Uhrzeit Hongkong

Hong Kong Zeit

Stadtplan von Hongkong mit Zeitzonen und Zeitunterschied. Das aktuelle Wetter, Datum und Uhrzeit in den Städten / Hongkong / Hongkong, Sonnenauf- und -untergang und weitere Informationen finden Sie hier. Die Zeitzone in Hongkong heißt Hongkong Zeit. Hong Kong ist eine der größten Städte Chinas und liegt an der Südküste der Volksrepublik. Der genaue Zeitpunkt in Hongkong wird aus der Atomuhr der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt in Braunschweig ermittelt.

Aktuelle Daten, Uhrzeit und das aktuelle Klima in Hongkong

Sprachkombinationen und Mundarten, u.a. Fujian, Mongolisch, Hunan-Guangdong, Hakko und 55 Minderheitssprachen, u.a. Tibeter, Uigurer, Mongolen. Hongkong, Abk.: Hongkong (Chinesisch ??, Pinyin Xi?ngg?ng, Jyutping Hoeng1gong2, Cantonese Hêng1gong2, Yale H?unggóng, English Hongkong'Duftender Hafen', Abk.: ?), ist eine Großstadt und Spezialverwaltungszone an der südlichen Küste der VR China in der Perlmündung. mehr....

Dieser Aufstellungsort ist nicht kommerziell und sollte so bleiben. 2. Die hier aufgelisteten Länder können gegenwärtige oder geschichtsträchtige Länder, eigenständige Territorien oder andere Gegenden sein. Wichtig ist nur, die Geografie der Erde in ihrer ganzen Vielfältigkeit zu präsentieren und es einfach zu machen, bestimmte Bereiche zu finden und die Informationen über das Datum und die Uhrzeit bereitzustellen.

Deine IP-Adresse: 2a01:4f8:231:201::2 (2a01:4f8:231:201::2), Diese Website ist für den Einsatz mit dem Browser Mozilla Webbrowser Mozilla FX optimal.

mw-headline" id="Namen_der_Zeitzonen">Namen der Zeitzonen="mw-editsection-bracket">[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. Impressum. php?title=Legal_time_in_China&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Zeitzonennamen" >Bearbeiten> | | | code]>

Das Land verläuft zwischen seinen westlichen und östlichen Grenzen über eine Längendifferenz von etwa 60 (75 Grad östlicher bis 135 Grad östlicher Breite) und befindet sich innerhalb von fünf der 24 internationalen Abkommen mit einer Längendifferenz von jeweils 15 Grad. In der Vergangenheit (1912 bis 1949) wurden fünf verschiedene Zeiten verwendet, von denen die früheste (östlichste) und die späteste (westlichste) immer nur bis etwa in die Hälfte der damaligen Zeiten reichte.

In China gibt es seit 1949 nur noch eine offizielle Zeit, die UTC+8 Dies ist die Zone der Zone, in der sich die Haupstadt Peking befindet. Auf dem chinesischen Kontinent, unter der Leitung der VR China, wird die Normalzeit als Peking-Zeit oder Chinesisch-Standard-Zeit bezeichnet. Das Gebiet unter dem Eindruck der chinesischen Regierung, wie die Inselgruppe Taiwan, Penghu, Quemoy und Matsu, befindet sich in der Chungyuan Standard Time Zone (UTC+8), auch bekannt als National Standard Time oder Taiwan Time.

Bei Hongkong heißt die Uhrzeit Hongkong Zeit. Im Jahr 1912 wurden in China zum ersten Mal offizielle Zeiten für die Zonen festgelegt. Die chinesische KPD hat nach dem Zweiten Weltkrieg 1949 die Macht auf dem Festland übernommen. Der vorherrschende Kumintang ist nach Taipeh gezogen und hat die Macht über Taiwan und andere Inselgruppen ausgeübt. In der VR China wurde eine einheitliche Zone (UTC+8) für das ganze Gebiet festgelegt.

UTC+8 wurde auch von der Regierung von China (Taiwan) als offizielle Zeit festgelegt. Manche Verfechter der Taiwanesischen Autonomie hatten die Einführung der taiwanesischen Zeit um eine weitere halbe Autostunde angeregt und damit auf die taiwanesische Autonomie hingewiesen. Hongkong und Macau waren von der Hälfte des neunzehnten Jahrhundert bis 1997 bzw. 1999 Kolonien des Vereinten Königreiches und von Portugal.

Im Sonderverwaltungsgebiet Hongkong und im Sonderverwaltungsgebiet Macau, beide innerhalb der chinesischen Republik, ist UTC+8 nun das ganze Jahr über wie in China selbst gültig. Aufgrund der universellen Zeit für ganz China, einschließlich der westlichen Provinz, muss ein Grenzgänger aus der PR China nach Afghanistan die Uhr um 3,5 Std. verschieben.

In der Praxis hat dieser Sachverhalt jedoch bisher keine große Bedeutung, da Afghanistan nur eine 56 Kilometer lange chinesische Staatsgrenze mit dem Wakhan-Korridor hat, der ebenfalls über einen Bergpass verläuft und nur mit einem Esel und anderen Lasttieren überquert werden kann.

Mehr zum Thema