Sehenswürdigkeiten Südschweden

Die Sehenswürdigkeiten Südschwedens

Gekoppelt mit dem Charme von Astrid Lindgren bietet das geographische Zentrum Skandinaviens unzählige Sehenswürdigkeiten. Auskünfte über Sehenswürdigkeiten, Wissenswertes und Kultur, Land und Leute in Schweden, hoher Komfort und eine gute Anbindung an die Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Es sind kurze Wege und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten leicht zu erreichen. Sie suchen Tipps für Aktivitäten und Besichtigungen?

Spanne id="1_Das_Venedig_des_Nordens_8211_einen_Tag_in_Stockholm">1.

Schwedens ist ein moderner und touristischer Staat. Durch die Abgeschiedenheit einiger Gebiete und die hohe Preislage ist Schweden ein individueller Urlaub fernab von Pauschal- und Massetourismus. Ein Ausflug in das malerische Hinterland ist nicht nur für Abenteuerlustige und Naturfreunde, sondern auch für die Familie mit Kind geeignet. Schwedens Landeshauptstadt umfasst eine große Anzahl kleiner Inselchen, die per Boot oder U-Bahn erreichbar sind.

Besonders für Kinder und Jugendliche ist auch das Freiluftmuseum Scansen interessant, das die schwedische Landesgeschichte des XVI Jahrhunderts auf anschauliche Weise nachzeichnet. Wir empfehlen für einen Tag eine Bootstour durch den Stockholmer Archipel, evtl. verbunden mit einem Ausflug zum Schloss Drottningholm, der Residenz der Königsfamilie.

Am Abend können Sie im Ortsteil Södermalm, besonders in SoFo, in das lebhafte Treiben der Großstadt eintauchen. Göteborg ist Schwedens grösste Ostseeinsel und liegt in der Ostsee. Sie ist abwechslungsreich: zerklüftete Klippen und lange, flache Sandstrände, die zum Schwimmen anregen. Doch im Landesinneren von Göteborg findet man helle Pinienwälder und fruchtbare Weiden.

Von besonderem Interesse ist auch die Mittelalterstadt Visby. Auch heute noch erinnert uns die kleine Gasse, die beeindruckenden Stadttürme und die Stadtmauern an die Bedeutung der Hansestadt für den mittelalterlichen Warenverkehr. Speziell für die Familie wird ein Ausflug in das Wikingerdorf und das Freilichtmuseum Tofta angeboten. Tätigkeiten wie Bogenschiessen, Metallschmieden oder die Herstellung von Juwelen führen die Kinder in die Lebenswelt des zehn. Jahrhunderts zurück.

Auf einem Stadtbummel treffen Sie auf Astrid Lindgrens Geburtshaus sowie einen Zitronenbaum oder Michaels Marktplatz. Ein interaktives Haus ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und macht nicht nur für Kinder viel Spass. Seit dem Jahr 2000 besteht die Verbindung zwischen den beiden Ländern Dänemark und Schweden über die Öresund-Brücke (schwedisch & dänisch: Øresundsbron).

Auf der rund acht Kilometern langen Strecke zwischen Kopenhagen und Malmö leben rund fünfzehntausend Menschen und bieten einen fantastischen Blick auf die Nordsee und die beiden Alpen. Wegen der enormen Bau- und Unterhaltskosten ist die Überquerung der ÖresundbrÃ?cke mautpflichtig. Das sind ca. 50 EUR für ein Auto (einfache Fahrt).

Der 77 km² große Naturpark im schwedischen Lappland ist bekannt für seine überwältigende Schönheit. Ebenfalls einen Besuch wert sind die Grotten und die Aurora Sky Stations, die in den kalten Monaten einen guten Blick auf das Nordlicht bieten. Action-Fans können eine Schneemobilfahrt durch den National Park unternehmen, während Tierfreunde eine Hundeschlittenfahrt mitmachen.

Wunderschöne Unterkunft im Abisko-Nationalpark findet man am Fluss-Tornedal. Die südschwedische Region Småland ist bekannt für ihre mehr als 5000 See. Der Ferienaufenthalt an den Småländer Gewässern ist wegen der vielen Strände und Freizeitmöglichkeiten auch für die ganze Familie mit Kindern geeignet. Gothenburg ist Schwedens zweitgrösste Metropole und bekannt für sein vielseitiges Stadtangebot.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören der Poseidon-Brunnen, der als Meilenstein in Göteborg angesehen wird, und der Kyrka von Oskar Fredrik. Auch die zahlreichen Kunstmuseen wie das Konstmuseum, Schwedens zweitgrößtes Museum und das Operhaus sind einen Besuch wert. Shoppingfans kommen dagegen auf der Allee auf ihre Kosten: Der Prachtboulevard verfügt über eine Vielfalt an verschiedenen Läden und läd zu einem ausgiebigen Bummel ein.

Im Schlosspark kann man sich dagegen vor einem abendlichen Abstecher in das Viertel Linné entspannen, wo sich eine große Anzahl von kleinen Lokalen befindet. Die Stadt Kiruna im schwedischen Lappland liegt gut 140 Kilometern vom Polarkreis entfernt und ist trotz ihrer rund dreißigtausend Einwohnern eine der grössten Metropolen der Erde.

Die Stadtbevölkerung ist in kultureller Hinsicht stark mit dem samischen Volk verknüpft. Schwedens nördlichster Ort ist eine der größten Städte Schwedens und lädt zu einer Vielzahl von Freizeitbeschäftigungen ein. Die Täler des Vindelälvs bieten dem Besucher eine völlig ursprüngliche Landschaft. Romantisch sind die meisten Wohnungen in der Umgebung von Vindl. Durch die geographische Lage am Nord-Pol ist die berühmte Aurora Borealis sowohl in Nordschweden als auch in Island oder Norwegen zu sehen.

Die Nordlichter erhellen von anfangs Sept. bis Ende MÃ??rz den Sternenhimmel Ã?ber Schwedisch-Lappland. Das Naturspektakel wird von den Schwedinnen mit verschiedenen Festen gefeiert: So mancher Schwede hat sich in diesen Tagen mit Angehörigen und Bekannten verabschiedet.

Mehr zum Thema