Urlaub gran Canaria

Ferien auf Gran Canaria

Der Bungalow ist ideal für einen erholsamen und unvergesslichen Urlaub. Der Urlaub auf Gran Canaria ist das ganze Jahr über das ideale Reiseziel. Das Angebot auf Gran Canaria wird Sie überzeugen!

Ferien auf Gran Canaria: Sonntag, Palm, Strand

Gran Canaria besticht mit einer exzellenten Tourismusinfrastruktur und einer großen Anzahl von Ferienorten und Unterkünfte. Der Haupthafen von Las Palmas ist einer der grössten im Atlantik. In dem Stadtteil Santa Catalina befindet sich der populäre städtische Strand mit seiner langgezogenen Strandpromenade, wo sich viele Cafes und Gaststätten ansiedeln und zum Verbleiben auffordern.

Genießen Sie hier das Inselflair. Außer dem modischen Stadtbadestrand Playa de las Canteras mit seiner Strandpromenade laden unweit des Stadtzentrums zahlreiche kleine Buchen ein. Der Playa del Ingles ist nicht nur der Strand, sondern auch der Teil von Maspalomas. Während die Hansestadt früher vor allem für englische Feriengäste eine Attraktion war, wird Playa del Ingles heute als Treffpunkt für die Homosexuellenszene angesehen.

Die Stadt Maspalomas ist vielleicht das berühmteste Resort auf Gran Canaria und befindet sich im südlichen Teil der Stadt. Das Maspalomas befindet sich an der südlichen Spitze von Gran Canaria und ist als internationales Urlaubsziel bekannt. Hier, besonders in Playa del Ingles und San Augustin, gibt es viele gute Pauschalhotels auf den Kanarischen Inseln.

In diesem Dünengebiet entsteht ein echtes Wüstengefühl, aber auch hier kann man im Wasser und in der prallen Luft baden. Der Großteil der Urlauber kommt nach Gran Canaria, um die Sonnenstrahlen zu geniessen und am Sandstrand zu relaxen. Unsere kleine Übersicht verdeutlicht, dass es auf der ganzen Welt viel zu tun und zu erleben gibt, jenseits von Sand und Sonne:

Wer sich für Geschichte interessiert, kommt am Museo Canario in Las Palmas nicht vorbei. Hier kann man die frühe Geschichte der Inseln sowie die Zeit der großen Funde nachvollziehen. Wussten Sie, dass einer der ersten Urlauber auf Gran Canaria Christoph Kolumbus war? Er war hier regelmäßiger Besucher und hielt im Seehafen von Las Palmas.

Gran Canaria ist in den Händen von Supermärkte! Auf ganz Gran Canaria? Es gibt viele Beweise dafür, dass Gran Canaria seit den frühen Tagen besiedelt ist. Im Dünengebiet von Maspalomas kann man sehen, zu welchem Festland Gran Canaria zählt. Auf dem gleichen geographischen Längengrad wie die Sahara und die Wüstenlandschaft von Maspalomas vermitteln ein Wüstengefühl.

Glücklicherweise können Sie ins Wasser steigen und sich hinter der sechs Kilometern Länge und zwei Kilometern Breite auffrischen. Meerkatzen, Flammen und Kaimane: Im bezaubernden Exkursionsziel Palmitos Nationalpark im südlichen Gran Canaria kommen nicht nur Angehörige auf ihre Rechnung. Obwohl es auf dem Pico nur jedes Jubiläumsjahr schneien kann, ist er mit knapp 2000 m immer noch der höchstgelegene Gipfel der Ischia.

Ein Muss ist der Römer von Gran Canaria, denn er wird als das Aushängeschild von Gran Canaria angesehen. Bei einer Bootsfahrt können Sie Gran Canaria vom Wasser aus betrachten und die Klippen bestaunen. Der Piraten-Tipp: Am kommenden Wochende ziehen es die Canarios auf die wohlig kühle Hochebene.

Mehr zum Thema