Sizilien Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Sizilien

Zu den schönsten Städten und beliebtesten Regionen Siziliens. Wodurch sie sich auszeichnen und welche Sehenswürdigkeiten Sie entdecken können, erfahren Sie bei uns. Siziliens reiche Kultur und üppige Natur entdecken und an endlosen Stränden baden. Reservieren Sie Touren & Aktivitäten in Sizilien und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Sehenswürdigkeiten, Touren und Aktivitäten in Sizilien.

Sicily Sights - die Top 10 der populärsten Sehenswürdigkeiten

Sizilien ist die grösste Mittelmeerinsel, ideal für einen kurzen Aufenthalt oder ein langes Weekend. Eindrucksvolle Landschaft trifft auf geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten und Ausgrabungen. Bei unseren 10 populärsten Sehenswürdigkeiten Siziliens bekommen Sie einen gratis Führer und sind für einen Inselurlaub gut gerüstet. Die berühmteste Naturerscheinung der Inseln ist bereits beim Anflug auf die Inseln zu sehen - es handelt sich um den Vulkan Ätna.

Zu Füßen des Ätna erwartet Sie die folgende Atraktion. Der" Parco dell' Etna" ist das grösste Naturreservat der Etna. Auch Taormina selbst ist ein gut besuchtes Gebiet in Sizilien und verfügt über eine Reihe von Stränden. Am bekanntesten ist die Hansestadt für ihre Grabungen und das grösste antike griechische Theatertheater.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Syracuse und der Apollo-Tempel. In der zweitgrößten Metropole Siziliens ist es oft eine große Vorliebe. Aber auch der städtische Pflanzengarten bietet Gelegenheit zum Ausruhen. Andere lohnende Sehenswürdigkeiten sind: Über alte Tempeln staunen?

Eine Augenweide sind die gut erhalten gebliebenen Gelbsandsteintempel. An einer malerischen Stelle zwischen Olivenbäumen liegen die Tempeln auf einem kleinen Berg, von dem aus man einen herrlichen Panoramablick über das Mittelmeer und die Inseln genießen kann. Die besterhaltene Kirche aus der antiken Griechenland ist der Konkordatstempel.

Ein weiterer sehenswerter Tempelort ist Selbstinunte. Hier sind viele Reste aus früheren Zeiten zu sehen sowie zwei weitere Tempeln, die wieder errichtet wurden. Die ganze Fundstätte ist eine einmalige kulturelle Stätte, manchmal eine der grössten in Europa und sollte während Ihres Aufenthaltes in Sizilien nicht verpasst werden. Eine der populärsten Destinationen in Sizilien ist die Insel Sizilien.

Die stillen, mediterranen Gässchen laden zum Flanieren ein und lassen das typische südländische Ambiente erahnen. Sie können sich auch ganz am schönen Strand der Innenstadt erholen. Die Kathedrale von Cefalú, ein weiteres Wahrzeichen der Hansestadt, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Palermo, die bezaubernde Inselhauptstadt im nördlichen Teil der Halbinsel, bezaubert vor allem mit ihren prächtigen Palästen und Sälen.

Barock e, Byzanz, Arabisch und Normannisch sind unter anderem zu bewundern. Nebst der entspannten, südländischen Einstellung der Einwohner ist auch das ständige Chaos der Innenstadt zu spüren. Sie sollten sich dadurch Ihren Aufenthalt in Sizilien und Palermo nicht verderben. Zu den Hauptattraktionen der Hansestadt gehören auch: das Schauspielhaus "Politeama Garibaldi", der Marktplatz "San Domenico", die Kathedrale "La Cattedrale", das Schauspielhaus "Teatro Massimo", die bizarren und sehr sehenswerten Felsenformationen, die man in Fondaco Motta bewundern kann.

In der Nähe der Alcantara-Schlucht und der ganzen Schluchtenlandschaft gibt es markierte Wanderrouten, so dass Sie diese Inselattraktion für einen ausgedehnten Rundgang benutzen können. Man geniesst einen ausgezeichneten Blick von der Innenstadt auf den darunter liegenden Ort namens Sardinien. Auf Sizilien gibt es zumindest so viel zu entdecken wie auf der nordwestlichen Sardinien.

Zu den weiteren Reise-Highlights für fast jede Saison gehören unter anderem auch das wunderschöne Andalusien, das nicht weniger sonnenreiche Kroatien oder die Griechenlandinsel Kreta.

Mehr zum Thema