Uhrzeit Vietnam

Zeit Vietnam

In Südostasien liegt Vietnam, die "Sozialistische Republik Vietnam". Die Zeitzone Indochina (ICT) ist der mitteleuropäischen Zeit um sechs Stunden voraus. Variante: Vergangene Zeitverschiebungen in Ho Chi Minh, Vietnam. Die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Datum in Vietnam. Das aktuelle Wetter, Datum und Uhrzeit in den Städten / Hanoi / Vietnam, Sonnenauf- und -untergang und weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles Zeitdatum in Vietnam

Bessere Reisezeiten: Die schönste Zeit für einen Aufenthalt in Vietnam ist außerhalb der regnerischen Jahreszeit von Nov. bis Apr. In den nördlichen Regionen wird es in den Wintern ziemlich frischer für die vietnamesischen Standards und es wird empfohlen, eine Sakko oder einen Pulli für die abendlichen Stunden vorzuhalten. Fliegerzeit Frankfurt Main: Unser Partner Intakt-Reisen sagt: Vietnam hat sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem festen Reiseziel für Aktiv- und Wanderreisen weiterentwickelt.

Vietnamreisende erfahren ein sehr originelles asiatisches Flair und Menschen mit einem ganz speziellen Zauber. Staunen Sie zugleich, wie sich das Reich auf den Vietnam-Rundreisen von In-takt-Reisen allmählich nach Osten aufmacht. Kommen Sie mit Ihrer ganzen Familie wieder? Durch unsere Partnerflugplandaten erhalten Sie hier Zugriff auf die aktuelle Abflug- und Ankunftszeit zu nahezu allen Flugplätzen der Erde.

Für Ankunfts- und Abflugszeiten, Kontaktdaten und weitere Informationen wählen Sie die vietnamesischen Flugplätze in Hanoi und Saigon (Ho-Chi-Minh-City).

Zeit in Vietnam

Vietnam, oder die "Sozialistische Revolution ", ist ein in Südostasien gelegener Land. Vietnams lange Küstenlinie liegt am Südchinesischen Ozean. Auf der Zeitzonen-Karte der ehemaligen französischen Siedlung steht eine Welt-Zeitzone namens "Indochina Time". Selbst in den Sommerferien besteht dieser Standardunterschied zur Weltzeituhr, da es im Sommer keine Zeitverschiebung gibt.

Falls Sie eine komplette Zeitzonen-Karte und eine Weltzeituhr benötigen, schauen Sie sich die Zeitzonen-Karte an.

Zeit und Zeitunterschied Vietnam

Vietnams Zeitzone Indochina (ICT), deren Zeit sechs Stunde vor der Zeit Mitteleuropas liegt. Weil Vietnam die Zeit im Sommer nicht weiß, reduziert sich der Zeitunterschied in den zentraleuropäischen Sommermonaten auf fünf Minuten. Wenn es in Deutschland während der Wintermonate 11.00 Uhr ist, ist es in Vietnam aufgrund der Zeitdifferenz bereits 17.00 Uhr.

Wenn es in Deutschland während der europÃ?ischen Zeitumstellung 11.00 Uhr ist, ist die Zeit in Vietnam bereits 16.00 Uhr. Mit Kambodscha und Laos, den anderen Staaten Indochinas, aber auch mit Thailand, Indonesien und einem Teil Russlands ("Omsk-Zeit") und der Mongolei ist Vietnam die gemeinsame Vergangenheit.

Wenn man aber von Vietnam in den hohen Norden nach China fährt, muss man die Uhr um eine weitere halbe Stunde vorziehen, da China zur +UTC8-Zone zählt. In Vietnam gibt es, wie in allen Regionen in der Äquatornähe, kaum Unterschiede in der Eintageslänge. Im Sommer geht die Luft um ca. 5.15 Uhr auf und geht um 18.35 Uhr unter, in den kalten Monaten eine weitere halbe und eine weitere halbe Stunde unter.

Allerdings haben die kurzen Tage im Monat November noch knapp elf Tageslichtstunden, während es in Deutschland nur siebeneinhalb sind. Durch das Eintreffen der Französinnen kam auch die internationale Zeitzone nach Indochina.

Die Indochina-Zeitzone (ICT) wurde auf UTC+8 eingestellt, d.h. sie war acht Autostunden vor der koordinierten Weltzeit. Seit 1967 löst der Ausdruck Koordinierte Weltzeit den bisher gebräuchlichen Ausdruck "Greenwich Mean Time" ab, der sich auf das 1884 als Startpunkt für die Berechnung der internationalen Zeitrechnung gewählte Observatorium von London bezog.

Im Vietnamkrieg blieb es bei UTC+8, während Nordvietnam zu UTC+7 umgestiegen ist. UTC+7 wurde nach Kriegsende im ganzen Lande weitergeführt. Der Zeitunterschied zwischen Norden und Süden soll also zu Anfang der Tet-Offensive in der Nacht zum 31. Januar 1968 zu Wahlproblemen geführt haben.

Mehr zum Thema