Urlaub in Belize

Ferien in Belize

Die Stadt Belize (das ehemalige Britisch-Honduras) liegt in Mittelamerika und grenzt an Guatemala und Mexiko. Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub in einem schönen Ferienhaus oder einer schönen Wohnung in Belize. Die unberührte Natur, die Kultur der Maya und eine faszinierende Unterwasserwelt machen Belize zu einem der beliebtesten Tauchziele. Sämtliche Sehenswürdigkeiten in Belize: Belize City, Caye Ambergris, Korallenriff (UNESCO Weltnaturerbe), Schwimmen. Das relativ kleine Land liegt zwischen Mexiko und Guatemala in der Karibik.

Ferien Belize - Daten, Sehenswertes und Reisetips

Bélize ist ein kleines Nachbarland an der karibischen Küste Mittelamerikas und liegt an der Grenze zu Mexiko und Guatemala. In Belize herrscht ein Subtropenklima mit einer hohen Luftfeuchte, die Niederschlagszeit ist zwischen Juli und August. EU-Bürger benötigen für die Einreise nach Belize einen Pass, der über den Zeitraum von 6 Monaten hinaus Gültigkeit hat In Belize sind keine Schutzimpfungen erforderlich.

Für längere Aufenthalte werden Schutzimpfungen gegen Cholera, Polio und Thyphus angeraten. Der Belize Dollar (BZD) ist im Besitz von Belize, er beträgt ca. 1 EUR ? 2 BZE. Bislang war Belize Britisch-Honduras. Seit 1981 ist das Reich eine Parlamentsmonarchie und Teil des Commonwealth. Man spricht Deutsch in Belize. Aber auch viele Kreolen, Inder und Spanier wohnen in Belize.

Belize hat die Ortsvorwahl +501 Belizes dominierende Religionszugehörigkeit ist das christliche Glaubensbekenntnis (römisch-katholische Kirche) mit einer protestantischen Minderheiten. Im touristischen Bereich von Belize und besonders in Belize City sind oft Einbrüche bekannt geworden. Auf Belize wächst Mahagoni und die Ceiba, der geheiligte Mayabaum, und es gibt immer noch Wildtiere wie Pumas, tapir und Schlange.

Man spricht Deutsch in Belize. Bélize ist ein kleines Staat an der karibischen Küste Mittelamerikas und liegt an der Grenze zu Mexiko und dem zentralen Staat der Maya in Guatemala. Das höchstgelegene von Menschen gebaute Bauwerk in Belize datiert auch aus der Zeit der Maya. Belize bietet Ihnen neben der Landschaft zu Lande und zu Lande auch die Zeugen der Maya-Kultur.

Die Küste von Belize ist wie die Strände Costa Ricas ein guter Ort für einen Urlaub. Nachfolgend finden Sie einige ausgewählte Highlights für Ihren Urlaub in Belize in Mittelamerika. Nördlich davon liegt Mexiko und westlich der Dschungel El Petén in Guatemala. Bei Belmopan ist der Belize Tierpark zwar etwas kleiner aber feiner.

Für weitere Information besuchen Sie bitte belizezoo.org. In San Ignacio in Belize gibt es verschiedene Touren. Im Ruinenkomplex von Xunantunich ist die Maya-Pyramide El Castillo noch immer das zweitgrößte der Stadt. Besonders auffällig sind die Dekorationen im Obergeschoss des gleichen Gebäudes. Der Gebäudekomplex, der wahrscheinlich im siebten Jh. erbaut wurde, befindet sich etwa 120 Km von Belize City bei San Ignacio entfernt.

Victoria ist der höchstgelegene Gipfel in Belize und liegt im Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary. Es wird angenommen, dass im achten Jahrhundert mehr Menschen in dieser Großstadt lebten als heute in ganz Belize! Östlich und südlich von Belize befinden sich die vor der Küste gelegenen Inselchen, die Kayes mit ihren großartigen Sandstränden und Tauchplätzen.

Das Belize Cayes vor der belizianischen Küstenlinie ist ein paradiesischer Insel-Atoll und bildet nach dem Great Bareer Reef das zweitgrößte Korallenriff der Welt. In Placencia im Zentrum von Belize gibt es sehr hübsche und relativ abgeschiedene Stände. Hier kann man sich entspannen, kilometerweit am Strand spazieren gehen oder Bootstouren durch die vielen Mangrovengebiete machen im südlichen Teil von Punta Gorda gibt es die Gelegenheit zum Ökotourismus.

Wenn Sie die sehr feuchte und warme Jahreszeit vermeiden wollen, sollten Sie von Anfang an nach Belize einreisen. In Belize gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten für alle Naturliebhaber. Wie Guatemala befindet sich auch Belize im Herzen des Maya-Reiches, das seine Glanzzeit zwischen dem siebten und vierzehnten Jh. erlebte.

Sowohl an Land als auch auf See ist die Landschaft äußerst reich an Arten. Wildbeobachtungen in Honduras und Belize sind im kleinen aber schönen Belize Zoo sowie in den diversen Wildtierparks wie Cockscomb Basin, Crooked Tree oder Mountain Pine Ridge möglich. Eine der Touristenperlen des ganzen Jahres sind die Kays an der belizianischen Westküste.

Außerdem spricht man in der Regel Deutsch. In der Nähe von Belize City (BZE) befindet sich der einzigste Auslandsflughafen. Der überwiegende Teil der Belize-Reiseverbindungen führt von Europa über die USA (z.B. Miami) nach Belize. Auch die größere Urlaubsinsel Ambergris Caye hat einen eigenen Flugplatz und ist bei den Amerikanern besonders populär.

Auch wenn Belize kein Last-Minute-Land ist, fliegt Lufthansa und United Airlines regelm? In Belize City liegen außer Frachtschiffen nur kleine Boote (Wassertaxis), die den Fluss zu den vielen vor der Küste liegenden Inselchen (Cayes) anlaufen. Von Punta Gorda kann man im Sueden nach Guatemala (Lívingson oder Puerto Barrios) fahren.

Die Straßen sind im nördlichen Teil des Bundeslandes besser entwickelt als im südlichen. Schließlich hat Belize jetzt ein Rechtssystem. Belize kann nun auch per Schiff erreicht werden. Mehr als 100 Kreuzfahrten finden im mittelamerikanischen Raum statt, hauptsächlich in Belize City. Es sind keine Schutzimpfungen für einen Aufenthalt in Belize erforderlich. Bei längeren Aufenthalten, insbesondere in ländlicher Umgebung, werden Schutzimpfungen gegen Cholera, Polio und Thyphus empfohlen.

Informationen zur aktuellen politischen und gesellschaftlichen Situation in Belize erhalten Sie auch beim Auswärtigen Amt, Länderinformation Belize. Der Belize Dollar (BZD) ist in Belize die amtliche Wahl. In Belize ist die Amtssprache Deutsch. Vorwahlnummer für Anrufe nach Belize ist +501 oder 00501 Um mit dem eigenen Mobiltelefon billig anzurufen, empfiehlt es sich zum Beispiel, eine Prepaid-Karte von Digicill zu kaufen.

Die Stadt Belize gehört zum Kerngebiet der Maya, die zwischen dem sechsten und vierzehnten Jahrhundert die Insel Yucatán eroberten. In dieser Zeit sollen Historiker das Gebiet viele Male über die heutige Einwohnerzahl hinaus bewirtschaftet haben. Es wird angenommen, dass heute mehr Menschen allein in Caracaol lebten als in ganz Belize.

Jh. wurde das Gebiet zur britischen Siedlung ernannt. Bis 1981 war Belize Britisch-Honduras und ist seitdem eine Parlamentsmonarchie, der das Commonwealth-Mitglied ist. Bélize ist ein Staat mit verschiedenen Kulturkreisen, verschiedenen Sprach- und Volksgruppen. Etwa 40% sind Nachkommen von Mexikanerinnen und Mexikaner, die im neunzehnten Jh. nach Belize geflohen sind.

Minderheitlich sind die Garnifuna im südlichen Belize, die noch immer ihre eigene Sprach- und Kultursprache beibehalten. Weitere Minderheiten sind die aus Norddeutschland nach Kanada und später zum Teil nach Belize ausgewanderten Täufer, die als fleißige Gläubige bekannt sind. Der englischsprachige Raum in Mittelamerika ist in der Regel ein relativ sicherer Reiseort.

Aber auch dort, in den touristischen Gebieten und vor allem in Belize City, sind oft Einbrüche bekannt geworden. Erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise beim zuständigen Bundesamt in Belize über die Ist-Situation. Die Unterbringung in Belize ist billig, aber etwas teuerer als in den Anrainerstaaten. Das Essen auf Belize ist in der Regel relativ simpel.

Das abwechslungsreiche Gelände an Wasser und Boden ist eine der wichtigsten Attraktionen dieses kleinen Staates. Belize hat eine überwältigende Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Doch auch viele Wildtiere sind in den Waldgebieten von Belize zu Hause. In Belize zu telephonieren ist relativ aufwendig. "Belize Reisetipps - ein Buch über Belize: Wandern, Baden und Freizeit in Belize....

Mehr zum Thema