Tschechische Republik Urlaub

Urlaub in Tschechien

Das Riesengebirge Spindlermühle, Tschechische Republik. "Wunderschöner, erholsamer Urlaub. Reservieren Sie einen Urlaub in der Tschechischen Republik das ganze Jahr über zu günstigen Preisen und lassen Sie sich inspirieren. Die Tschechische Republik teilt eine bedingungslose Liebe mit dem Freistaat: Bier. Dies ist die Tschechische Republik.

Feiertage in der Tschechei

Wir haben Prag bereits erwähnt. Prag ist die grösste abgeschlossene Burganlage der Erde und wurde im neunten Jahrundert erbaut. Noch heute ist es die Heimat des tschechischen Staatspräsidenten. Außerdem hat man vom Hradschin, wo sich die wunderschöne Festung befindet, einen tollen Blick auf Prag.

Karlstein befindet sich etwa 30 Km von Prag entfernt und wurde 1348 von Karl IV. nach seiner Wahl zum römisch-deutschen Kaiser erbaut. Noch heute sind große Bereiche des Schlosses bewahrt und wiederhergestellt. Nach den Rekonstruktionen von 1887 bis 1899 wurde das Schloss endgültig restauriert.

Besonders wenn Sie ohnehin in Prag sind, sollten Sie unbedingt die kurze Strecke zur Karlsteinburg nehmen und sich diese schöne Festung genau ansehen. Die Legende von Schloss Karl IV. erzählt, dass sich sein Goldbett auf Schloss Karl IV. in eine Geburtsstätte umwandelte.

Es ist eine wunderschöne Story. Die Traumburg Pr?honice befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nachbarschaft zu Prag und ist daher ideal für einen Ausflug. Von Prag aus braucht man nur 10 km zu fahren, um die wohl schönsten Burgen der Tschechischen Republik zu besichtigen. Kein Wunder also, dass er immer wieder als Hintergrund für tschechische Marchenfilme diente.

Im Englischen Landschaftspark gibt es wunderschöne Blüten, Sträucher und Bäume sowie mehrere Weiher und Häuser, die einen Teil des Flußes ausmachen. Die Burg Frauenberg oder Hluboká nad Vltavou (für diejenigen, die sie sprechen können) wird als eine der schönste Burgen in Böhmen angesehen. Seit der zweiten Hälfte d. J. gibt es sie, wenn auch in einer anderen Art und Weise.

Zu dieser Zeit war es noch ein frühgotisches Schloß, dann (in den 1580er Jahren) ein Renaissanceschloß, dann (ab Beginn des achtzehnten Jahrhunderts) ein Schloß im Barockstil, bis es schließlich (in der Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts) ein Schloß im Tudor-Stil wurde. Das alte Bauwerk wurde abgerissen und zu diesem Zweck das jetzige pittoreske Schloß errichtet.

Streng genommen existierte sie erst seit der Hälfte des neunzehnten Jhd. Sie befindet sich in der Ortschaft Hluboká nad Vltavou an der Moldau in Südböhmen. Die Burg Lednice oder die Burg Lednice ist eines der meistbesuchten Denkmäler in der Tschechischen Republik. Sie haben hier alles andere als schlecht gelebt, nicht nur im Schloß selbst, sondern auch im schönen Schloß.

Mehr zum Thema