Sehenswürdigkeiten Thale

Besichtigungsziele Thale

Exkursionen nach Thale am Harz: Sehenswürdigkeiten, Besichtigungen, Reiseberichte. Der Harz bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. Von Treseburg führt einer der schönsten Wanderwege im Harz nach Thale. Das Hüttenmuseum Thale mit den schönsten Sehenswürdigkeiten. Alle Sehenswürdigkeiten von Thale finden.

Harz-Berg-Theater, Seilbahnen, Bodetal, Rößtrappe, Zoo, Wanderausstellung, Zoo, Bergbahnen, Zoo, etc,

So betritt man das Zauberhaus und gibt ganz plötzlich wieder nach zurück â" alles umgekehrt. Aber man muss sie zum ersten Mal entdecken, was den Kinder besonderen Spaß macht. Gebündeltes Wissen, lebendige Historie, lokale Historie und jetzt auch ein Mitmachangebot: das traditionelle Bogenschießen. Golfspieler aller Couleurs haben in Thale bei lockerem, aber angenehmerem Atmosphäre die Möglichkeit auf bis zu 53 Golfplätzen ihren Spaß zu haben.

Die Teichanlage, die auch Ochsensumpfteich heißt, gehört zu Thale und befindet sich unter südlich ca. 4km vom Ort entfern. Alles über diese mystische Übernachtung und das jährliche Angebot im Harz vom 3. Mai bis 1. Mai. Der neue Weg vereint alle besonderen Merkmale dieser außergewöhnlichen Geologieformation â" von Blankenburg im westlichen Teil bis Ballenstedt im östlichen Teil.

Im kleinen Heimatmuseum in der OrtsstraÃ?e ist heute viel zu bewundern. Weit über 500 AusstellungsstÃ?cke, die einen kleinen Eindruck von etwa 5000 Jahren Mess- und Entstehungsgeschichte vermitteln. Ebenfalls ausgestellt ist eine Kopie der Armbanduhr ältesten, die 1879 von der bekannten Uhrenmanufaktur Girard & Perregaux im Namen von Kaisers Wilhelm II. in der Schweiz hergestellt wurde.

Die Technikdenkmäler für wird heute verwendet für Messen und Familienfeste und ist ein populäres Ausflugsziel. Unter Mühle befinden sich auch eine archäologische und eine ethnografische Kollektion. Jährlich immer wieder wird ein traditioneller Mühlenfest unter Mühle von Mühlenverein gehostet. Der direkte Zugriff auf Mühle erfolgt über den Wedderslebener Weg, der Warnstedt mit Weddersleben verbindet.

Das Thale ist abwechslungsreich im Harzvorland für Groß und klein

Das am nordöstlichen Rande des Harzgebirges liegende Städtchen Thale ist erreichbar unter über tausendjährige Historie zurückblicken und ist unzertrennlich mit dem geheimnisvollen Bodetal verknüpf. Die wilde und romantische Natur mit den zerklüfteten und hoch emporragenden Felsenformationen Hexentanzplatz und Rosenstrappe war schon immer von märchenhafte, unheimlichen Erzählungen und Erzählungen umgeben. Dadurch erhielt das kleine, ruhige Dorf Thale seinen guten Namen als unverzichtbarer Bestandteil des sagenhaften Ortes.

Thale ist durch zwei Ziele bekannt geworden: den 451 Meter hohen Sextanzplatz und das zweite, gleich unter gegenüberliegende, das Rosstrappenmassiv (403 Meter). Die beiden Felsenteile liegen am Rande von Thale und enthüllen die Legende von Königstochter Brunhilde, die von dem wild lebenden böhmischen König Bodo, der sie gegen ihren eigenen Wunsch verheiraten wollte, verfolgte.

Brünnhilde hat mit ihrem Ross den tapferen Absprung der Hexen getanzt über die tief eingeschnittene Felsschlucht des Bode-Tals gewagt. Die Hexentanzfläche über Thale ist eine einzigartige Mixtur aus Legende, Märchen, echter Historie und spannender Gegenwartskunst. Es besteht also die Möglichkeit, den Zoo Thale, das Erlebnis-Museum Harzeum oder die Wallishalle zu besichtigen, von May bis Sept. ein Aufführung im Harz-Berg-Theater ( "eines der schönsten und schönsten Naturbühnen Deutschlands") oder die Sommer-Rodelbahn Harzbob Thale hinunter zu eilen.

Mit der Seilbahn oder dem Lift der Thale Erlebniswelt können Sie den Blick von phänomenale auf den Brocken, die rauen Felsbrocken, grüne, das eindrucksvolle Weißwasser und die Teufelsteinformationen der Teufelsmauer, eines der beiden Naturschutzgebiete Deutschlands, bewundern. Jedes Jahr zur Valpurgisnacht, immer am dreißigsten Tag, wird die ganze Großstadt auf den Kopf gestellt und wird von Teufel und Hexe bevölkert, die den Monat May begrüà und den darauf folgenden Herbst verjagen.

Große Veranstaltungsbühnen und Show-Programme im Stadtzentrum sowie auf dem Hexentanzlokal bieten den ganzen Tag für Tendenz und Wechsel. Zu sehen sind die phantasievoll getarnten und bemalten Zauberer, die man an diesem Tag in Thale und auf der Tanzfläche der Zauberer begegnet. Der Walpurgisabend auf dem Sextanzplatz endet jedes Jahr mit einer Teufels-Show und einem Feuerwerk ab 24 Uhr.

Der größte Walpurgisabend im Resin ist inzwischen ein echter Publikumsmagnet für klein und groß Gäste. Interessant bei einem Stadtbesuch in Thale ist neben der Gemeindekirche St. Andreas auch die äuà Thale. Den Besuchern erhält hier anhand von Produkte und Modelle eine Vielfalt an Information über die mehr als 300jährige Ausbau von Eisenverhüttung und Eisenbearbeitung eines Blechhütte im Jahre 1686 bis zum Industriegroßbetrieb des zwanzigsten Jahrhundert.

Diese Industrie hat den Aufschwung in der Region stark geprägt und ihr das heutige Aussehen verliehen. Das DDR-Museum in Thale ist aus der Sicht der Historie ein Reiseziel, das mit seinem Fokus auf Lebens- und Lebenskultur in der DDR die frühere Historie von für für Jung und Alt zugänglich macht. Auch das Wendhusener Stift in der Thaler Innenstadt ist ein Ort der Zeit.

In einer der Seiten der Hansestadt ältesten Gebäude Gebäude wird unter anderem in den Ausstellungen, im Rahmen von Sonderaktionen wie Führungen, in den Seminarangeboten oder auch in verschiedenen Angeboten, z.B. zum Kennenlernen des traditionell Bogenschießens, geschichtliche Ereignisse vermittelt. Seit 2010 gehören die Landkreise Alrode, Almsfeld, Altenbrak, Friedrichsbrunn, Neinstedt, Stecklenberg, Treseburg, Warnstedt, Weddersleben, Wendefurth und Westerhausen zu Thale.

Die kleinen und nahen Städte verfügen über eigene Sehenswürdigkeiten, die einen Abstecher lohnen, von der Kirche und Burgruine über über das Uhrmuseum Treseburg bis hin zu Waldbühne Altenbrak. Das Umland von Thale ist ein wahres Aktivurlaubsparadies mit einem breiten Angebot an Aktivitäten. Ein Spaziergang auf dem ca. 4 Kilometer langem Mythenweg in Thale mit Ziel im Stift Wendhausen ist auch möglich.

Eine ganz andere Vergnügen präpariert die zwei km lange Downhill-Distanz, auf der es 250 Höhenmeter hinunter geht und die spannende für abenteuerliche Abfahrtssportler bieten Start auf dem Pferderücken. Für Der Lift kann für den Anstieg zur Rosenstraße mitbenutzt werden. Am Ende des Bodetal ist auch der Thale-Kletterwald sehr lebendig.

In acht Kursen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen mit über können 100 Elemente ihre Fingerfertigkeit gegenüber großen und kleinen Besuchern unter Beweis gestellt werden. Wenn Sie sich lieber an richtigen Natursteinen messen möchten, finden Sie uns im Natursteinbachtal - unter Nähe vom Hexentanzplatzplatz - fündig. Unweit der Innenstadt befindet sich ein Dammsystem, dessen Herzstück die Rappbodenetalsperre ist, die größte in Deutschland.

Mit der größten Doppelrutsche Europas, der Mega-Disziplin am Rappbode-Damm, bietet für ein einzigartiges Erlebniss und einen Kick für den Adrenalinspiegel. Mit bis zu 85 km/h rast man auf einem km Länge und mit einem Höhenunterschied von 120 Meter durch das Sport-Becken der Wendefurthtalsperre und kann eine fantastische Aussicht genießen. Die sich nach so viel Aktivität etwas regenerieren möchten, die der Bodetaltherme in Thale einen Besuch abstatten und genießt in einer der unzähligen modernen Saunas oder bei einer Wellnesseinkehr den Blick auf die herrliche Gesteinsart des Bodetals.

Sie können gerne in einem unserer fabelhaften Ferienhäuser, Gästehäuser oder Hotel in der Innenstadt von Thale übernachten. Sehenswertes in Thale: Für Aktiv hält Thale folgt bereit:

Mehr zum Thema