Sehenswürdigkeiten San Francisco und Umgebung

Die Sehenswürdigkeiten von San Francisco und Umgebung

Eine sehr schöne Exkursion, die Sie mit vielen Sehenswürdigkeiten kombinieren können. Durch die Nähe der Stadt zur San-Andreas-Verwerfung besteht ein erhöhtes Erdbebenrisiko. Neben den Gebäuden und Museen gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten und tausende andere Arten können aus nächster Nähe beobachtet werden. Ausflugsziele und Restaurants in der Nähe des Crowne Plaza San Francisco Airport in Burlingame.

Kalifornien, San Francisco - Exkursionen in der Bay Area

Exkursionen rund um San Francisco erstrecken sich von den Hügeln der Landzungen der Meere - den Muir Woods, wo man Mammutbäume bis hin zu Sausalito bewundern kann, wo es eine der grössten Hausboot-Siedlungen gibt und man einen tollen Ausblick auf die Bucht hat.

Die malerischen Städte St. Helena, Sonoma, Yountville oder Calistoga bieten viele Geschäfte und Gaststätten. Im Süden von San Francisco gibt es noch ein weiteres sehr lohnendes Ziel: die Halbinsel Monterrey mit dem weltbekannten Monterrey Bay Aquarium in der Cannery Row. Nicht weit entfernt liegen die pittoreske Künstlerstadt Carmel-by-the-Sea und der Klassiker Pebble Beach-Golfkurs.

Ganz besonders reizvoll ist der 17 Mile Drive entlang der Steilküste. Weiter im Süden - entlang des Highway 1 - zieht sich die schroffe Küstenlinie von Great Sur über 70 Kilometer. Das Muir Woods National Monument ist ein Naturschutzgebiet im Bezirk Marina, etwa 15 Kilometer von San Francisco entfernt. Exkursionen zu Muir Woods und dem nahegelegenen Muir Beach werden von San Francisco aus durchgeführt.

Die Küstenvorstadt hat einen einzigartigen Blick auf die San Francisco Bay mit der dahinter liegenden Innenstadt. In Sausalito gibt es einige gute Geschäfte und gute Gaststätten. Ungefähr 190 Kilometer von San Francisco entfernt befindet sich die kleine Ortschaft Monterey auf der gleichen Insel. Kaliforniens beliebteste Ferienregion ist die ganze Monterey Peninsula.

Viele der ehemaligen Konservenfabriken der Cannery Row am Ufer wurden mit Erfolg in Gallerien, Geschäfte und Gaststätten umgewandelt. Der malerische Weg entlang der Halbinsel Monterey ist der Höhepunkt eines jeden Besuchs dieser Küstengegend. Von Pebble Beach bis Del Montes Forest verläuft die mautpflichtige Privatstraße, die an vielen interessanten Aussichtspunkten, Golfanlagen und privaten Villen vorbeiführt.

Bei der Bezahlung der Maut erhält der Fahrer eine Landkarte mit allen 21 Sehenswürdigkeiten. An der Ocean Avenue gibt es Gallerien, kleine Läden, Antiquitätenläden und Restaurantbesuch. Schon seit Jahren ist dieser Teil des Highway 1 entlang der donnernden pazifischen Küste einer der landschaftlich reizvollsten. Der Meeresreservat der Fitzgeralds, 1,5 Km von Maverick' s entfernt, ist einer der besten Orte in Kalifornien, um Gezeitenpools zu erkunden.

Am Pomponio State Beach können Sie einen ausgedehnten, nachdenklichen Rundgang machen. Zu den Hotspots gehören Crissy Field (am Fuße der goldenen Torbrücke), Waddell Creek (nördlich von Santa Cruz, gegenüber dem Big Bassin Redwood Park), Cayucos, Jalama Beach (bei Lompoc) oder in Venturas an der California Street. Wenn Sie es selbst ausprobieren wollen, fahren Sie zum Cojote Point Nationalpark in San Mateo und zum Crown Beach in Alameda.

Mehr zum Thema