Trinidad Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Trinidad

Aber umgeben von Meer und Bergen ist Trinidad eine der schönsten Städte Kubas. Stadtrundfahrten und Aktivitäten in Trinidad. Buch mit Viator Touren und Aktivitäten in Trinidad. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Trinidad ist die Plaza Mayor. Sie können einige der ältesten Häuser in Trinidad sehen.

Reise-Tipps & Informationen für Trinidad und Playa Ancon in Kuba

Einer meiner Höhepunkte der 3-wöchigen Rundreise durch Kuba ist Trinidad. Trinidad mit seinen rund 50000 Einwohnerinnen und Bewohnern befindet sich in einer wunderschönen Berglandschaft zwischen den Gipfeln der Sierra del Escambray. Trinidad gefällt mir auf Anhieb. Denn: Trinidad ist eben heiss! Hierbei scheint die Uhr angehalten zu haben oder tickt etwas länger.

Nirgends sonst in Kuba habe ich so viele Leute im Schaufenster oder vor dem Hause gesehen, die ihre laute und nicht sehr laute Hintergrundmusik (vor allem Reggaeton) hören. Wir fliehen aus dem Hotelzimmer und steigen ins heisse Trinidad ab. Unsere Zielsetzung: Sie erreichen die Casa de la musica über eine lange Steinstufen.

Anschließend gehen wir in die Disco (ohne Überdachung, schöner Ausblick in den Sternenhimmel) und geniessen die Atmosphäre. Casa de la Musica ist in der Straße Juan Márquez e/Simón Bolicvar y Jesús Menéndez gelegen. Du kannst nicht am Plaza Mayor vorbei. Ganz in der NÃ??he befinden sich die Casa de la Musica, der Supermarkt und auch die anderen SehenswÃ?rdigkeiten von Trinidad.

Von dem ehemals wichtigsten Handelszentrum von Trinidad ist nicht mehr viel übrig geblieben. Diese Klostertürme des Convento San Francisco de Asís gelten als Landmarke der Stadt. Doch hier will ich vor allem eines: den Tower besteigen und die Sicht geniessen. Einlass: 1 Gulden für 1 Gulden (aber nur um zum Tower zu gelangen und die Sicht zu genießen).

Vorbei an der Casa de la Musica, der Plaza Major (vermutlich das meistfotografierte Gebäude Kubas) mit der ehemaligen Iglesia Parroquial de la Santisma Trinidad. Ehrlich gesagt, ich gehe ins Haus, um den Aussichtsturm zu erklimmen. Von der sehr schmalen Treppenanlage aus hat man einen herrlichen Ausblick über Trinidad, die Bergwelt und das Mittelmeer.

Toller Blick unter die alten Glöckchen (in Deutschland wären sie im Museum). Die Kubaner sagen, dass es die besten und günstigsten Andenken in Kuba gibt. Malerei und Kunsthandwerk sind im Bazar Trinidad erhältlich. Trinidad hat viele kleine Cafés und Gaststätten mit großen und verborgenen Hinterhofgärten mit Live-Musik aus Kuba.

Einige von ihnen gehen zu Pferde zum See, ich nehme ein Kokostaxi (ja, einmal muss jedes Kokostaxi fahren) zum Meer in Ancon. Die Fahrt mit dem Coctaxi nach PlayAncon kostete uns 5 Co. Nach Angaben des Reiseführers ist der Playa Ancon der beste karibische Sandstrand Kubas. Ich kann das nicht einschätzen, weil ich nur den Sandstrand in Ancon im Sueden hatte.

Um die Mittagszeit geht es zurück zum Haus für 10 Euro in einem Oldtimer-Taxi (Sie haben keine andere Wahl). Bei einem heftigen Unwetter entspannen wir uns im Haus und erwarten die Rückgabe der nassen Wanders. Das ist auch Kuba. Da unser Fahrer während des Transfers so freundlich war, hielten wir an.

Ich kann unsere Unterbringung in Trinidad, dem in Trinidad (Las Cuevas), nicht empfehlen. Bis jetzt das schlimmste Nahrungsmittel (und am allerwenigsten kubanisches Essen) meiner Kuba-Reise. Was ist der beste Weg nach Trinidad? Es dauerte ca. 8 Std. von Rio nach Trinidad (450 km) mit 2 Zwischenstopps.

Von Havanna, Cienfuegos, Santiago de Cuba, Santa Clara und einigen Städten mit dem Viazul-Bus nach Trinidad. Mehr über die Fahrt nach Kuba:

Mehr zum Thema