Sehenswürdigkeiten Pfälzer Wald

Aussichten Pfälzer Wald

Sie finden hier lohnende Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps. Die Sehenswürdigkeiten im Pfälzer Wald im Überblick. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten in der Pfalz und im Naturpark Pfälzerwald, die Sie interessieren und die Sie zum Beispiel auf einer Wanderung besuchen möchten. Das Schönste in / um den Pfälzerwald. Wir freuen uns, dass Sie die Seite "Reisetipps und Sehenswürdigkeiten im Pfälzer Wald, Dahner Felsenland & Wasgau" besuchen.

Top 10

Im Naturpark Pfälzerwald können 232 Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Damit Sie den Blick nicht verpassen, haben wir für Sie die schönste Sehenswürdigkeit des Naturparks Pfälzerwald zusammengestellt: Das Dorf Mezalben hat eine ehemalige Gemeindekirche auf dem Kirchhof...... Standort: bei Pfälzer Tourismus e.V., Ausgangspunkt Parkhaus Spießweiher.

Die Pfalz Tourismus e.V. "Kein Paradies ohne Rosen", schreibt Oskar Scheerer 1969.... Standort: bei Erlenbach (Pfalz). Die einzig besiedelte Burg in der Pfalz. Pfälzer Tourismus e.V. Im kleinen Kindsbachtal im Pfälzer Wald befindet sich der so genannte Pfälzer Weiher, der zum Schwimmen anregt.

Die Pfalz Tourismus e.V. Der 371m hohe Turm von Bismarck in Landstuhl, der.... Pfälzer Tourismus e.V. Am Stadtrand von Tulben, Ausgangspunkt Pfarrzentrum, Hauptstraße/Vinninger Str...... Die Pfalz Tourismus e.V. Altstadt von Klausen mit Gemeindekirche und Hawe-Brunnen. Die Pfalz Tourismus e.V. Der mächtige Aussichtsturm mit einem herrlichen 360 Grad Panorama. Pfälzer Tourismus e.V.

Ausflüge - Pfälzer Wald

Lohnende Exkursionsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeit-Tipps gibt es hier. Benutzen Sie die entsprechenden Verweise, um zur jeweiligen Website mit weiteren Infos zu kommen. Mit dem ÖPNV sind die wichtigsten touristischen Destinationen im Naturpark Pfälzerwald während der ganzen Jahreszeit gut zu erreichen. Das Gleiche trifft auf die Kernpunkte des Wander- und Mountainbikewegenetzes zu. Nähere Infos dazu gibt es auf den Webseiten www.der-takt.de und www.vrn.de.

Ferien, Ausflugziele, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Sehenswürdigkeiten, Reiseziele, Schlösser uvm.

er Pfälzer Wald ist aus mehreren GrÃ?nden etwas ganz Spezielles unter den Mittelgebirgslagen Deutschlands: Er ist das gröÃ?te geschlossene Waldfeld Deutschlands, hat ein sehr schroffes Erscheinungsbild mit vielen Felsformationen und ist in seinen Kernbereichen nur sehr spÃ?rbar. Aus diesem Grund ist das Mittelberggebirge auch als Naturpark Pfälzer Wald geschützt und wurde 1992 von der UNESCO gar als Biosphärenpark ausgezeichnet.

Außer der kaum angerührten Landschaft und einer nicht überschaubaren Anzahl von Felsentürmen und Felsblöcken, die größtenteils aus Buntsandsteinen bestehen, unter denen sich einige als Torffelsen und Tafelfelsen hervorheben, gibt es im Pfälzer Wald auch ungewöhnlich viele Schlösser zu erblicken. So gibt es viele Exkursionsziele und Sehenswürdigkeiten, die man auf verschiedenen Wanderrouten, aber oft auch mit dem PKW anfahren kann.

Die Mittelgebirgslandschaft begrenzt zudem die ebenso spannende wie völlig andere Deutsche Weinstrasse. Nicht nur, weil die Pfalz mit dem Pfälzer Wald im südwestdeutschen Raum gelegen ist, sondern auch wegen der niedrigen Gipfelhöhen. Sehenswertes und Exkursionsziele im Pfälzerwald: Mit dem Gerberquartier am Queich, zwei funktionalen Mühlen und vielen alten Holzhäusern gibt es hier viele charmante Aussichtspunkte.

Das Städtchen, umgeben von dichtem Wald des Pfälzer Waldes, befindet sich unterhalb der einstigen Kaiserburg Trifels, dessen Historie eng mit der des Hl. röm. Über der Ortschaft Annweiler steht die frühere Kaiserburg Trifels auf einem Fels. Der Komplex ist eines der populärsten Ausflugsziele in der Pfalz, nicht nur, weil hier einmal der britische König Richard Löwenherz inhaftiert war.

Bei Hinterweidenthal ist der Teufelsstisch die wohl berühmteste und außergewöhnlichste Felsformation im Pfälzer Wald. Unterhalb der natürlichen Attraktion für die Kleinen wurde ein Abenteuerspielplatz geschaffen. Der 70 Höhenmeter große Gebirgsstock erhebt sich mitten in der Dahne und ist eines der populärsten Ausflugsziele im Pfälzer Wald als Landmarke der Stadt.

Die Ruine von drei Schlössern bildet mit einer Länge von knapp 200 Meter die grösste Schlossanlage der Pfalz. Damit ist die Felsensiedlung eine der eindrucksvollsten Felsburgen im bezaubernden Wasgau und Felsenland. Im besterhaltenen Felsenschloss der Pfalz, dessen zentraler Teil durch einen in den Felsen gemeißelten Steinkamin erschlossen ist, kann der Gast die mittelalterliche und sagenumwobene Rittergeschichte von Hans Trapp nachvollziehen.

Mit ihrer markanten Form sowie mehreren in den Felsen gehauenen Passagen und Grotten ist die Überreste dieser Felsburg eines der schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im gesamten Gebiet des Felsenlandes. Die Schlossruine mit ihren mittelalterlichen und Renaissance-Mauern wirkt sehr romantisch. Es ist eine der grössten Schlösser der Pfalz und eröffnet einen breiten Ausblick auf die Rheintalebene, aber auch auf die waldreichen Bergketten des Pfälzer Waldes.

Zweifellos ist das wildromantische Weindorf eines der schýnsten Ausflugsziele entlang der Weinstrasse. Jahrhunderts zu Bayern zählte, wurde für Ludwig I. bei I. ein Sommerpalast in der Nähe von Édenkoben errichtet. Der Kurort an der Weinstrasse und am Rande des Haardtgebirges ist ein lohnenswertes Ausflugs- und Ausflugsziel.

Das grüne Oase neben einem Weingarten und einem Gradierhaus ist einer der landschaftlich reizvollsten Parks in Rheinland-Pfalz. Am Gipfel von Haardts, der bei Bad Dürkheim beginnt und zum Pfälzer Wald zählt, kann die romantische Burgruine eines früheren Benediktiner Klosters besucht werden. Die imposanten Burgruinen der Landgrafen und Prinzen von Lichtenstein erheben sich in einem Talkessel des Pfälzerwalds, der am Rande von Bad Dürkheim beginnt.

Hier sind auch die Überreste eines Steinwalles zu besichtigen, der als heidnische Mauer bekannt ist und eine keltische Ansiedlung vor etwa 2.500 Jahren umgab. Die vorbildliche Weinstadt verfügt zudem über viele geschichtsträchtige Gebäude. Obwohl die Ortschaft auf den Haardter Hügeln vielerorts umgestaltet wurde, sind es vor allem die erhalten gebliebenen Altbauten und die Mittelaltergassen, die imponieren.

Gerade rund um den Markt ist Neustadt daher nicht ganz frisch, sondern sehr lebendig und liebevoll. 1832 fanden die Hambach-Festspiele auf der Schlossruine aus dem elften Jh. statt und machten die Schlossruine, auch bekannt als das Schloß, zu einem Geburtsort der deutsch-demokratischen Gesellschaft. Zwischen Pfälzer Wald und den Weinbaugebieten der Rheinebene gelegen, verfügt die Thermenstadt über zahlreiche Fachwerkbauten und Denkmale.

Dazu zählen ein charmantes Schloß, ein patrizisches Haus, das als das schönste Renaissance-Haus der Pfalz gilt, und mehrere Gotteshäuser. Der Romantikort ist seit 1972 Teil der Gemeinde Bad Bergzabern. Die Dörrenbacher haben viele wunderschöne Fachwerkbauten und eine befestigte Kirche aus dem XIV. und XV. Jh., weshalb das Dorf auch als Pfälzer Dornröschenbekannt ist.

Der mittelalterliche Stadtkern in der Umgebung von Hardt, in der NÃ??he von Elbe, in der NÃ?he von St. Gallen und in der NÃ?he von St. Gallen, gehört mit seiner Renaissance- und Barockarchitektur zu den schönsten Dörfern Deutschlands. Weitere Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Freizeitaktivitäten und Museumsbesuche im Pfälzer Wald, die auch von den Nebenbesuchern registriert wurden:

Biospärenhaus und Baumkronenweg im Pfälzer Wald - Der Pfälzer Wald ist das grösste zusammenhängende Waldrevier Europas und belegt gut ein Drittel der Gesamtpfalz. Das Altschlossfeld bei Éppenbrunn - Die 1,5 Kilometer lange Felswände aus Buntsandstein ist eine der berühmtesten Felsgebilde im Pfälzer Wald. Lüitpoldturm auf dem Weissenberg bei Hermersbergerhof - Ein populärer Aussichtspunkt auf dem 607 Meter hoch gelegenen Weissenberg, mitten im Pfälzer Wald, in der kaum unberührten Landschaft des grössten angrenzenden Waldgebiets Deutschlands.

Grosser Humberg mit Humberger Turm bei Kaiserlautern - Im Sueden der Kaiserslauterer Innenstadt befindet sich auf dem 425 Metern hoch gelegenen Grossen Humberg ein Aussichtspunkt, der einen sehr schönen Ausblick auf Kaiserlautern und den Pfälzer Wald gibt. Felslandschaft Baden & Saunieren in Düsseldorf und Umgebung - Ein Wellness- und Erlebnisbad mit Rutsche, Sprudelbad, Außenbereich und großer Saunalandschaft in der Dahnstadt.

Silz Game Park - Ein Wild- und Wanderpark entlang der Weinstrasse des Südens mit Freigehege und Beobachtungsturm, in dem vor allem die Kleinen viel erfahren und erlernen. Japangarten Kaiserlautern - Der derzeit grösste Japangarten Europas und der erste seiner Gattung in Rheinland-Pfalz schenkt Frieden, Stärke und Abwechslung. Kaiserslauterer Landesgartenschau - Neben einer beachtenswerten Gartenmesse findet im Park auch die grösste Schau lebensgroßer Dinosaurier in Europa statt.

Tiergarten Kaiserlautern - Der Tiergarten ist die Heimat von mehr als 400 Tieren aus rund 110 Zooarten. 2brücken - Unter den Fürsten von Pfälzer- Weibrücken war die Hansestadt eine Residenzstadt. Der 1914 gestaltete Rosenpark in 2brücken ist die bedeutendste Stadtansicht. In der abwechslungsreichen Parkanlage gibt es mehrere Weiher und viele Baumgruppen, die auch außerhalb der Rosenblütenzeit einen Abstecher lohnen.

Westwallmuseum - Von 1938 bis 1940 hat Adolf Hitler ein 630 Kilometer umfassendes Wehrsystem aus mehr als 18.000 Bunker und unzähligen Tunneln, Graben und Panzerschutzwänden entlang der westlichen Grenze des Reiches errichten lassen. Außerdem verfügt die Firma über ein Schwimmbad im Freien. Schlossruine Landeck - Vermutlich im XII. Jh. erbaut, fungiert die Festung am Rand des Pfälzer Waldes heute als Restaurant.

Das Sieges- und Friedens-Denkmal Ludwigshöhe, die Rietburg mit der Rietburg-Bahn und das Kunsthaus sind die Hauptanziehungspunkte der idyllischen Lage an der Südweinstraße. Bahnmuseum in Neustadt an der Weinstraße mit Kuckuckshahnen - Hier können Sie die historischen Wagen in einem Lokomotivschuppen aus der Frühzeit der Bahn besichtigen.

Der Kurpfalz-Park in Wartenheim - Wild- und Erlebnisspark in Wartenheim an der Weinstraße mit Tiergehege und reizvollen Erlebnisparks. An beiden Naturbeobachtungsplattformen kann man die Grenzen des grössten angrenzenden Waldgebietes Deutschlands (Pfälzer Wald) erraten. Weitere Ausflugtipps für die Gegend des Pfälzerwaldes finden Sie auch unter Ziele und Sehenswürdigkeiten entlang der Pfalz.

Weitere Hinweise zu touristischen Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Exkursionszielen und Freizeitaktivitäten im Pfälzer Wald erhalten Sie am Ende der Seite. Ausflüge und Sehenswürdigkeiten im Pfälzer Wald mit der Umkreissuche: Hinweise zum Themenurlaub in Deutschland: Ausflugs- oder Freizeittipps im Pfälzer Waldregister: Unangemessene und illegale Eintragungen werden sofort ausgelöscht.

Mehr zum Thema