Singapur Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Singapur

Auf dieser Stadtrundfahrt entdecken Sie die beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Singapurs. Möchten Sie mehr über die Highlights von Singapur erfahren? Durchstöbern Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten unserer Singapur-Reisen! Es ist ein Land, eine Stadt und eine Insel. Sightseeing in den verschiedenen Stadtvierteln.

Höhepunkte von Singapur: Zu den 10 schoensten Sehenswuerdigkeiten

Über Singapur, über den "Supertrees", schwebt ein Unglück. Auf 200 Meter Höhe steht das futuristisch anmutende Marine Bay Sands Hotell auf drei Pfeilern, mit dem höchstgelegenen Infinity Schwimmbad der Erde. Zehn Singapur-Highlights, die man sehen muss! Dazu gehören auch Tipps zum Einkaufen, Essen und Insider-Tipps.

Singapore - Asien leicht? Die Stadt der Löwen wird oft als "Asia light" oder "Asien für Anfänger" bezeichne. Nicht verwunderlich: Singapur war lange Zeit eine englische Königskolonie (1867 bis 1963) und später Teil einer Vereinigung mit Malaysia. Singapore setzt sich aus einer Haupt- und rund 60 weiteren Insel zusammen. Bei einem Zwischenstopp in Singapur kommen viele, weil sie sich zu einem anderen Ziel hingezogen fühlen.

Mit der A380 fliege ich nonstop von Frankfurt nach Singapur (ein Traum!!!!!). Übrigens finden Sie hier meinen Artikel: Singapur ist für einen Kurzaufenthalt zu gut, da es viel zu tun hat. Die vielen Sehenswürdigkeiten (es gibt ja gar Strände!), die Vielfalt der Kultur und das gute Speisen überraschen mich sehr.

Hier finden Sie weitere Beiträge über Singapur: Singapur ist jedoch nicht ganz billig. Mein Haus war das teuerste, aber man kann zu einem vernünftigen Preis einkaufen. In Singapur vereinen sich viele Kulturkreise, Glaubensrichtungen und westlichen Einflüssen. Neben Chinatown gibt es auch koloniale Gebäude zu besichtigen sowie das moslemische Stadtviertel Kampong Glam oder Little India.

In Chinatown war mein Haus in Singapur, das mittlerweile allerdings stillgelegt wurde. Die Anreise erfolgt mit dem PKW und der U-Bahn ( "Mass Rapid Transit", MRT, Einzelfahrschein für 1,70 Singapur-Dollars = 1,10 Euro). Ich kann mich in Singapur auch gut zu Fuss fortbewegen, aber die Wärme macht es schwierig, größere Distanzen zurückzulegen. Wenn ich das erste Mal das Yachthafengebäude (es beinhaltet Geschäfte und Restaurant sowie das Hotel) betrachte, bin ich sofort fasziniert:

lch kann nicht genug davon bekommen. Das Schwimmbad ist von 6 bis 23 Uhr morgens offen und ist für Gäste des Yachthafens Bay Sands Hotel* reserviert. In jedem Falle empfiehlt sich der Besuch des "Skypark Observation Deck" (Eintritt für Erwachsene: 23 Singapur-Dollar, 17 Singapur-Dollar für Kinder).

Ich geniesse hier den Panoramablick auf die Innenstadt, wie z.B. die Marina Bay mit ihren vielen Wolkenkratzern. Das Singapore Flyer ist 165 m hoch und damit das zweitgrößte Riesenrad weltweit. Am Tag und auch in der Nacht sind sie einen Abstecher lohnenswert - mein Tip zusammen mit Marina Bay Sands, wenn Sie keine andere Zeit haben!

Bei zwei Gewächshäusern müssen Sie als Erwachsener 28 Singapur-Dollars zahlen, der Zutritt zu den Superbäumen ist inbegriffen. 5$ Singapur für die Erwachsenen. Täglich finden hier die Musik- und Lichtspiele "Garden Rhapsody" statt - je um 19.45 Uhr und 20.45 Uhr für 15 Min.

Wussten Sie, dass Singapur über einen Strand verfügt? Der Tanjong Beach Club - erkennbar an den gelben und weißen Schirmen unter den Bäumen. Weil man eine Liege für mindestens 200 Singapur-Dollar pro Tag bekommen kann - ein Ehepaar oder eine Gastfamilie mit zwei Kinder kann darauf passen. Die Kosten für einen Singapore Sling Cocktail betragen 25,90 Singapur-Dollars.

Seit 1964 ist es das Aushängeschild von Singapur. Die gute Nachricht: Sie können immer jemanden finden, der ein Bild von Ihnen machen kann, wenn Sie nicht gerade dabei sind, einen Selbstmörder zu machen. Sie können es auch im Mini-Format an Chinatowns Imbissständen erwerben. Besonders nett für mich als Food-Liebhaber: Überall in der Stadt gibt es etwas anderes zu verzehren.

Der Reiseführer Toon Hee sagt: "Singapur ist ein Einkaufs- und Ernährungsparadies. Man isst hier die ganze Zeit. "Ich bin in der City für das jährliche Singapore Food Festivals - so kann ich die ganze Bandbreite von Hawker Centres (eine Sammlung von Kochgeschäften), Bäckerei und Dim Sum Restaurants bis hin zu einem 10-gängigen Sterne-Menü erleben.

Mein endloser Beitrag über das Thema Singapur. Jaklynn vom Singapur-Reiseblog "The Occasional Traveller" führt mich in diese Richtung. Ihre Insider-Tipps zu Singapur gibt Jaclynn in einem englischen Aufsatz. Sie mögen köstliches Futter? Und dann fährst du nach Chinatown! Es gibt hier zahlreiche Gaststätten und man kann auch im Zentrum von Hawaii einkehren.

Auch in Chinatown kann man den Buddha-Zahnreliquien-Tempel und den Hindu-Sri-Mariamman-Tempel ausmachen. Hier gibt es viele Verkaufsstände für Souveniers. In Chinatown befand sich mein Haus in Singapur, welches mittlerweile allerdings zu ist. Bei com* finden Sie sicher etwas Wunderschönes in der Wand.

Dort kann man im "The Banana Leaf Apolo" (54 Race Course Rd.) das bekannte Fischkopfcurry (kostet 22 Singapur-Dollar) ausprobieren. Die Erwachsenen bezahlen 48 Singapur-Dollar. Am Ende meines Besuches unternehme ich eine Kreuzfahrt auf dem See. Mit einem kleinen Schiff kommen wir am Meer vorbei, ich seh das Yachthafen Bay Sands Hotell und das Riesenrad ein letztes Mal.

Sie können für 24 Singapur-Dollar eine 40-Minuten-Runde drehen und während dieser Zeit wieder raus. Welche sind Ihre Highlights in Singapur? Herzlichen Dank für die Hilfe an das Singapore Tourism Board, das die Fahrt ermöglichte. Egal ob in der Nähe oder in der Ferne, ob Stadt, Strand, Roadtrip oder köstliches Essen für unterwegs - als Vollzeit-Reiseblogger lasse ich Sie Träume wahr werden, verrate Ihnen Tipps und Insider-Tipps.

Mehr zum Thema