Sprache in Uruguay

Landessprache in Uruguay

Wenn nicht, warum machen Sie dann nicht ein Quiz, um dieses ferne Land besser kennenzulernen? Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Sprache in Uruguay. Es gibt eine Vielzahl von Stämmen mit unterschiedlichen Sprachen. Die Sprache ist immer ein Schlüssel. Als Weltsprache ist Englisch nützlich, aber für die meisten Menschen ist es nicht ihre Muttersprache.

Urguay | Weltreiseführer

Im Regelfall fängt ein GesprÃ?ch mit der Fragestellung nach dem Zustand der anderen Person an. Auch hier gilt die in Westeuropa übliche Höflichkeit; auf gutes Verhalten wird viel Wert gelegt. 2. In Uruguay sind die Menschen sehr gastlich, oft werden private Haushalte oder Restaurants eingeladen. Mit einer Privateinladung am späten Nachmittag ist es in Ordnung, ca. 30 Minuten nach der festgelegten Zeit anzukommen, andernfalls werden ausländische Besucher in der Regel pünktlich angetroffen.

Uruguay misst seinem Aussehen große Bedeutung bei. In den meisten Faellen ist gut gepflegtes Casual Clothing angemessen, fuer offizielle Anlaesse wird mehr formelle Bekleidung verlangt. Für Geschäftstermine sind ein Krawattenanzug mit Jacke für den Herren und ein Trachten- oder Hosenkombi für die Dame geeignet. Richtige Bekleidung wird beim Eintritt in die Kirche vorausgesetzt, Arm und Bein sollten abgedeckt werden.

mw-headline" id="Regionen">Regionen[Bearbeiten]>

Urguay ist eines der kleinen Länder Südamerikas. Das Land liegt an der Grenze zu Brasilien im nördlichen und Argentinien im westlichen Teil. Das ist die Stadt Montevideo und einige ehemalige koloniale Stadtteile. Der Atlantik von Uruguay mit seinen Stränden ist ein beliebter Urlaubsort, vor allem für Argentinier. West-Uruguay wird vom Fluss Uruguay dominiert, der die Heimat zahlreicher Großstädte ist.

In den nördlichen Regionen gibt es Einfluss aus dem benachbarten Brasilien. Abgesehen von Montevideo, der 1,5 Mio. Einwohner zählenden Stadt, gibt es in Uruguay keine echten Stadt. In Uruguay - la casa con jardín - "Ein Landhaus mit Garten"; mit diesem Foto bezeichnen die Asiaten ihr eigenes Heimatland. Montevideo ist mit über 1,5 Mio. Einwohner das wirtschaftliche, kulturpolitische und wirtschaftliche Herz des Staates; andere Großstädte wie z. B. die nordöstlich gelegenen Ortschaften Payandu und Saltos mit mehreren tausend Bewohnern agieren wie kleine Ortschaften.

Die Gärten von Uruguay sind das unendlich breite, ebene Umland, die Pampas, die von wenigen Menschen besiedelt wird, aber um so mehr Rinder und Schafe. Nach Surinam ist Uruguay das zweite kleinste südamerikanische Staat. Das Unternehmen ist nicht nur wegen seiner geografischen Nähe ein wichtiges Glied im MERCOSUR und unterhält intensive Kontakte zu seinen Nachbarländern Argentinien und Brasilien.

Der Candombe ist bei den Orientalern ebenso beliebt wie der in Uruguay geborene argentinische Tangotango, vor allem von Carlos Gardel, der kein Argentinien war (wie oft gesagt wird). Um so mehr, besonders im kalten Jahreszeit, liebt man in Uruguay Maté. Montevideo's Hauptstadt-Airport wurde kürzlich erweitert und besitzt ein modernes Flughafenterminal.

Gute Anbindungen an andere süd-amerikanische Metropolen und vor allem an Buenos Aires (teilweise halbstündliche Abfahrt). Die preiswerte Variante ist der Rückflug nach Buenos Aires und von dort mit dem Boot oder auf dem Landgang nach Uruguay. Mit der Bahn ist die Reise nach Uruguay nicht möglich, da es innerhalb Uruguays nur wenige baufällige Bahnverbindungen gibt, die hauptsächlich für den Güterverkehr genutzt werden.

Von Argentinien und Brasilien aus gibt es Busverbindungen nach Uruguay und vor allem in die Hauptstädte Montevideo und Punta del Estè. Aus Brasilien gibt es unzählige Grenzübertritte vom Staat Rio Grande do Sul nach Uruguay. Aus Argentinien gibt es drei Bruecken ueber den Uruguay Fluss. Kommen Sie entweder über Buenos Aires oder Brasilien an oder fragen Sie nach der aktuellen Situation in Argentinien!

Von Buenos Aires aus kann man Montevideo und Colonia mit der Faehre Bus erreichen. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie nur einen einzigen Flüge nach Buenos Aires buchen und weiter nach Uruguay wollen. Colonia Express offeriert Kombitickets von Buenos Aires über Colonia (Schiff) nach Montevideo.

Der Trip geht etwa fünf Autostunden, aber es bleibt keine Zeit für einen Besuch in Colonia. Es ist möglich, mit einem Frachter zu reisen und/oder Ihr Auto nach Montevideo zu transportieren. Auch in Uruguay ist der Autobus das populärste und oft das einzige gerechtfertigte Transportmittel, da es keine Bahnen gibt und sich die Flugreisen wegen der kurzen Wege in der Regel nicht auszahlen.

Ein preiswerter und zuverlässiger Autovermieter im Stadtzentrum von Montevideo ist Snappy (in der Andenstraße). Alle Uruguayer sprechen die spanische Sprache. Einkaufen in Montevideo, Shopping Tres Crus oder Shopping Punta Carretas, wo es auch gut ist. Die Innenstadt ist jedoch nach der vergangenen Wirtschaftskrise noch etwas heruntergewirtschaftet und viele Geschäfte sind leerstehend.

Bei den Uruguayern handelt es sich um zeltbesessene Menschen. Es gibt zwei große Universitäten in Uruguay: die Universidad de la Republica und die Universidad Catolica. Allerdings ist das Bildungswesen in Uruguay gut und bedeutet, dass nur etwa vier Prozentpunkte der Einwohner Analphabeten sind, d.h. weniger als in vielen Industriestaaten. In Uruguay herrscht generell Sicherheit.

Man sollte als Europäerin einige Teile von Montevideo vermeiden, da man auch bei Tag angegriffen werden kann. Für Urguayer ist der Erwerb von Feuerwaffen bis zu einem bestimmten Durchmesser zulässig. Die Innenstadt und die Innenstadt sind jedoch für Südamerika recht unbedenklich. In Uruguay gibt es keine gefährliche Tierwelt.

Kommt man dann auf die Schlange zu, sagt man: "Ja, es gibt einige wirklich Giftschlangen, aber sonst gibt es keine gefährliche Tierwelt im Land". Kommt man dann zu Wort, sagt man: "Ja, es gibt einige wirklich Giftschlangen und Giftspinnen, aber sonst gibt es keine gefährliche Tierwelt im Land".

In Montevideo sind Fahrzeuge viel bedrohlicher als die Tiere. In Uruguay gibt es keine besonderen Gesundheitsrisiken. Das allgemeine Wohlfühlklima in Uruguay ist mild mit heißen Sommer (21-24°C) und milder Winter (10-13°C).

Mehr zum Thema