Uhrzeit Deutschland Umstellung

Uhrzeit Deutschland Umstellung

Deutschland kommentiert: Armutsgefährdung von Alleinerziehenden. Das Tageslicht, weil es im Sommer abends eine Stunde länger ist, gemessen an der Tageszeit. Zeitunterschied in Deutschland nicht beliebt. Deshalb wurde in Deutschland zusätzlich zur bestehenden Winterzeit die Sommerzeit eingeführt. Alle Aspekte der Zeitumstellung im Überblick.

Zeitverschiebung 2018 in Deutschland

Nächster Zeitwechsel: Am Samstag, den 24. April 2018, wurden die Uhrwerke von 02:00:00 Uhr (Normalzeit) bis 03:00:00 Uhr (Sommerzeit) präsentiert. Der Sonnenauf- und -untergang ist am Freitag, also am Freitag, dem 24. Mai 2018, etwa eine Autostunde später als am Vortag. Ausgehend von der aktuellen Uhrzeit gab es also mehr Licht am Tag. Die Uhr wird am Sonntagabend, also am Samstag, den 28. 10. 2018, von 03:00:00 Uhr (Sommerzeit) auf 02:00:00 Uhr (Normalzeit) umgestellt.

Okt 2018 sind Sonnenauf- und -untergang etwa eine Autostunde früher als am Vortag. Ausgehend von der aktuellen Uhrzeit gibt es also mehr Licht am Morgen.

Zeitverschiebung 2018:

Zeitumstellung 2018: Musste die Uhr vorwärts oder rückwärts gestellt werden? - Bekanntheiten, Kuriositäten, Fernsehen

Die Zeit der Umstellung auf das Jahr 2018 in der Dunkelheit hat angefangen. Vorne oder hinten? Sämtliche Informationen über die Zeitänderung. Seit wann ist 2018 die Umstellung auf Tageslicht? Einige Leute werden sich heutzutage mit diesen Themen beschäftigen. Eine rasche Streichung der Winterzeit wurde vom EU-Parlament abgelehnt.

Ausschlaggebend war der Tag des Todes am 26. April 2018. Um zwei Uhr früh brachte Europa die Uhr um eine weitere halbe Stunden vor. Zwei Uhr wurde zu drei Uhr - mit dem Ergebnis, dass wir fast eine ganze Autostunde lang "gestohlen" wurden. Die Vorteile sind umstritten: Nach Angaben des Umweltbundesamtes schalten die Bundesbürger das Tageslicht aufgrund der sommerlichen Zeitverschiebung weniger an.

"Und zwar immer gegen den Sommer." Im Frühling also eine Std. vorwärts, im Herbst vorwärts. "Die Zeitverschiebung wirkt wie ein Thermometer" - im Frühling zusätzlich und im Herbst negativ. "Im Frühling früher aufstehen", weil die Uhr vorgezogen wird und die Schlafenszeit um eine Std. verkürzt wird. "Die Zeitverschiebung ist wie bei den Gartenmöbeln."

Sie kommen im Frühsommer VOR der Haustür, im Winter kehren sie in den Stall zurück. Ein Stündchen mehr schlafen, weil die Uhr zurückgesetzt wird. "Springen Sie vorwärts, fallen Sie zurück." Drehen Sie den Hand im Frühjargon (Sprung) eine Std. vorwärts, im Herbst eine Std. zurück. Vielen Menschen ärgert die Umstellung auf die Zeit des Sommers.

Das Europaparlament hat die EU-Kommission im Jänner aufgefordert, die Vor- und Nachteile des Zeitumbaus zu prüfen und die Verordnung ggf. aufzulösen. Kommt sie zu dem Schluss, dass der durch die Zeitänderung verursachte Verlust überwiegen wird, könnte sie den Mitgliedsstaaten und dem Europäischen Parlament vorschlagen, die entsprechende Direktive zu ändern.

"Falls die Komission gewillt ist und die Mitgliedstaaten zur Teilnahme an der Konferenz vorbereitet sind, könnte sie bereits im kommenden Jahr in Kraft treten. Falls niemand teilnimmt, wird es auch im kommenden Jahr eine Änderung geben", sagte Europaabgeordneter Markus Ferber in einem Gespräch. Weitere Informationen zum Datum: Ist die Zeitänderung auf dem Handy selbsttätig?

Mehr zum Thema