Urlaub Afrika

Feiertage Afrika

Was hältst du von einem Urlaub in Afrika? Erleben Sie einen entspannten Afrika-Strandurlaub an schönen Stränden - lassen Sie sich von unseren Afrika-Reisexperten individuell beraten! Zahlreiche Urlauber haben Angst, nach Afrika zu reisen. Begeben Sie sich mit uns nach Afrika, dem Land der Sehnsüchte. Auf dem afrikanischen Kontinent spricht man von Fernweh, Faszination und fabelhaften Tieren.

Naturerlebnis, farbenfrohe Abwechslung & Paradiesstrände

Wenn Sie auf den Black Continent wollen, müssen Sie sich nicht entscheiden: von Safari und Beach Life über Culture und Aktion bis hin zu Wellnesseinrichtungen, Luxus-Hotels, rustikalen Bush- oder Wüsten-Camps und vielem mehr - es ist alles dabei, wovon Sie nur träumen können. Africa Travel hat für jeden etwas zu bieten. Für jeden Anspruch.

Egal ob Tauch- und Badeferien an einem der traumhaften Strände des indischen Meeres, Safari in Namibia oder eine Fahrt auf dem Nil: Afrika-Ferien gibt es für jeden Geschmack und jedes Budget. Auf einer Nilkreuzfahrt werden Sie kulturelle Schätze wie den Luxor-Tempel oder das Valley of the Kings aufdecken.

Dazu kommen farbenfrohe Basare, Bauchtanzen und ein Hammambesuch - eine Ägyptenreise ist für Kultur- und Strandurlauber gleichermassen lohnenswert. In Essaouira, der "Windhauptstadt Afrikas", trifft sich der Surfsport. Für die meisten Feriengäste ist ein Urlaub in Afrika eine Fahrt in das Reich der Wüste und Savanne. Darunter auch die legendären "Big Five" - Loewen, Rhinozeros, Elefanten, Panther, Bueffel - in der freien Natur.

In Kenia gibt es mehr als zehn große Naturreservate wie den berühmten Nairobi Nationalpark, das Masai Mara Nationalreservat oder den Mount Kenya Nationalpark. Im Naturschutzgebiet Afrika erhalten die Reisenden einen Blick auf die Wildnis des afrikanischen Kontinentes. Unterkünfte während der Safari reichen von einfachem Zeltlager bis hin zu komfortablen Unterbringungsmöglichkeiten.

In Kenia können Sie die ewige Sonne am 25 Kilometer entfernten Diani Beach genießen. Die Stadt Namibia zählt zu den artenreichsten Ländern der Erde. Jährlich kommen unzählige Besucher in den bekannten Etoscha-Nationalpark oder den Nkasa-Rupara-Nationalpark. Neben den sagenumwobenen "Big Five" gibt es in diesen beiden Parken auch seltene Oryxe, Strausse und andere Tiere auf Safari zu beobachten.

Das Wohlergehen der Tiere hat in Namibia eine lange Geschichte. Wanderer und Photographen kommen in den knapp 50000 km großen Nationalpark mit seinen zerklüfteten Gebirgen, Klammen und Grünwald. Der perfekte Start nach Südafrika ist eine Reise entlang der Gartenroute von Hermannus nach Port Elizabeth. Die Gartenroute verläuft durch die herrliche Landschaft entlang der Küstenstrassen des Atlantik und des Indianischen Meeres.

Pittoreske Dörfer, Straussenfarmen, die Gegend um Knysna, der Garten Route National Park und die Tropfsteinhöhle in Oudtshoorn: das sind nur einige der vielen Facetten Südafrikas. Diejenigen, die den wildromantischen Südens aus nächster Nähe kennen lernen wollen, unternehmen eine Safari in den weltbekannten Krüger-Nationalpark. Wer mehr über die Kulturen im extremen Sueden wissen will, sollte auf seiner Afrikareise noch ein paar Tage in Cape Town mitmachen.

Mehr zum Thema