Telefonvorwahl Ausland

Vorwahl im Ausland

Rufen Sie Frankreich aus dem Ausland an. Frankreich ist in fünf geographische Gebiete mit unterschiedlichen Vorwahlen unterteilt: 01 (Paris und Umgebung), 02 (Nordwestfrankreich, Insel La Réunion und Mayotte), 03 (Nordostfrankreich), 04 (Südostfrankreich) und 05 (Südwestfrankreich und DOM-COM, also Überseeterritorien im Atlantik). Mobilfunknummern starten mit 06 oder 07 Andere Sondernummern werden aus dem festen Netz abgerechnet.

Die Angabe des Minutenpreises ist vom Gesetzgeber gefordert (0,12 ? inkl. MwSt/min; 0,15 ? inkl. MwSt/min oder 0,30 ? inkl. MwSt/min). Sondertarifnummern, die mit 08/0800 und 0804, 0805, 3000, 3144 und 3655 anfangen, kennzeichnen eine gebührenfreie Nummer (oder N° Vert®). Wähle 00 (internationale Vorwahl) dann 33 (Frankreich) und dann 1 (Paris).

Beispiel: 00 33 1 40 00 00 00 Die Landesvorwahl und die Landesvorwahl ohne 0 Beispiele: 49 für Deutschland, 44 für Großbritannien, 39 für Italien, 34 für Spanien, 11 (AT&T) oder 19 (MCII) für die USA, 16 für Kanada (0800 99 30 16 AT&T Canada).

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Provider, ob sein Netzwerk für das französische Netzwerk geeignet ist und wie die von Ihnen getätigten (lokalen oder internationalen) Gespräche abrechenbar sind. Aber Achtung: Um im Web zu navigieren und MMS von Ihrem Handy aus zu versenden, müssen Sie das Datenroaming einschalten (es sei denn, Sie haben ein WiFi- oder WLAN-Netzwerk).

Das bedeutet, dass alle EU-Bürger mit ihrem Telefon oder Smart-Phone kostenlos Telefonate führen, SMS versenden oder im Netz browsen können. Fremde Handys loggen sich nicht zwangsläufig in französische Netze ein. Wer wissen will, was er nutzt, kann auch eine Prepaid-SIM-Karte für die Nutzung seines Mobiltelefons in den franz.

Zur Erleichterung des Zugangs zum Netz hat die Pariser City auch in vielen staatlichen Institutionen wie z. B. Büchereien, Gartenanlagen und Parkanlagen kostenlos erreichbare Internetterminals eingerichtet. Falls Sie keine fixe Anschrift haben, können Sie die Briefe "in "poste restante" bei der Schweizer Bundespost im Raster erhalten. Sie erkennen den Beitrag an seinem blau-gelb gezackten Logo.

Wissenswertes: Warte nicht am Schalter: In den Niederlassungen sind automatische Maschinen zum Wiegen und Freimachen vorhanden. In einigen großen Häusern können die Concierge ihre frankierten Briefe auch abgeben, wenn Sie sie ihnen am Morgen geben.

Mehr zum Thema