Spanien Wetter Januar

Wetter Spanien Januar

Daten zum Jahresklima und Wetter in Reus, mit durchschnittlichen monatlichen Temperaturen in Reus, Spanien. An der Costa del Sol gibt es im Januar definitiv kein Badewetter, bei schlechtem Wetter der Orte, die man im Winter besuchen kann. Es ist kalt im Januar in fast ganz Spanien, aber was hast du erwartet? Es gibt regionale Unterschiede in Klima und Wetter in Andalusien.

Das Wetter in Spanien im Januar 2019

Am besten nach Spanien fahren? Die Wettervorhersagen für Januar für die populärsten Ziele in Spanien finden Sie hier. Die Prognosen beruhen auf Statistiken für den Januar von Wetterberichten über 10 Jahre. Die Prozentzahl gibt die Eintrittswahrscheinlichkeit des genannten Wetters an. Wo kann man im Januar in Spanien einreisen?

Wo kann man im Januar in Spanien anreisen? Achtung: Im Januar kann das Wetter je nach Ort oder Gegend variieren. Der Januar ist nicht die günstigste Zeit, um Spanien zu bereisen. Wetter in Torremolinos, Nerja, Denia, Alicante, Cádiz, Peníscola, Córdoba, Estepona, Fuengirola, Valencia, Almuñécar, Torrevieja, Blanes, Calp, Cambrils, Marbella, Andalusien, Huelva, Tossa de Mar, Tarifa,

Die Städte Bénidorm, Salou, Malgrat de Mar, Vinaros, Cullera, Barcelona, Alcúdia, Málaga, Costa del Sol, Pineda de Mar, Roquetas de Mar, Tarragona, Sitges, Almería, Calella, Lloret de Mar und Sevilla sind geradezu zumutbar. Allerdings könnte dieses Wohlfühlklima Ihren Vorstellungen entsprechen, wenn Sie nicht primär einen Ferienaufenthalt in Spanien mit Liegestühlen & Cocktails am Swimmingpool, sondern mit Exkursionen in die freie Natur oder ausgedehnten Wanderungen anstreben.

In Zaragoza, Toledo, Santiago de Compostela, Vigo, Gijón, Empuriabrava, Madrid, Llançà, Granada, Marina, Kadaqués, Begur, Catalunya, Roses, Estartit, Salamanca, Girona und Burgos und der umliegenden Region, wo das Wetter sehr schlecht ist, ist es noch mehr schlimm. Von einem Besuch dieser Gebiete wird in diesem Kalendermonat abgeraten.

Die klimatischen Bedingungen in Spanien im Januar? Im Januar in Madrid? In Madrid herrscht im Januar eine durchschnittliche Temperatur von 8°C (Maximaltemperatur 11°C und Minimaltemperatur 5°C). Im Januar ist das Wetter außerhalb dieser Großstadt ziemlich angenehm, aber es ist lebenswert, wenn man sich gut anlegt. Bei schlechtem Wetter ist der Januar kein guter Zeitpunkt, um diese spanische Metropole zu besuch.

In Alicante im Januar? In Alicante ist die durchschnittliche Temperatur im Januar 13°C (maximale Temperatur ist 16°C und die minimale Temperatur ist 10°C). Im Januar ist das Wetter hier recht angenehm und erträglich. Bei gutem Wetter "im Januar ist es eine vernünftige (aber nicht ausgezeichnete) Zeit, Alicante in Spanien zu besichtigen.

Im Januar in Barcelona? Die maximale Temperatur beträgt im Januar 14°C und die minimale Temperatur 9°C (bei einer durchschnittlichen Temperatur von 12°C). Hier ist es diesen ganzen Tag etwas kalt, aber es lohnt sich zu leben, wenn man sich fett anlegt. Bei gutem Wetter "in diesem Kalendermonat ist es eine vernünftige (aber keine ausgezeichnete) Zeit, diesen Platz zu besuch.

Im Januar das Wetter an der Costa del Sol? Was? Im Januar ist die durchschnittliche Temperatur an der Costa del Sole 13°C (maximale Temperatur ist 16°C und die minimale Temperatur ist 10°C). Im Januar ist das Wetter hier zwar recht kühl, aber es lohnt sich, mit Fett zu leben. Bei einem akzeptablen Wetter ist dieser Kalendermonat eine vernünftige (aber nicht die beste) Zeit, um dieses Gebiet zu durchqueren.

Fuengirola im Januar? Im Januar ist die durchschnittliche Temperatur in Fuengirola 15°C (maximale Temperatur ist 17°C und die minimale Temperatur ist 13°C). Hier ist das Wetter diesen ganzen Tag recht angenehm, aber es ist erträglich, wenn man sich gut auszieht. Bei einem akzeptablen Wetter ist der Januar eine vernünftige (aber keine ausgezeichnete) Zeit, um diese Metropole zu besuch.

Zu den Wetterwerten für Spanien im Januar:

Mehr zum Thema