Ukraine Visa

Visa für die Ukraine

Das Nationale Visum ist in Bewegung. Alles über Ukraine Visa. Einreisevisum ("Touristenvisum", Geschäftsvisum, etc.) von Deutschland nach Norwegen. Das Visum ist nicht auf die Ukraine beschränkt.

Die Krim und andere besetzte Gebiete in der Ukraine.

Ukraine: Reise- und Sicherheitsinformationen - Bundesaußenministerium

In der Ostukraine (Bezirke Donezk und Luhansk) gibt es seit dem Frühling 2014 kriegerische Konflikte. Ein Teil dieser Landkreise wird zur Zeit nicht von der Ukraine regiert, sondern von Separatisten. Das ukrainische Militär und die Armee der Rebellen begegnen sich an der so genannten "Kontaktlinie", wo die Kämpfe tagtäglich stattfinden.

Es werden Warnungen vor Fahrten in die nicht von der Ukraine kontrollierte Regionen Donezk und Luhansk ausgegeben. Das ukrainische Recht sieht für sie eine besondere Zugangsregelung vor. Der konsularische Rechtsschutz für deutsche Staatsangehörige kann angesichts der derzeitigen Situation gegenwärtig nicht gewährleistet werden. Dringende Reise zu den nachfolgenden Orten und Bezirken (Bezirken) von Donezk und Luhansk, die von der Ukraine kontrolliert werden, wird nicht empfohlen:

Eine Reise auf die Krimhalbinsel wird stark abgeschreckt. Krim bleibt Teil der Ukraine nach internationalem Recht, wird aber gegenwärtig effektiv von Russland beherrscht. Die Einreise vom ukrainischen Festland auf die Krim erfordert seit Juli 2015 eine Einreisegenehmigung der verantwortlichen Behörden der Ukraine, die nur unter gewissen Bedingungen, aber unter keinen Umständen für Tourismuszwecke erwirkt wird.

Hervorgehoben wird, dass die Einfuhr über das russische Hoheitsgebiet eine Verletzung der ukrainischen Rechtsvorschriften ist ( "illegale Einfuhr") und ein Einfuhrverbot in die Ukraine mit sich bringt. Außerdem unterliegen die Schiffsverkehre gegenwärtig Beschränkungen aufgrund der Sperrung der Krimhäfen in Drittstaaten. Der konsularische Rechtsschutz für deutsche Staatsangehörige kann dort angesichts der derzeitigen Situation zurzeit nicht gewährleistet werden.

Nach dem ukrainischen Recht ist die Teilnahme an separatistischen Kämpfen eine strafbare Handlung. Es wird auch geraten, Wertsachen und Unterlagen nur im Hand- und Reisegepäck aufzubewahren. Es ist in der Ukraine weit verbreitet, Privatautos zu stoppen und gegen eine Gebühr mitzunehmen.

Die deutschen Nummernschilder werden in der Ukraine oft geklaut. Werden Nummernschilder entwendet, muss die zuständige Polizeidienststelle unverzüglich benachrichtigt und die Versicherungsgesellschaft in Deutschland benachrichtigt werden. Schlechte Straßenbedingungen, fehlende Markierungen und oft unvorhersehbare Behinderungen auf der Straße erhöhen das Risiko von Unfällen erheblich. In der Ukraine sind die gültigen gesetzlichen Bestimmungen zu beachten.

In Notfällen sollten Sie darauf beharren, zur nächstliegenden Polizeistation zu gehen, um eine formelle Aufnahme zu machen. Eine behindertenfreundliche Ausstattung gibt es in der Ukraine in der Regel nicht. Die Reisenden müssen in der Ukraine eine Krankenversicherung abschließen. Für Bundesbürger ist die Eintragung mit folgendem Dokument möglich: Notizen: In die Ukraine einzureisen mit verloren gegangenen und später gefundenen Pässen, deren Abhandenkommen der zuständigen Behörde gemeldet wurde, ist in der Regel nicht möglich und mündet in eine Ablehnung an der Landesgrenze, wenn versucht wird, mit dem nächstmöglichen Luftfahrzeug in das letzte Flugland einzureisen.

Längere, auch mehrtägige Aufenthalte im Transitraum des Airports sind zu erwarten. Die biometrischen Angaben (insbesondere durch Fingerabdrücke ) sollen seit dem ersten Tag des Jahres 2018 bei der Ein- und Ausfahrt von Menschen über 18 Jahren erhoben werden, was auch für Bundesbürger gelten kann. Ausländer und Staatenlose dürfen nur über einen regelmäßigen Grenzübergangspunkt in die Krim und die nicht unter Aufsicht der Ukraine stehenden Regionen der östlichen Ukraine ein- und ausreisen.

Jede andere Grenzüberschreitung auf der Krim oder in diesen Gebieten (z.B. über Russland) ist gesetzlich zu ahnden. Die Reisenden, die auf die Krim und die ostukrainischen Regionen reisten, die nicht unter der Aufsicht der Ukraine stehen, müssen daher bei ihrem nächstfolgenden Besuch in der Ukraine mit einer strafrechtlichen Verfolgung wegen illegalem Wohnsitz in der Ukraine rechnen. 2.

Die deutschen Staatsangehörigen können sich für höchstens 90 Tage pro Semester (ab der ersten Einreise) ohne Visa im Lande aufhalten. 2. Es werden die in der Ukraine innerhalb von sechs Monaten nach der ersten Einreise verbrachte Tage (Stempel der Grenzbehörde) addiert; die Anzahl der Einträge innerhalb von sechs Monaten ist unbegrenzt. Wenn Sie sich mehr als 90 Tage in der Ukraine befinden wollen, benötigen Sie ein Einreisevisum, das vor Reiseantritt bei der für Ihren Wohnort in Deutschland verantwortlichen Botschaft oder dem Konsulat der Ukraine beantragt werden muss, ungeachtet des Zwecks Ihrer Anreise.

Die konsularische Abteilung der Ukraine in Berlin gibt Auskunft über die aktuelle Visumpflicht. Wer ohne Visa in die Ukraine einreist, kann seinen Aufenthaltsort in der Ukraine nicht ausdehnen. Besitzer eines Visum für die Ukraine, die mehr als 90 Tage in der Ukraine verbringen wollen, müssen mindestens drei Werktage vor Ende dieses 90.

In der Regel geschieht dies bei der für den Wohnort verantwortlichen Pass- und Registrierungsstelle der Ukraine ("WHIRFO" - früherer Name: "OWIR"). Es ist nicht für alle Arten von Visa eine Aufenthaltsverlängerung möglich. Ausländische Staatsangehörige müssen den Nachweis der finanziellen Sicherheit für die gesamte Dauer ihres Aufenthalts in der Ukraine bei der Einreise vorweisen können.

Der Versicherungsbetrag ergibt sich aus dem 20-fachen des monatlichen Mindestbetrages für eine Personen (derzeit UAH 1684). Die Reisenden in die Ukraine sind verpflichtet, eine in der Ukraine gültige Reise-Krankenversicherung vorzuweisen. Die Gesetzgebung schreibt vor, dass ausländische Personen, die sich mehr als drei Monaten im Land aufgehalten haben und dort eine Arbeit oder ein Studium absolvieren möchten, bei der Ankunft einen Nachweis über einen HIV-Negativtest erbringen oder ersatzweise einen solchen in dem Land durchführt.

An den Grenzübergängen sind bei der Anreise mit einem Auto mehrere Stunden Wartezeit zu erwarten. Um die rechtmäßige Verwendung des Fahrzeuges nachzuweisen, muss der im Fahrzeugbrief registrierte Inhaber einer der Fahrzeuginsassen sein oder eine vom Fahrzeughalter ausgestellte Handlungsvollmacht zur Verwendung mit Unterschriftenbeglaubigung, Beglaubigung, Apostille auf Ukrainisch mitbringen.

Zusätzlich ist eine für die Ukraine geltende Kfz-Versicherung obligatorisch. Die Einreisevorschriften für Inländer können sich ohne vorherige Benachrichtigung des Auswärtigen Amtes jederzeit abändern. Für Zollangelegenheiten im Zusammenhang mit Ein- und Ausfuhren in die und aus der Ukraine ist der ukrainische Finanzdienst verantwortlich.

Für Fragen oder Reklamationen in Ukrainisch oder Russisch wenden Sie sich bitte an das Department of Information and Complaints. Die ukrainischen Behörden können Ihr Reisegepäck oder einen Teil davon konfiszieren, wenn es falsch angegeben wurde oder wenn Sie die deklarationspflichtigen Waren nicht gemäß den Rechtsvorschriften deklarieren. In Zweifelsfällen sollten die Reisenden bei der Ankunft eine Zollanmeldung einreichen.

In manchen Fällen ist bekannt, dass die nach den anwendbaren Vorschriften vorgeschriebene Zollanmeldung bei der Einfuhr nicht akzeptiert wurde. Beim Export wurden die Waren dann konfisziert, weil sie bei der Einfuhr nicht angemeldet wurden. Einzelpersonen können bis zu einer Höhe von EUR 10000 (oder den Gegenwert dieses Betrags in einer anderen Landeswährung zum aktuellen Kurs der Ukrainischen Nationalbank) in Bargeld und/oder per Scheck ohne Registrierung einführen und ausstellen.

In der Ukraine können Bundesbürger ein Auto mit deutschem Fahrzeugkennzeichen bis zu 2 Monaten lang führen und das Nummernschild behalten. Falls der Besuch mehr als 2 Monaten andauert, werden die verantwortlichen Stellen der Ukraine (zuerst das örtliche Zollbüro, dann die Registrierungsstelle ???? - ?????????????? ???? - ??????????????? ???? - ???????????? ??????) weitere Informationen geben. Wenn der Fahrzeughalter das Auto nicht in die Ukraine einführt, braucht der Autofahrer eine Notarvollmacht des Fahrzeughalters mit Beglaubigung und Ubersetzung ins Ukrainische.

Ukrainer können ein Auto mit deutschem Kennzeichen nur bis zu 10 Tage in der Ukraine mitführen. Der Export der folgenden kulturellen Güter ist streng verboten: - in das staatliche Verzeichnis der kulturellen Leistungen eingetragene kulturelle Güter, - kulturelle Güter, die dem Fonds des Nationalarchivs angehören, - kulturelle Güter, die dem Museumsfonds der Ukraine angehören.

Wir empfehlen, alle Kunst- und Wertsachen, die in das jeweilige Zielland eingeführt werden, durch den Spediteur bei der Zollabfertigung anzumelden (Vorlage von Fotos), um eine erneute Ausfuhr zu ermoeglichen. Das Einhalten der Ein- und Ausfuhrvorschriften wird von den zuständigen Behörden der Ukraine genauestens kontrolliert. Sie können die Zollvorschriften für Deutschland auf der Website der Zollbehörden und per Applikation "Zoll und Reise" oder per Telefon einsehen.

In der Ukraine sind die Sanktionen für Drogendelikte deutlich härter als in Deutschland. Der Drogenschmuggel oder Drogenhandel in der Ukraine wird mit Gefängnisstrafen von bis zu zwölf Jahren geahndet. Eine darauf beruhende Überzeugung könnte in der Ukraine zu einer Haftstrafe von wenigstens acht Jahren führen. Der Export von Kunst- und Kulturgut, Fremdwährungen und anderen Objekten muss beachtet werden.

Das Einhalten der Ein- und Ausfuhrvorschriften wird von den Zoll- und Grenzschutzbehörden der Ukraine strikt kontrolliert. Vor dem Export von in der Ukraine gekauften Waren wird ausdrücklich angeraten, sich unter "Zollbestimmungen" zu erkundigen und die dort gemachten Angaben sorgfältig zu befolgen. Es wird allen Passagieren angeraten, ihre Impfungen vor der Ausreise zu überprüfen und falls erforderlich mit einem Injektionsimpfstoff (IPV) aufzufrischen.

Obligatorische Impfungen für die Aufnahme sind nicht erforderlich. Die HIV-Infektionen, Hepatitis B und C und Tuberkulose haben in der Ukraine weiter zugenommen. 4. In der Ukraine gibt es eine der größten und am stärksten steigenden HIV-Neuinfektionen in Europa, wobei der Fokus auf den Stadtgebieten liegt. Es gibt gelegentliche Tollwutfälle bei Menschen oder in der Ukraine.

Nicht geimpfte Menschen benötigen dann auch ARIG (Anti-Tollwut-Immunglobulin) sind in der Ukraine sehr häufig, viele Erwachsenen haben keine Abwehrkräfte. Laut einem Beschluß der Ukraine von 2014 erhalten nur Ausländer und Staatenlose mit dauerhaftem Aufenthalt in der Ukraine kostenlose ärztliche Betreuung auf Staatskosten. Bei Ausländern, die sich nur temporär auf dem Gebiet der Ukraine befinden, ist die ärztliche Betreuung, vor allem in Notsituationen, gebührenpflichtig.

Du bleibst für deine eigene Sicherheit zuständig. Es ersetzt nicht die Beratung durch einen Arzt; maßgeschneidert für die Direkteinreise aus Deutschland in ein anderes Land, insbesondere für längere Aufenthalte vor Ort. in Deutschland. Weltweit drohen weiterhin Terroranschläge und Geiselnahmen. Selbst wenn es gegenwärtig keine konkreten Anhaltspunkte für eine Bedrohung für ausländische Beteiligungen gibt, kann nicht auszuschließen sein, dass auch ausländische Staatsbürger oder Institutionen in Deutschland zum Opfer von terroristischen Gewalttaten werden.

Ein besonderes Risiko von Anschlägen bestehen in Staaten und Gebieten, in denen bereits mehrfach oder mangels wirksamer Sicherheitsmaßnahmen relativ leicht Angriffe durchgeführt werden können oder in denen die Unterstützung der einheimischen Bevölkerungen durch terroristische Aktivitäten gegeben ist. Deutsche Staatsangehörige sollten sich in die " Elefand " Krisenpräventionsliste des AA eintragen, egal in welchem Staat und für welche Aufenthaltsdauer: Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer Auslandskrankenversicherung, ob ein ausreichender Versicherungsschutz für Ihre Reise ins Ausland vorhanden ist, der auch die anfallenden Reisekosten für einen Notfallflug nach Deutschland deckt.

So mancher Tourist erlebt bei seiner Heimkehr eine unangenehme Verwunderung, wenn das Andenken vom Brauchtum eingezogen oder gar bestraft wird.

Mehr zum Thema