Sehenswürdigkeiten San Diego

Die Sehenswürdigkeiten der San Diego

Diego ist eine der schönsten Städte der USA und sollte bei einer Rundreise durch den Südwesten nicht fehlen. In San Diego gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. San Diego Reiseführer, Führer mit Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Tipps zu Hotels, Stränden, Restaurants, Outlet-Center und Hotels. San Diego während Ihres Sprachaufenthaltes in den USA anders erleben: Sightseeing. Beste Aktivitäten und Highlights in San Diego.

Sehenswürdigkeiten in San Diego, Tipps & Führer

Möglicherweise ist es, weil dies keine typisch amerikanische Stadt ist, denn selbst wenn es einige Hochhäuser in der Innenstadt gibt, ist das Bild der Stadt viel mehr durch spanische Einflüsse beeinflusst, was nicht verwunderlich ist, da man sich direkt an der Landesgrenze zu Mexiko aufhält.

Allein der große Balboa-Park begründet die 2-stündige Fahrt von LA, aber das Zentrum mit seinem alten Gaslampenviertel, dem wirklich wunderschön gestalteten Tierpark und natürlich die Badestrände und die Küsten sind mehr als nur einen Anblick Wert, was es leicht macht, zwei bis drei Tage hier zu sein.

Ein Tag: Wer wirklich nur einen Tag Zeit für San Diego und seine Sehenswürdigkeiten hat, sollte sich auf das absolut Beste der ganzen Welt einlassen. Bei schönem Himmel kann man von früh bis spät alleine zwischen Garten und Museum wandern, aber um etwas mehr von der Innenstadt zu erfahren, wäre es vernünftig, am Abend in die Innenstadt zu gehen.

Wer fit genug ist, kann sich die "komplette Tour" durch die Stadt und die Küstenregion mit USS Middleway und dem Seehafendorf vorstellen, um den Tag am Abend im wunderschönen Gaslampenviertel mit seinen Kneipen und Gaststätten zu beenden. Zwei Tage: Wenn Sie zwei Tage Zeit haben, können Sie sich auch auf den Balboapark und die Stadtmitte konzentrieren, aber natürlich mehr Zeit in Anspruch nehmen und ein oder zwei weitere Reiseziele zu Ihrer Reiseroute hinzufügen.

Nach einer Besichtigung des Balboaparks kann man z.B. nachmittags in die Altstadt fahren, um die Geschichte der Altstadt kennen zu lernen und abends an einen Sandstrand zu gehen, um den Sonnenuntergang im Pazifik zu erblicken. Bevor Sie die Innenstadt besuchen, ist ein Ausflug nach Point Loma mit seinem Cabrillo National Monument eine gute Idee, solange die Ladenöffnungszeiten gleich sind.

Über zwei Tage: Auch mit mehr als zwei Tagen langweilt sich San Diego aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten nicht so sehr. Nichts falsch mit dem Besuchen des Zoo oder eines Museums wie der USS-Mittellinie!

Mehr zum Thema