur "kein Thema, kein Problem". "Ich würde nie wieder nach Indien zurückkehren! "Ich habe mich in Indien immer wohlfühlt. Wer recht behutsam und selbstsicher ist, ist in Indien kein Problem", sagt Gesine. Sie schauen dich durchdringend an, aber die Indianer sind immer noch überaus nett, wie Gesine sagt.

"In kleinen Ortschaften haben die meisten Menschen noch nie einen Weißen erlebt, "sie sind sehr glücklich, man ist im ganzen Hause herzlich willkommen, zu feiern und zu essen", sagt sie. Für sie ist es leicht, die wunderschönen Erfahrungen in Indien von den schlechten zu unterscheiden. Dennoch veranlasste ein Event auf ihrer letzen Fahrt sie heute zu sagen: "Ich würde nie wieder nach Indien gehen!

Das ist ein echtes Trauerspiel, ich würde nie wieder zu einem Indianerflughafen gehen, aber ich würde nie wieder durch Indien durchreisen. "Wäre Indien ein Ziel für Sie? Ein Ausflug durch Indien ist sicher nicht für jeden eine gute Sache. Deshalb gibt sie ein paar Tips, welche Art von Person ohne Probleme mit Indien konfrontiert werden sollte und was zu beachten ist.

Sind Sie der Mann für Indien? Das Wichtigste im Rucksack: Sind Sie schon einmal durch Indien gefahren? Falls Sie sich jetzt reisebereit fühlen, können Sie mir einen individuellen Reiseantrag gratis zusenden und ich werde Ihnen bei der Tourenplanung helfen.

Mehr zum Thema